Umfrage Masterarbeit: Nutzerakzeptanz des bidirektionalen Ladens

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umfrage Masterarbeit: Nutzerakzeptanz des bidirektionalen Ladens

      Hallo zusammen,

      ich suche im Rahmen meiner Masterarbeit an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf im Studiengang „Business Management und Entrepreneurship Erneuerbare Energien“ nach Personen, die an meiner Umfrage zum Thema „Nutzerakzeptanz des bidirektionalen Ladens im Kontext der Verbreitung von Elektrofahrzeugen“ teilnehmen würden.
      Die Studie umfasst die Themenblöcke Treiber und Barrieren der Technologie aus Sicht der Nutzer, in Frage kommende Anwendungsfälle (Use Cases) aus Nutzersicht und abschließend die Frage, ob bidirektionales Laden zur Akzeptanzsteigerung der Elektromobilität beitragen kann.

      Ziel der Arbeit ist es, die häufigsten Treiber und Barrieren der Technologie gegenüber zu identifizieren und gleichzeitig herauszufinden welche Anwendungsfälle von den (potenziellen) Nutzern präferiert werden.

      Die Beantwortung der Fragen dauert etwa 10 Minuten. Sie können die Befragung jederzeit abbrechen. Ihre Antworten werden anonym erhoben, ausgewertet und nicht an Dritte weitergegeben. Die Ergebnisse der Studie werden gemäß strenger Datenschutzrichtlinien aufbereitet und aufbewahrt. Die Teilnahme ist mindestens noch bis Mittwoch, den 30.11.2022, möglich.

      Ich wäre euch sehr dankbar, wenn Ihr euch ein paar Minuten Zeit nehmen könntet, um die Umfrage auszufüllen. Der Link darf auch gerne an Familie, Freunde und Bekannte weitergeleitet werden.

      Hier geht es zur Umfrage: Link.

      Vielen Dank für eure Teilnahme!

      Beste Grüße,
      Julian
    • ...macht man nicht diese Studien vorab? Hier ist die Technologie schneller als ihr mit euren Arbeiten! Das gibts nicht so oft.
      Ich kann jedoch nichts hinzufügen; als konservativer und weltoffener Maschinenbauer werde ich diesen Elektromist im privaten einfach sabotieren.
      Zu teuer und auch nicht nachhaltig. Umfragen sind hier sinnlos da unsere ungebildeten Politiker die Marschrichtung schon lange vorgegeben haben.
      Alles wird gut!