USB Stick

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habt ihr auch das Problem? Ich habe ein 128GB USB Stick, auf dem ca. 60GB Musik gespeichert sind. Wenn ich die Musik im Auto abspielen möchte, zeigt er mir wirre Ordnernamen an und es fehlen auch Dateien. Ich hatte es bei einem anderen Sportage ausprobiert und dort kam der gleiche Fehler. Mein FH meinte es liege am Stick, ich sollte einen nehmen, den Kia empfiehlt.

      Der USB Stick ist aber in Ordnung, am PC ist alles ok und in einem Stonic funktionierte auch alles ohne Probleme.
    • Welches Radio ist verbaut, mit Carplay und Android-Auto oder ohne? Lässt sich der USB-Stick am PC komplett absprielen?

      In meinem Sportage ist das 8"-Navi mit Carplay und Android Auto installiert, allerdings verwende ich nur einen 8GB Stick, da habe ich genug Musik drauf. Vielleicht liegt es auch an der Formatierung.

      Hier sind dazu Auszüge aus meinem Handbuch:

      USB-Geräte als FAT 16/32, exFAT oder NTFS
      formatiert, werden unterstützt.
      ‐ Lesen: FAT 16/32, exFAT, NTFS
      ‐ Schreiben: FAT 16/32
      Abtastfrequenz:
      ‐ 32, 44.1, 48 kHz (MP3, WMA, OGG, WAV)
      ‐ 1 Hz - 48 kHz (FLAC)
      Bitrate:
      ‐ 32 ~ 320 kbps (MP3, WMA, OGG, FLAC)
      ‐ 8 bit/16 bit (WAV)
      Version: Beliebige Version
      Abspielbare Datei-Formate: ".mp3"/ ".wma"/
      ".ogg"/ ".flac"/ ".wav"

      Ich hoffe das hilft Dir weiter, ansonsten wüßte ich keine weitere Lösung.

      Gruß
      Marco
      „Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst,

      nennt man das untersteuern. Wenn du ihn nur hören und fühlen kannst,

      war es übersteuern."

      (Walter Röhrl)