Permanenter Piepton vorne bei Lenkrad, auch wenn Motor aus, endet erst bei Ziehen des Hauptstromschalters

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Permanenter Piepton vorne bei Lenkrad, auch wenn Motor aus, endet erst bei Ziehen des Hauptstromschalters

      Hallo,
      ich bin gestern auf einer längeren Strecke gefahren und plötzlich begann es vorne unter dem Lenkrad plötzlich penetrant zu piepen.
      Selbst wenn ich den Schlüssel ziehe, dann piept es weiter.
      Meine Versuche, das Problem zu lösen, haben bislang zwei Beobachtungen zutage gefördert.
      Das Piepen verschwindet zum einen, wenn ich bei laufendem Motor, die Nebelschlussleuchte einschalte.
      Im Moment des Einschaltens klackt es auch auf der Beifahrerseite, als wenn ein Schalter umgelegt wird.
      Oder das Geräusch verschwindet, wenn ich den Hauptstromschalter am Sicherungskasten im Fußbereich auf Fahrerseite herausziehe.
      Was könnte das Problem sein?
      Es hat gestern stark geregnet, als es begann.
      Kann es damit zusammen hängen?
      Hinten im Kofferraum ist jedenfalls keine Feuchtigkeit rechts und links.
      Kann ich mit dem Wagen fahren, wenn der Hauptstromschalter vorne herausgezogen ist oder kann es da Probleme geben?
      Im Moment stört es mich nicht, wenn Dinge wie das Radio oder die Zentralverriegelung per Fernbedienung nicht funktionieren.
      Hauptsache ich kann erstmal ohne dieses nervige Geräusch zur Arbeit fahren.
      Wäre sehr dankbar über jede Anregung! *klatschen*
    • moin,
      piepen kenn ich nicht - wüsst auch nicht wieso....

      Aber Du schreibst "war Regen" - Kofferraum ist trocken.

      Wenn piepen bei gezogenem Schlüssel bleibt, muß die Ursache irgendwas mit
      Dauerplus zu tun haben.

      Frage: hat der ne AHK? - WAS ist mit der Steckdose der AHK? - auch trocken?
      ----> it´s not a Bug, it´s a feature EX Luxe aus Fr / Webasto / 1:250 2T-Öl / usw. .. . . .. :D
      --------------------------------------------------------------------------
      Dazu kommen leider noch Möhrchensteuer, Zoll, GEZ, Praxisgebühr und Sektsteuer.
    • Hallo Dickschiff!
      Danke für deine Antwort!
      Ja, er hat eine Anhängerkupplung!

      Und wenn ich es recht bedenke, dann war diese vor kurzem im Einsatz und ich habe die Steckdose danach nicht wieder komplett nach oben geschoben, so dass sie versenkt ist.
      Könnte gut sein, dass DAS die Ursache war!
      Ich bin den Piepton dann nämlich nach 2-3 Tagen ohne Regen los gewesen.
      Den Kofferraum habe ich eingehend untersucht, ohne jetzt die Veloursflächen abzuziehen, einfach das, was ich so sehen konnte in den seitlich eingelassenen Flächen rechts und links.

      Jedenfalls hat es 100% mit dem Regen zu tun und das mit der Steckdose für die AHK ist ein ganz heißer Tipp!
      Vielleicht würde das auch erklären, dass dann der Ton verschwand, als die Nebelschlussleuchte eingeschaltet war?

      Werde die Steckdose von der AHK auf jeden Fall nun wieder schön reinschieben.

      Habe für das Problem zunächst einen annehmbaren Workaround gefunden.

      Für alle, die es vielleicht auch mal erwischt: Ja, man kann mit dem Auto ohne Probleme rumfahren, wenn der Hauptstecker vorne beim Sicherungskasten unter dem Lenker herausgezogen ist.
      Ist dann nur ohne Radio, Licht im Spiegel der Sonnenschutzklappe, Zentralverriegelung und noch ein paar andere elektr. Sperenzchen, die ich jetzt vergessen habe, aber die zum FAHREN nicht unbedingt nötig sind.
    • so´de´le
      da ich selbst grad das Schiff Cruise, - der Piepton ist wohl der bekloppte Rückfahrwarner der,
      je nach Wetterlage, nur aus äußerst selten zuverläässig arbeitender Technik besteht.

      Mein Van hat keinen Rückfahrwarner - dafür AHK:
      die NSL (Nebelschlussleuchte) MUSS abgeschaltet werden bei Anhängerbetrieb, - blendet sonst nämlich.

      mein OPI ist nur H4 - also ohne AHK, eSD, usw. - aber bei Nässe und Elektrikproblemen ist die AHK
      immer gern vorn dabei. Da ich die AHK des OPi nicht kenne - auch nicht kennen will - nur soviel:
      Mach das Innenleben kpl. mit Fett/Ölspray oder sonstwas dauerhaft nässesicher.

      (bei meinem Van ist das per viel Fett an der Kabeleinführung - sonst ist das Dingens trocken.
      Also wenn versiegelt ist es auch nach fast 20y dicht und funzt).
      ----> it´s not a Bug, it´s a feature EX Luxe aus Fr / Webasto / 1:250 2T-Öl / usw. .. . . .. :D
      --------------------------------------------------------------------------
      Dazu kommen leider noch Möhrchensteuer, Zoll, GEZ, Praxisgebühr und Sektsteuer.