Lieferzeiten bei KIA 2022

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lieferzeiten bei KIA 2022

      Ich habe meinen KIA Ceed CRDi SW als Platinum Edition mit DCT und Glasdach Anfang Oktober 2021 bestellt.

      Weder vom Handler noch von KIA selbst bekommt man eine wenigstens ungefähre Lieferzeit.
      Auf der Bestellung steht ca. 5 Monate. Als die im März um waren, war noch keine Lieferzeit nennbar.

      Bei KIA selber kann man auch nichts genaues sagen - die erzählen etwas von mindestens 12 Monaten Lieferzeit.
      Es wabern Gerüchte durchs Netz - von wegen Glasdächer wären das Problem oder Lautsprechner, oder auch irgendwelche Chips.

      Wie sind Eure Erfahrungen bei KIA Ceed SW Bestellungen?
    • Moin.

      Das Problem hast du bei allen Modellen.
      Und bei den anderen Herstellern sieht es gleich aus.
      Irgendwelche Teile fehlen und schon gibt es kein Auto.
      Da gibt es nur zwei Möglichkeiten: Umkonfigurieren wenn es nur irgendwas kleines ist auf das man dann halt verzichtet dafür kommt das Auto relativ zeitnah.
      Oder die beste Lösung: Das holen was beim Händler auf dem Hof steht - das hat man dann sicher.
      Even more dangerous than he looks... :baeh:
    • Moin,

      ich habe in Polen am 29.10.2021 bestellt und bin im dortigen Forum etwas unterwegs. Probleme gibt es aktuell mit dem DCT - KIA war nicht auf so viele Bestellungen vorbereitet, an Teilen mangelt es nicht aber sie kommen mit der Produktion nicht hinterher, einfach zu wenig Kapazität. In Polen gibt es für die DCTs bereits einen Bestellstopp auf unbestimmte Zeit (mindestens 2 Monate), bis alle bisherigen Bestellungen bedient werden können.
      In dem Forum wird auch davon berichtet, dass KIA das Ziel hat die Nr. 1 in Polen für SUVs zu werden. Die neuen Sportages werden "normal schnell" geliefert, wobei man auf Ceeds ewig wartet...

      Zum Glasdach kann ich nichts sagen, bin aber der Meinung, dass das auch jemand erwähnt hätte, kann aber auch nur eine Vermutung gewesen sein.
    • In den letzten Monaten hatte ich mit wenigstens fünf KIA-Händlern im Raum KM-DD-FG Kontakt, da ich ebenfalls an einen Ceed SW dachte, konkret 160PS-Benziner (1.5 T-GDI). Die Angaben waren teils sehr unterschiedlich, obwohl jeder Händler im System nachgesehen hat und meine Konfiguration als Quasi-Bestellung eingegeben hat. Erster Fakt: Schaltgetriebe mit normalen Lieferzeiten (ca. 4 Monate), automatisiertes Getriebe unbestimmt (fast jeder Händler tippte etwas anderes, grob gesagt um die 8 bis 10 Monate Lieferzeit, ein Händler sagte ca. 5 Monate). Zweiter Fakt: Ausstattungslinie eigentlich egal, da ungefähr gleiche Lieferzeiten. Dritter Fakt: Zusatzoptionen wie besagtes P5 (Glasdach) können zu deutlich längeren Lieferzeiten führen. Vierter Fakt: Farbe hat Einfluß auf Lieferzeiten, im schlimmsten Fall rund einen Monat mehr als normal. Fünfter Fakt: KIA prüft bei Bestelleingang, ob das verbindlich bestellte Fahrzeug genau in dieser Konfiguration (und nur in dieser Konfiguration! Nicht so ähnlich!) bei irgendeinem deutschen Kia-Händler als Lagerfahrzeug auf dem Hof steht, also nicht kundenspezifisch bestellt und nicht als Vorführwagen ordentlich zugelassen. Sondern eben ein Lagerfahrzeug/Bestandsfahrzeug, oft mit einer Tageszulassung. Dann würde Kia den besagten Händler gewissermaßen verpflichten an den anderen Händler, der gerade das identische Fahrzeug an einen Kunden verkauft hat, zu liefern bzw. weiterzuverkaufen; hat mir nicht jeder Händler bestätigt, aber mehrere. Kann nicht sagen, ob das allgemein gültig ist oder ob es da noch andere Aspekte zu berücksichtigen gilt. Hatte ein so striktes Vorgehen seitens des Herstellers bzw. Dtl.-Vertriebes bisher bei keiner anderen Marke erlebt. Aber als Kunden freut es einen.
      Kann TomTom26 nur zustimmen: Schauen, was bei welchem Händler auf dem Hof steht und dann sich ein passendes Fahrzeug heraussuchen. Ich war sehr überrascht, wieviele Fahrzeuge bei den Händlern unverkauft rumstehen. War andererseits schon leicht enttäuscht, dass meine Konfiguration nirgends zu finden war, habe deshalb einen Kompromiss gefunden, der sehr vorteilhaft für mich war: Besser ausgestatt als ich wollte und dafür billiger als alle anderen Ceed SW 1.5 T-GDI-Schaltgetriebe, die mir ausstattungsmäßig gefielen (von der Farbe abgesehen, denn die waren alle entweder weiß oder schwarz oder Silber bzw. Grau; der in Bronze stand mir zu weit entfernt, als dass ich da bloß zum Farbe anschauen mal hingefahren bin und mir wurde abgeraten den Kombi in Bronze-Braun zu kaufen).

      Ach ja, fast vergessen: Die besagten Händler in meiner Ecke sahen in den Lautsprechern kein Problem, also sie erkannten keine längeren Lieferzeiten, wenn das JBL-Soundsystem geordert wurde. Also keine kürzeren Lieferzeiten bei Vision bzw. Edition 7 gegenüber Spirit oder GT-Line oder Platinum.

      Da mir die Frontgestaltung des aktuellen Vision weniger gefällt als die des GT-Line, war ich froh, dass ich einen böhmischen GT-Line über einen dt. Händler bekam. Ursprünglich dachte ich an ein JBL-Edition, aber die waren im April alle schon geordert und die Aktion beendet.
    • Hallo Rajiv.

      Habe meinen Ceed SW Ende Q4-2020 bei einem freien Händler (Tageszulassung) gekauft. Auch ich hatte mir zunächst meinen Ceed SW 140 PS zusammengestellt, aber auch damals hatten mich die LZ abgeschreckt! Dazu kam für mich der zu hohe Preis für das Fahrzeug...!

      Der besagte Händler hatte z.Zt. 2 Stück ab sofort verfügbar, allerdings nur in der Farbe weiß, was für mich ein absolutes No Go war. Somit habe ich bestellt mit der Angabe einer LZ von ca. 4-6 Wochen, was dann auch passte, und zu einem TOP-Preis mit sehr umfangreicher Ausstattung.

      Wenn Du bereit bist, an Deiner Ausstattung ggf. hier und da ein Zugeständnis zu machen, dann denke mal in die Richtung! Mein "Händler" hat derzeit 3 Stück sofort lieferbar, in blau B3L grau und schwarz. Weiß mit einer Lieferzeit von 52 Tagen
      >>>> Kia Ceed Sportswagon Ceed SW Spin*MJ22*Shzg*PDC*Cam*16"DAB*AppCon* 118KW / 160PS ( 23.490€ )

      Gruß
      Schorsch
    • Hallo zusammen.

      gibt es irgendwelche positiven Updates? Hat jemand schon sein Auto bekommen oder weiß wer was genaueres?

      Ich habe im März einen Sportage PHEV GT-Line bestellt. Jetzt läuft es auf Ende der Prämie zu und keiner kann mir was zu den Lieferzeiten sagen, nur dass wohl noch nicht produziert ist, weil man mit der Produktion die Fahrgestellnummer bekommt und auch dann erst einen Liefertermin genannt werden kann. Leider sagte mein Händler auch nichts von ca. 1 Jahr.

      Bin schon am überlegen, ob ich vom Vertrag zurücktrete.

      LG
      Silke
    • Guten Morgen Silke.

      Nur mal so zur Info. Habe vor genau 2 Jahren einen Ceed SW 136PS als EU-Import gekauft, und das aus 2 Gründen
      1. wegen dem Preis, der war unschlagbar günstig
      2. wegen der LZ, war mit 30 - 40 Tagen vertretbar
      3. habe mal gescheckt, wie die LZ vom Sportage dort sind: Angabe 130 Tage, hat z.Zt. kein PHEV GT im Angebot

      Gruß
      Schorsch
    • Grundsätzlich kann man sagen, umso mehr Ausstattung/Assistenten oder generell mit DCT sind die Lieferzeiten höher und schwer abschätzbar. ZB. Ceed 1,5 mit Schaltgetriebe in kleiner bis mittlerer Ausstattung gehrt zZ. sehr zügig.

      Und es liegt sehr wohl an Halbleiter-Mangel und eher nicht an Kapazitäten... Darum auch umso mehr - umso schwieriger.

      Mein Ceed 1,5 T-GDI MT6 Spirit war nach genau 8 Wochen schon da... (August 22).
    • Moin,

      Sportage GT-Line PHEV kann tatsächlich dauern, da GT Line, reine EV Modelle werden wie bei jedem Hersteller vorgezogen, die kommen bei KIA aber alle nicht aus europäischer Fertigung (Voll-Elektrofahrzeuge) .

      Lieferzeiten zur Zeit verlängert, da es auf dem Seewege mal wieder zu Verzögerungen kommt, nicht nur Fahrzeuge sind davon betroffen, sondern zB auch Container, Chinesiche Häfen fahren zur Zeit mit nur ca 40% der normalen Veraldemengen.

      E Niro neues Modell standen ja auch schon ein paar in Bremerhaven vor der EInführung und ausserdem gibt es mittlerweile einige Händler, die sich einfach Fahrzeuge für den Hof bestellen. Deswegen war die Lieferzeit des Sportage GT-Line PHEV meiner Frau bei ca 2 Wochen, der stand schon beim Händler.

      Gruß
      Axel
    • Moin!

      LordofCarni schrieb:

      Sportage GT-Line PHEV kann tatsächlich dauern, da GT Line, reine EV Modelle werden wie bei jedem Hersteller vorgezogen, die kommen bei KIA aber alle nicht aus europäischer Fertigung (Voll-Elektrofahrzeuge)
      Ich dachte der Sportage PHEV wird in der Slowakei gebaut... Damit sollte nicht gegen reine EVs konkurrieren. Ich habe meinen GT-Line mit allen Paketen außer Panoramadach und Soundpaket Anfang März bestellt und auch noch keine Info. Angeblich werden gerade viele PHEVs für den deutsche Markt produziert. In anderen Foren liest man zumindest, dass gerade einige ausgeliefert werden. Ich trete notfalls vom Vertrag zurück, sollte er wirklich nicht mehr kommen.

      Spritschleudern anderer Hersteller bekommt man ja nach wie vor ganz gut. Zumindest erscheint mir die Transparenz bei Kia unterirdisch...

      @'ToddiHL
      Das ist wirklich der Hammer. Ich hätte den Vertrag längst storniert...
    • Moin....

      Sportage kommt aus der Slowakai, voll Elektrofahrzeuge nicht, so habe ich das auch geschrieben. PHEV steht für Plug In, also nicht für Vollelektro, wie zb mein E Soul. Und den Sportage gibt es ja noch nicht als rein Elektroantrieb.
      GT Line wie auch im vorherigen Beitrag von mir, die können dauern, da ca 70% der Sportage PHEV Käufer sich für den GT Line entscheiden.

      Gruß
      Axel