Anschaffung Xceed Plug In

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anschaffung Xceed Plug In

      Hallo,

      im Moment fahre ich noch einen Mazda CX 30, möchte aber auf einen Plug In umsteigen. Nächste Woche fahre ich einen Xceed Probe und könnte mir vorstellen, das Auto auch zu nehmen. Jährliche Fahrleistung ca. 9500 km, wobei einmal im Jahr eine längere Strecke von ca. 650 km zur Ostsee ansteht. Ansonsten fahre ich zu 80% Stadtverkehr und 20% Landstraße.

      Kann mir jemand etwas zum Verbrauch sagen? Meine Fahrweise ist eher defensiv, ich fahre immer wenn möglich mit Tempomat.
    • Beim PlugIn kannst du nicht pauschal wie beim Verbrenner rechnen. Beispiel:
      - Typ A fährt Kurzstrecke, lädt immer brav auf, fährt größtenteils ohne Heizung, hat also einen Durchschnitt von 1-2 l/100km.
      - Typ B fährt immer sportlich, oft lange Strecken und lädt nur wenn er Lust und Zeit hat, der fährt dann halt mit 6,5 l/100km.
      Chostingator
    • Halo Rainer 21.

      Mein Ceed SW CD 140PS (aus 2020) wird vorwiegend im Stadtverkehr, d.h. Kurzstrecken gefahren. Der Verbrauch liegt konstant bei 7,6 l/100km. So auch nur geringfügig weniger beim letzten Urlaub an der Ostsee in Laboe (Gesamtfahrstrecke ca. 1.300 km, ca. 7,5l). Fahre immer vorausschauend mit Abstand, auf der Autobahn im Schnitt 130-14 km/h.

      Gruß
      Schorsch
    • Hallo Schorsch,
      so ist der Verbrauch bei meinem momentanen Fahrzeug, Mazda CX 30 122 PS, auch. Allerdings soll es ja nun ein Hybrid werden und da erhoffe ich mir eine merkliche Verbrauchssenkung. Ich gehe davon aus den größten Teil nur noch elektrisch zu fahren. Am Mittwoch werde ich eine längere Probefahrt machen, mal sehen was herauskommt.
    • Moin.
      Eigene Erfahrung: Niro Hybrid: 5,5L immer weil ja nur kleine Batterie.
      Optima SW PHEV: Auch 5,5L im Hybridmodus auf der Langstrecke.
      Der PlugIn hatte halt den Vorteil das man mehr als 50km rein elektrisch geschafft hat.
      Das heisst der Spritverbrauch ist im normalen Stadt/Landverkehr dann 0.
      Der Optima hat sich im Winter etwa einen halben Liter im Generatormodus für die Heizung gezogen.
      Der Ceed wird das ähnlich machen.
      Du musst nun einfach wissen ob dir etwa 50km rein elektrisch für den Alltag reichen und du den Komfort vom leisen fahren haben willst.
      Oder ob dir der Aufpreis für den PI zu viel ist und du lieber Hybridisch nur kleine Strecken mit Strom fahren willst.
      Verbrauchsmässig kommt man mit Hybrid und PlugIn am Schluss wohl auf das selbe.
      Ist die Frage ob man mehr Geld ausgeben will um die Umwelt (sollte dann grüner Strom sein) und die eigenen Nerven zu schonen.
      Even more dangerous than he looks... :baeh: