Noch jemand aktiv hier ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Falls noch jemand innerhalb des Pride Clans ist oder sich mit dem Fahrzeug auskennt, wie in meinem Avatar zu sehen, fahre ich einen zusammengeschusterten Pride, der allerdings technisch ganz gut in Schuss steht.

      Ich besitze einen 1998 zugelassenen Pride GlXi, 1.3l mit 64PS laut Papieren.

      FIN: KNEDA2322WK082879 (HSN/TSN : 8253/ 311 0054)

      Bis dato 126.000 km gelaufen (wenn der Tacho beim Kauf mit 69 tkm stimmte). Zudem mit einem Soundsystem ausgestattet, was mehr wert ist als die Karre insgesamt.

      Hab letztes Jahr folgende Reparaturen gemacht:

      Zahnriemen + Wasserpumpe + Keilriemensatz , Thermostatwechsel + Kühlmitteltausch , neue Blinkergläser in der vorderen Stoßstange , Handbremsseil und Mechanismus.
      Kupplung + Getriebe überholt , Schaltgestänge justiert , komplettes Abschleifen des Unterbodens am Fahrzeug mit Konservierung und Behandlung von Roststellen.
      Neue 1 polige Lambdasonde verbaut von Bosch
      Neuer HBZ verbaut mit Kontrolle des BKV, alles in Ordnung bis dato.

      Dieses Jahr folgendes gemacht:

      Schweller geschweißt , hintere Radläufe geschweißt , alle Radläufe enrostet und versiegelt mit Brunox 3 in 1 Farbe.
      Komplett neuer Auspuff nach Krümmer.
      Autausch DK sensor + Map Sensor mit Kontrolle aller Unterdruckschläuche.

      Neue Stoßdämpfer vorne wie hinten mit H&R Federnsatz , neue Achslager vorne wie hinten , Neue Bremstrommeln und Scheiben mit Backen und Belägen sowie neuen Radbremszylindern , Neue Querlenker und Stabigummis
      Zündkabel + Zündverteiler mit Läufer + Zündkerzen mit vorherigem Kompressionstest (alle 4 Zylinder haben 13,5 bar laut Kompressionsdruckprüfer)

      Überholung der Bremsanlage vorne mit neuen Führungshülsen ,Manschetten , Bremskolben etc...

      Habe bestimmt noch einiges vergessen.
    • Falls jemand einen Tipp für mich hätte, wo ich noch
      standlicht vorne links pride.JPG
      ein Standlicht vorn links für meinen Kia herbekäme, würde mir sehr helfen.

      Und wenn mir noch jemand beantworten könnte, warum mein Kia selbst mit neuem Kat nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt, die er eigentlich haben sollte, er läuft mit zu hohem CO wert.

      Für mich bedeutet das , dass wenn alle anderen Teile i.O sind , es an einer undichten Abgaskrümmerdichtung liegen müsste , denn dann würde er ja dort Luft rein ziehen , die Sonde meldet ein zu mageres Gemisch und fettet an.

      Oder sehe ich etwas falsch ?

      Luftfilter ist relativ neu , der Ansaugweg hat potendiell nicht ganz dichte Stellen , aber das münze ich mal potentiell nicht als Ursache für einen zu hohen CO wert im Leerlauf sowei erhöhtem Leerlauf.
    • Moin,

      Okolawhola schrieb:

      Oder sehe ich etwas falsch ?

      ich denke schon.

      Okolawhola schrieb:

      Für mich bedeutet das , dass wenn alle anderen Teile i.O sind , es an einer undichten Abgaskrümmerdichtung liegen müsste , denn dann würde er ja dort Luft rein ziehen , die Sonde meldet ein zu mageres Gemisch und fettet an.

      Wie in aller Welt soll er dort Luft ansaugen? Das Abgassystem steht unter Überdruck, da bläst er er im Zweifel raus. ;)

      Okolawhola schrieb:

      der Ansaugweg hat potendiell nicht ganz dichte Stellen , aber das münze ich mal potentiell nicht als Ursache für einen zu hohen CO wert im Leerlauf sowei erhöhtem Leerlauf.

      Ich schon! Dort herrscht nämlich wirklich Unterdruck, sodass er Falschluft ziehen kann, was zu einem mageren Gemisch führt.

      Gruß
      Pitt
      Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.
    • Neu

      Moin,

      ja ich bin noch aktiv! Pride läuft noch muss aber wieder zum TÜV und steht erstmal in der Garage.
      Freut mich von einem weiteren aktiven Pridefahrer zu hören! Da hast du ja schon vieles gemacht, super.

      Ich hatte vor 2,5 Jahren auch Probleme mit der AU. Da waren es Hosenrohr und Hosenrohr Dichtung.
      Ansaugung könnte auch sein. Hattest du den BKV ab? Mal die Leitung zum BKV checken ob richtig dran und dicht ist.
      Vielleicht auch mal die Fehlercodes auslesen und schauen ob die Abgasregelung was gemeldet hat.

      Gruß Matthias