Hochdrehen bei 3000 U/min

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hochdrehen bei 3000 U/min

      Hallo Gemeinde,

      es geht um den 1.6 GDI Ceed SW. Seit August kommt es vor (leider nicht reproduzierbar), dass im 6. Gang bei ca 3.000 U/min und Vollgas fahre, der Motor kurz hoch dreht. Hab mal versucht zu filmen, als ich es zum 3. Mal hatte. Man sieht auf den Bildern, dass bei 120 km/h die Drehzahl unterschiedlich ist und da wo sie höher ist auf dem Bild, hat der Motor hochgedreht. Man hört und spürt es auch. Nach dem ersten Vorfall im August wurde der Fehlerspeicher ausgelesen und es war nichts drin.

      Hat jemand eine Idee? Fahre 60% Stadt und Rest Schnellstraße.
      Dateien
    • Seit paar Tagen rupf die Kupplung auch beim anfahren. Hatte es beim Vorgänger Mitsubishi ab und zu auch, deswegen nciths dabei gedacht. Werde wohl zum freundlichen vorfahren und mal nach fragen. Hatte einmal das Gefühl, als ob der Kia nicht wüsste dass ich im 6ten Gang bin und dass er mir hochachalten angezeigt hat. Ging aber alles zu schnell dabei. Kann zusammen geführt werden mein Thema, habe leidee nicht gewusst nach was ich suchen sollte im Forum. Danke an alle Antworten. Ich melde mich.
    • Neu

      So wieder passiert. Bin gerade beim freundlichen. Habe im 5ten Gang bei 120km/h schön lange hoch drehen können. Sogar geschafft das Handy raus zu holen und zu Filmen :) zum Glück habe ich noch den Mechaniker erwischt um diese Urzeit. Er hat unten (service Klappe) raus gemacht und mal rein geschaut. Hat gesagt dass die Kupplung hohen Verschleiß hat (bei dem Ereignis gerade kein Wunder, hat gestunken wie sau), ABER sonst trocken ist und keine Anzeichen vom Problem mit verölt oder so. Wird jetzt mal entlüftet und ich soll beobachten. Sonst macht die Kupplung gar keine Probleme, Gänge flutschen sauber rein und raus, Rückwärtsgang geht auch prima. Was meint ihr? Hab mal im 3ten Gang den "Kupplung test" gemacht und der Motor geht nach dem halben weg aus und im 6ten Gang fast das pedal raus gedrückt :/
    • Neu

      Der "erhöhte" Verschleiß lässt sich denke ich mal erklären, weil die Kupplung rutscht und es sich ja so anfühlt als ob man die Kupplung schleifen lässt oder habe ich einen Denkfehler? Der Mechaniker meinte noch dazu dass Kupplung ein Verschleißteil ist und nicht unter Garantie fällt. Ist mir einleuchtend, aber kann der Verschleiß dann durch die "verölte" Kupplung entstehen? Wenn Öl drauf kam, sei es nur kleine Mengen, ist die Kupplung doch bestimmt angeschlagen, das Öl kann nirgendwohin und ist im Belag drin, was dann den ganzen Prozess verschlechtert? Ich möchte es nur mal verstehen :)
      Dateien
    • Neu

      Bei meinem 1. Ceed JD hat sich das ganze bei ca. 70tkm zugetragen. Die Kupplung nur 2x gerutscht danach zum Feundlichen.
      Der Mechaniker hat sofort gesehen das die Kupplung verölt ist, es gab keinerlei Probleme mit der Garantie,
      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      <a href="http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/945350.html" target="_blank"> <img src="http://images.spritmonitor.de/945350_3.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"> </a>


    • Neu

      Sorry...

      Wie gesagt das Problem ist bei Kia bekannt auch mit den genannten Symptomen... tritt bei Dieseln und Benzinern auf...

      Auch von bin-x jetzt hier der nochmals der Hinweis...

      Und das man vielleicht mal anderen Freundlichen besuchen sollte dem das Problem anscheinend nicht fremd ist...

      Manche wollen halt „nicht hören“ auf Tipps, Erfahrungen und Hilfe...

      Bin jetzt auch raus bei dem Thema

      Ein schönes WE