Langzeit-Erfahrungen mit KIA Autos - Zufriedenheit/Mängel/Probleme/Eindrücke/Auffälliges

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich fahre jetzt seit 2008 Kia und bin damit zufrieden.
      Davor bin ich deutsche Autos gefahren, dabei war ich gewohnt, mind. 1x im Jahr eine Reparatur zu haben. Die Flasche Öl in der Garage hat auch niemals gefehlt.

      Beim "ED" in 5 Jahren und 125 tkm keine Reparaturen ausser 1 Satz Bremsen
      Beim "JD" 1 Satz Bremsen und zusätzlich auf Garantie beide Scheinwerfer (LED) und Simmering Kupplung nach 5 Jahren tot durch ertrinken :(
      Beim "JD SW" seit 1 Jahr keine Probleme.

      Ich werde der Marke treu bleiben und sie weiterempfehlen.
      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      <a href="http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/945350.html" target="_blank"> <img src="http://images.spritmonitor.de/945350_3.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"> </a>


    • Überdurchschnittlich gute Erfahrung bisher.

      Hatte bis vor ca. 2 Wochen einen Picanto BA, aus 2005, hat 204 tkm alles mitgemacht, und geschont hab ich den echt nicht. Wurde bei ca. 35 tkm mit LPG erweitert, bekam bei ca. 15-20 tkm einen neuen Teilemotor, da die 1. Werkstatt die Kurbelwellenschraube nicht machen wollte. (*grrr*) Kurbelwelle und Gehäuse war dann neu, da ausgeleiert. Auspuff musste zwischendrin mal gemacht werden, und Kupplungsseil ist paar mal gerissen. Handbremse hab ich den Hebel erneuert weil Zähne fehlten, und linksseitig den Bowdenzug hab ich getauscht weil der durch war. Alles in allem (bis auf das Kupplungsseil) nur Kleinscheiss.

      Wurde jetzt ersetzt, da zu viele Baustellen kamen (Ölverbrauch, samt Dichtung im Motor, Aufhängung polterte wie Sau und Kupplung war am Ende)

      Hab den dann in "Zahlung" gegeben (Kosten für die Zulassung :rofl: :rofl: ) und mir den Picanto JA 1.0 neu geholt. Der hält sicher auch wieder 14 Jahre und 200 tkm. *hoff*
    • Hoffe mir kann jemand helfen??

      Ceed 2016- seit 2 Jahren tritt immer das gleiche Problem auf: Tacho fällt aus, alle Lampen leuchten. Zeiger gehen nicht mehr. Kann keine Geschwindigkeit mehr sehen.

      Problem: da ich wenn es auftritt nie in der Nähe einer Werkstatt bin, können die den Fehler nicht auslesen. Bekam jetzt schon den 2.Tacho, jetzt geht das gleiche Problem wieder los. Weiss mir keinen Rat mehr. Kennt jemand das Problem? War mit Kia immer sonst zufrieden.
    • Hallo Leon,

      wenn es dir möglich ist, versuche wenn der Fehler wieder auftritt gleich eine Werkstatt anzusteuern, ohne dass du zwischendurch den Motor abschaltest. Meines Wissen nach löscht sich der Fehlerspeicher für solche sporadischen Fehler wenn du den Motor ausmachst.

      Korrigiert mich wenn ich Stumpfsinn erzähle. :D