Armaturenbrett im Lenkradbereich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Armaturenbrett im Lenkradbereich

      Achtet bitte auf die Fotos. Im linken und rechten Bereich der Lücke zwischen der Lenkradsäule und dem Armaturenbrett sieht man, dass das Leder nicht richtig befestigt ist. In einem anderen Forum bin ich dann auf zahlreiche andere Ceed-CD-Besitzer gestoßen, die das gleiche zum Glück nur optische Problem haben.

      Bei meinem Vorgänger dem JD war das top verarbeitet. Hier hat man entweder vergessen oder bewusst darauf verzichtet, das Leder mit dem Armaturenbrett zu befestigen. Man sieht sogar Teile des Leders, die die Lücke schließen sollten. Sie hängen da einfach unbefestigt/ungeklebt herum. Ich finde, dass KIA hier bei nachbessern sollte. Schade für so ein ansonsten sehr gut verarbeitetes Auto, da man es beim runtergestelltem Lenkrad deutlich merkt.

      [IMG:https://ibb.co/F0szWw4]
      [IMG:https://ibb.co/9YMKwYk]
      2009-2015: KIA pro_cee'd ED, 1.4 MPI
      2015-2019: KIA pro_cee'd JD, 1.4 MPI
      2019-: KIA Ceed CD, 1.0 t-gdi
    • Moin.....

      hast du dein Lenkrad immer auf der Stellung? Mangel, naja ich sehe das anders, sobald zb 2 Fahrzeuglenker das Fahrzeug fahren und die Lenkradverstellung oft benutzt wird, schleift an der gleichen Stelle dann das "Leder" welches sich an der Lenksäule befindet und dann gibts auch wieder mecker....

      Mal ehrlich, sieht man die Stelle wenn das Lenkrad in der normalen Fahrposition ist? Vermutlich eher nicht, das ist mal wieder die Mücke die man zu einem Elefanten hochpuscht, wenn man schon sonst nicht extremes findet....

      Gruß
      Axel

      der sicher keine Probleme hat wenn KIA kritisiert wird, aber sowas tut mir leid......
    • Ehrlich gesagt, stört es mich kein bisschen. Hier geht es einfach mal darum, dass KIA bei der Endverarbeitung an manchen Stellen nachholen könnte. Ich fahre ja schon den dritten Ceed, werde wahrscheinlich eines Tages auch die vierte Generation kaufen. Die Autos sind Top. Nachbessern können eben auch Premium-Hersteller wie MB. Warum auch nicht KIA. Und hier lesen ja KIA-Menschen auch oft mit. Kann ja sein, dass jemand reagiert.
      Wenn ich aber sage, dass es beim JD sehr gut verarbeitet war und es offensichtlich auch gut gemacht werden kann, dann nicht ohne Grund. Ich hatte in den fünf Jahren auch keinen Verschleiß wegen des ständigen Bewegen des Lenkrads, da das Auto von zwei Personen genutzt worden ist.
      2009-2015: KIA pro_cee'd ED, 1.4 MPI
      2015-2019: KIA pro_cee'd JD, 1.4 MPI
      2019-: KIA Ceed CD, 1.0 t-gdi
    • Moin.....

      so die Quelle , sprich das andere Forum, eines der Großen Deutschen Mehrmarken Foren ist, denk dir einfach deinen Teil dazu, dort gibt es leider genügend Markeng... Fahrzeughalter von deutschen Automobileherstellern ( die vermutlich hier eh nur noch Plastik haben ) und nur auf solche Themen warten um andere Marken schlecht zu machen, achso und sicher gibt es dort auch sogenannte Fake User die dann plötzlich genau das gleiche haben nur damit die liste länger wird.....

      Gruß
      Axel
    • Moin....

      hier wird genügend über Autos diskutiert, sicher kann jeder Fahrzeughersteller hier oder dort nachbessern oder etwas besser machen und sicherlich wird es auch das ein oder andere geben was dem einen oder anderen nicht gefällt, allerdings sollte man doch auch die Kirche im Dorf lassen. Was bitte schön bringt eine Diskussion ( naja ein austausch darüber ) über einen für dich optischen Mangel, was anderen evtl noch gar nicht aufgefallen ist und sie somit nicht stört? Für mich ist das kritik auf sehr hohem Niveau, wenn man schon sonst nichts findet.

      Gruß
      Axel

      der seit 2002 KIA fährt und bis dato immer sehr zufrieden war