KIA offizielle online Navigations und Kartenupdate Website

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leider schlechte Nachrichten vom Support...

      Antwort vom Support:
      - Die Verkehrsschilder in Deutschland wurden vom Kartenanbieter entfernt.
      - Es wird nur angezeigt, wenn die Kamera es nicht basierend auf den Karten erkennt.
      - Wenn die Kamera das Verkehrszeichen erkennt, wird es auf der Haupteinheit angezeigt, jedoch für einige Sekunden.
      - Ja genau diese Funktion ist in Deutschland nicht mehr verfügbar und wurde vom Kartenanbieter selbst entfernt, es ist kein Fehler in Ihrem Auto oder der Software.
      -Ja genau, es war vorher verfügbar, aber nach dem neuesten Update hat der Kartenanbieter es entfernt.

      Was soll man dazu noch sagen... Echt mehr als schade!
    • Die Anzeige der erlaubten Geschwindigkeit funktioniert plötzlich wieder (ohne irgendwelche Änderung meinerseits)
      Zwei Striche hatte ich nie, allerdings war die Anzeige teilweise falsch. Nun ist sie wieder korrekt (ändert sich auch ziemlich schnell)
      Bei meinem Navi-Typ ist sie in der Karte hinterlegt. Die Kamera erkennt bei meinem Navi-Typ noch keine Schilder.
      Da ich mich in Österreich bewege funktioniert auch die Radarwarnung noch. Allerdings wurde die Taste zur Meldung eines neuen Radarstandortes entfernt (braucht eh niemand)
    • Neu

      So, kurzer Zwischenbericht von mir.

      Positiv im Vergleich zum Mai-Update:
      • Spritsorte (Benzin oder Diesel) bei der "Live-Tankstellensuche" ist auch nach einem Motorneustart noch gespeichert
      • alle Straßen zeigen wieder die "Verkehrsflussfarbe" (grün, gelb, rot), beim Mai-Update waren einige Straßen einfach nur grau
      Negativ Vergleich zum Mai-Update:
      • Schrift in der Kartenansicht leicht unscharf
      • 3D-Ansicht hat gefühlt steileren Winkel als vorher, ist irgendwie ungewohnt
      • was optisch überhaupt nicht geht, ist die Schilddarstellung an Autobahnkreuzen - winzige Schilder am rechten Kartenrand, bei denen man kaum die Schrift lesen kann
      • Verkehrszeichenerkennung mangelhaft, wie schon von anderen beschrieben - frag mich ob das dann auch andere Hersteller betrifft - Kartenlieferant wird ja TomTom sein oder?!
      Im großen und ganzen also kein großer Wurf.
      Ich verstehe auch nicht, warum ständig an der Benutzeroberfläche rumgebastelt werden muss. Einfach nur neue Karten würden mir selber reichen. :whistling:

      P. S. Navi ist ein Compact Gen 5, MY17, 8 Zoll (mit CarPlay und AA)
    • Neu

      Mr.Mi87 schrieb:

      Hallo in die Runde...

      Laut Support ist der Fehler mit der Geschwindigkeits- Schildererkennung bekannt und man arbeitet bereits an einer Lösung. Ich soll mich am 22. nochmal melden. Evtl. kommt bis dahin auch schon ein Update.
      Hallo Mr.Mi87,

      hast Du schon eine Information zu einem weiteren Update, dass die fehlende Geschwindigkeitsanzeige wieder anzeigt?

      Grüße und einen schönen Sonntag
      Marco
      „Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst,
      nennt man das untersteuern. Wenn du ihn nur hören und fühlen kannst,
      war es übersteuern."
      (Walter Röhrl)
    • Neu

      @Nightsurf

      Mr.Mi87 schrieb:

      Leider schlechte Nachrichten vom Support...

      Antwort vom Support:
      - Die Verkehrsschilder in Deutschland wurden vom Kartenanbieter entfernt.
      - Es wird nur angezeigt, wenn die Kamera es nicht basierend auf den Karten erkennt.
      - Wenn die Kamera das Verkehrszeichen erkennt, wird es auf der Haupteinheit angezeigt, jedoch für einige Sekunden.
      - Ja genau diese Funktion ist in Deutschland nicht mehr verfügbar und wurde vom Kartenanbieter selbst entfernt, es ist kein Fehler in Ihrem Auto oder der Software.
      -Ja genau, es war vorher verfügbar, aber nach dem neuesten Update hat der Kartenanbieter es entfernt.

      Was soll man dazu noch sagen... Echt mehr als schade!
      ;)
    • Neu

      Aber die Verkehrsschilder werden doch weiterhin angezeigt in der Karte. Schaltet man die Tempolimit Warnung aus (also die Verkehrszeichenerkennung), dann zeigt das Navi die Geschwindigkeiten an, die in der Software gespeichert ist. Nur werden dann "neue Verkehrsschilder" nicht erkannt. Also kann es doch gar nicht sein, dass Sie vom Kartenanbieter entfernt worden sind. Also zumindest funktioniert das in Mecklenburg-Vorpommern bei mir.

      Schalte ich die Tempolimit Warnung (Verkehrszeichenerkennung) ein, dann werden mir nur die Verkehrsschilder angezeigt, die die Kamera erkennt. Ansonsten sind nur drei Striche zu sehen.


      Kann mal jemand ein Foto machen wo man die Verzögerung sieht, durch Stau/Baustellen oder ähnliches? Mir wird nichts angezeigt, weder im Vollbild noch im geteilten Bildschirm.
    • Neu

      @ARD

      Und genau das wird beim November-Update nicht mehr angezeigt. :|

      Was mir dabei auch noch aufgefallen ist:
      Baustellen, Staus o.ä. Symbole werden nur noch bis zur Zoom-Stufe 800m angezeigt. Ich fahre auf der Autobahn mit 1,6km Zoom, da fehlen die Symbole.
      Verkehrsmeldungen können auch nicht mehr über die Kartenansicht aufgerufen werden, nur noch über die separate Info-Taste am Radiobedienteil. :noahnung: