Veränderung der Auspuffanlage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Veränderung der Auspuffanlage

      Hallo zusammen,

      Ich würde gerne den Sound meines Proceeds verändern. Der Wagen soll noch ein wenig mehr brüllen :)

      Dafür bietet z.B. der Tuner Giacuzzo das Verbauen einer neuen Auspuffanlage von NAP an.

      Nun ist mein Wagen gerade erstmal n halbes Jahr alt. Daher finde ich es eigentlich unsinnig die mehr oder weniger neue Original-Auspuffanlage zu ersetzen, damit diese dann im Keller ungenutzt vor sich hin gammelt.

      Nun zu meiner Frage: Ist es möglich, die originale Duplexx Auspuffanlage einfach verändern zu lassen? Also anstatt eine neue einzubauen einfach die Originale so zu verändern, dass man das gleiche Ergebnis bekommt (im legalen Rahmen)?

      Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und bedanke mich schonmal im Voraus.

      Gruß
      Max
    • Der Auspuff ist zuvor geprüft worden, hat daraufhin eine ABG Allgemeine Bauartgenehmigung für die Anlage erhalten (mit entsprechendem Prüfzeichen). Die Kosten für diese ABG sind schon heftig, Giacuzzo schlägt die Kosten anteilig auf jede Anlage um. Die Kosten für die Prüfung (d)einer umgebauten Auspuffanlage möchtest du keinesfalls bezahlen müssen.

      Was man jedoch bedenken muss: egal ob Klappe, Endschalldämpfer oder sonstigem - das Auto darf nicht lauter sein als vorher bzw wie im Fahrzeugschein eingetragen. Auch kann der TÜV bei Nichteinhaltung der Emissionsdaten (Abgaswerte, Lautstärke) die ABE für das Auto entziehen.
    • Ah okay. Also wäre es theoretisch schon möglich, die originale Abgasanlage zu verändern und abnehmen zu lassen aber es würde sich von den Kosten her nicht lohnen.

      Habe gelesen, dass es nicht lauter sein darf, wenn vorher keine Klappenauspuffanlage verbaut war. Sofern ab Werk einen verbaut ist soll das aber nicht so schwer sein das genehmigt zu kriegen auch wenns nachher lauter ist.

      Danke erstmal für die hilfreiche Antwort :)
    • Wie viel Kilometer hast du eigentlich schon auf der Uhr? Bei mir klingt der Wagen von km zu km lauter. Inzwischen habe ich knappe 2000 km drauf und wenn der Wagen warm ist, ist er im Sportmodus schon echt gut laut geworden. Von denen die schon 8000 km drauf haben sagen dass es dann noch lauter wird. Sicher das du noch mehr willst?

      Ansonsten schon mal von asgsound gehört? Willst du das so? Ist eben illegal, aber kostet nur 1000 Euro.

    • Keiner hat 9000 km runter.

      Die Anlage welche Giacuzzo verbaut (von NAP) ist vom Sound deutlich krasser als die originale. Giacuzzo hat er mir versichert, dass das gar kein Problem darstellt. Bei denen im Haus ist eine GTÜ(?) Prüfstelle, die das sofort abnimmt, sodass ich keine Probleme mit den Behörden kriegen würde. Wie erklärt ihr euch das?

      Weiß zufällig jmd wie sich die Anlage von Bastuck im Sound her zu der von NAP unterscheidet?
    • Cyborg, die Frage in diesem Thread ist ja nicht OB man das will.... Daher ist der Einwand für mich eher irrelevant. Und die "Bullen" können mich ja gern anhalten, sofern alles legal ist.

      ogherby, ich finde die Anlage von Bastuck klingt nicht so geil wie die von NAP.

      Ich spiele auch mit dem Gedanken, einen Soundaktuator/Soundgenerator verbauen zu lassen. Aber lese gerade, dass die komplett verboten sind mittlerweile :/