DPF Regeneration, Motorruckler, etc.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DPF Regeneration, Motorruckler, etc.

      Hallo zusammen,

      habe mit meinem Ceed SW EZ 02/2013 128PS ein paar kleinere oder größere Probleme. Bevor ich aber die Werkstatt mit einem Haufen Informationen verwirre würde ich gerne eure Einschätzung hören weil es auch vielleicht zwischen den Symptomen einen Zusammenhang gibt.

      a) Das ISG funktioniert nicht mehr. Irgendwann vor ca. 3 Jahren hat es angefangen, dass das ISG bei wärmeren Temperaturen nicht mehr funktioniert hat. Sobald es dann im Herbst kühler wurde hat es wieder relativ gut funktioniert. In den letzten 1,5 Jahren hat es ganze zwei mal funktioniert, was mich dann doch etwas verwundert hat das es plötzlich einmalig ging. Batterie ist noch die erste, Lade ich im Winter mittlerweile auf, allerdings scheint mir der Zustand noch recht gut.

      b) Vor ca. einem Jahr hat der DPF zum ersten mal unregelmäßig freigebrannt. Da wars auch so heiß wie letzte Woche. Früher hat der DPF praktisch alle 400 km für 30 km freigebrannt. Ab da war es sehr unregelmäßig. Mal so ca. 250km, mal 100km. Kaum ging es in den Herbst war das Problem wieder weg. Regeneration alle 400 km für 30 km.

      c) Letzten Winter 0 Grad. Trotz Vorglühen eiert der Anlasser relativ lange (so wie früher bei -15 Grad ohne Vorglühen) aber kraftvoll (daher vermutlich kein Batterieproblem). Motor springt an aber die Leerlaufregelung eiert ziemlich rum und schwingt. Nach einigen Sekunden ist die Leerlaufregelung halbwegs stabil

      d) Dieses Frühjar: Habe festgestellt dass der Motor normal anspringt, nach ein paar Sekunden aber so rumeiert wie in c). Geht dann normalerweise nach einer Weile wieder weg.

      e) Auch dieses Frühjar: Bei niedrigen Geschwindigkeiten und niedrigen Drehzahlen ~1500 schwingt die Motorregelung. Habe dann mal Öl nachgefüllt (war in der Mitte zwischen Leer und Voll). Seitdem ist e) nicht mehr aufgetreten (kann aber auch Zufall sein).

      f) Seit zwei Wochen die hohen Temperaturen und der DPF regeneriert wieder wie blöd. Aktuell ca. alle 100 km

      Ich muss jetzt demnächst eh zur Werkstatt aber welche Probleme schildere ich am besten?
      Wenn ich dem Meister alles oben erkläre blickt der eh nicht mehr durch.

      Ich würde jetzt mal die Vorglühanlage prüfen lassen weil er im Winter wirklich schlecht angesprungen ist.
      Die anderen Probleme (DPF Regeneration, Leerlaufregelung) klingen für mich aber eher nach irgendeinem Sensorproblem?
    • Bei dem Alter des Autos würde ich wegen dem ISG vermuten das die Batterie langsam das schwächeln anfängt. Also Fit genug für den normalen Motorenstart aber zu schwach für Start/Stop.

      Was dem der unruhige Motorlauf bei Temperaturen betrifft habe ich es beim Start auch. Aber meiner hat schon immer geneigt bei kalten Temperaturen etwas rumzutun. Diesel halt. Würde ich als nicht ungewöhnlich sehen.

      Bei den anderen Punkte kann ich dir leider erstmal nicht weiter helfen.
      :D 5 Meter Abstand bei 200km/h ist einfach nicht ausreichend. :D



      :( In gendenken an meinen alten weißen Ceed ED Spirit 2.0 Crdi. Wir wurden gewaltsam getrennt durch einen Unfall. Es war schön mit ihm :(


    • War in drei Kia-Vertragspartnern, die sich auch mit Technikern direkt bei Kia auseinander gesetzt haben. Das kern Problem bei mir ist, dass beim abbremsen bei rund 30 km/h die Spritanzeige auf über 12 Liter und mehr schießt. Fällt die Geschwindigkeit dann unter 20 km/h ist der Verbrauch wieder bei null. Außerdem, wenn ich den Wagen mit eingelegtem Gang rollen lasse geht der Verbrauch auch auf ca. 3-4 Liter. Da diese ganze Geschichte nicht regelmäßig auftritt, sondern sehr unregelmäßig, gehe ich nicht von einem normal verhalten des Wagens aus.
    • Moin,

      notiere Dir einfach mal den Kilometerstand, wenn Dein Wagen dieses Verhalten zeigt. Der Motor sollte aber auf jeden Fall die Möglichkeit gehabt haben, eine Regeneration vollständig abzuschließen (~30km), sonst bringt das nichts.

      Dann ab zum Freundlichen und per Diagnose auslesen lassen. Hier ist die letzte vollständig abgeschlossene Regeneration im OBD-System hinterlegt und der Freundliche kann prüfen, ob zu dem Zeitpunkt, den Du notiert hattest, auch tatsächlich eine Regeneration stattgefunden hatte. Je nach Modell führen moderne Diesel auch mal Nacheinspritzungen durch, ohne dass es sich dabei unbedingt um eine Regeneration des DPF handel muss - ob das bei Deinem Ceed auch der Fall ist, kann ich Dir aber nicht sagen.

      Gruß Rolf
    • Mal eine grundsätzliche Frage: Wie bekommt ihr den Regenerationsbetrieb des DPF's mit. Ich konnte nur einmal bei konstanter Fahrt bergauf feststellen, dass die Verbrauchsanzeige plötzlich hoch ging und wieder runter und das mehrmals hintereinander. Aber ansonsten bekomme ich den Regenerationsbetrieb nicht mit, so dass ich auch nicht sagen kann, wann und wie oft eine DPF-Reinigung stattfindet. Wie stellt ihr das fest, vielleicht bin ich zu unsensibel dazu?

      Wenn das Freibrennen wie oben beschrieben 30 km dauert, dann erreiche ich das vollständige Freibrennen praktisch nie. Meine tägliche Fahrstrecke beträgt morgens ca. 24 km und abends wieder 24 km retour. Es ist aber ein kleiner Berg (ca. 300 Hm) dazwischen, d.h. Motor wird schon etwas gefordert und läuft ordentlich warm.
    • Man merkt das am besten, wenn der Bordcomputer auf Momentanverbrauch steht.
      Dieser steigt erheblich und wenn man vom Gas geht und das Auto im Schubbetrieb ist, geht die Anzeige nicht auf Null zurück, sondern es bleibt immer ein Strich stehen.
      Eine Strecke von 24 KM erscheint mir tatsächlich zu wenig, um eine vollständige Regeneration durchzuführen, denn Du musst bedenken, Du startest ja nicht das Auto und er fängt sofort mit der Regeneration an.
      Der Motor und die Abgasanlage muss ja auch erst mal auf Temperaturen kommen und das klappt nie auf 24 KM.
      Bei dem Fahrprofil wärst Du besser mit einem Benziner unterwegs.
      Gruß aus Essen

      Markus
    • Ganz so ist es nicht. Der geht schon in die Regeneration und zwar sogar recht zügig nach dem Starten.
      Grundsätzlich ist es auch nicht als so schlimm anzusehen wenn die Regeneration nicht abgeschlossen wird.
      Der Filter wird schließlich nacht Differenzdruck regeneriert. Der Filter ist halt dann dauerhaft etwas voller. Spätestens nach einer Langstreckenfahrt von 400km ist der Filter wieder gut regeneriert.
      :D 5 Meter Abstand bei 200km/h ist einfach nicht ausreichend. :D



      :( In gendenken an meinen alten weißen Ceed ED Spirit 2.0 Crdi. Wir wurden gewaltsam getrennt durch einen Unfall. Es war schön mit ihm :(