Winterreifen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin

      der Wagen wird nicht tiefer, da die 16er Reifen zb höher sind, bei 18er habt ihr zb 45 er und beim 16er sind es dann 55 er oder 60er ( je nachdem was in der Felgen abe steht )
      da auch der Abrollumfang nur bis zu einer gewissen % Zahl keliner oder größer sein darf, ist das also schonmal kein Problem.

      Mal ganz davon abgesehen, würde ich schon mal vergleichen, zwischen 17 Zoll und 16 Zoll Bereifung, vor ein paar Jahren waren die 16 er Reifen noch deutlich teurer als vergleichbare 17er.

      Gruß
      Axel
    • Moin....

      das hängt von den Reifen ab, bei meinem Sportage fahre ich Sommer sowie Winter 17 Zoll, Sommer im Sommer 225 60 17 im Winter allerdings 225 55 17 ( Abrollumfang ist im Toleranzbereich und für die Winterfelge zugelassen inkl ABE )
      Da ist dann das Fahrzeug ca 2 - 3 mm Tiefer bzw Bodenfreiheit ist geringer, so man allerdings auf den gleichen Abrollumfang kommt ( Berechnung eines Kreisumfangs bzw dessen Radius oder Durchmesser sollte bekannt sein, und bei gleichen Umfang wäre Radius und Durchmesser identisch ) dürfte es kein Höhenunterschied geben, da gibts übrigends im WWW nette Tabellen um das zu errechnen, einfach damit man bei gewissen Größen genau sehen kann wie weit der Toleranzbereich geht.
      Bei mir waren es damals zum 1. Lieferprobleme beim 60er Reifen und 2. ja die Kosten, da ein 60er rund 25 Euro mehr gekostet hätte, mal 4 100 Euro bei der gleichen Reifenmarke, da die aber nicht Lieferbar waren, ging die Differenz noch weiter nach oben.
      Sprich so die Reifen den gleichen Abrollumfang haben, verändert sich an der Höhe fast nichts, so der Abrollumfang kleiner ist schon.

      Gruß
      Axel
    • Hmm,

      mittlerweile blicke ich da nicht mehr durch, der XCeed PHEV scheint da irgendwie speziell zu sein. Felgen: 6,5Jx16 ET40 oder 7,5Jx18 ET 45 / Reifengröße: 205/60 R16 oder 235/45 R18. Macht einem Reifenrechner aus dem Internet nach eine Differenz von 16mm im Durchmesser und 2,4 % im Abrollumfang.

      Verwirrend wird es, wenn ich die Bodenfreiheit/Fahrzeughöhe betrachte. Nach Prospekt:

      Länge; Breite (ohne Außenspiegel); Höhe (in mm): 4395 x 1826 x 1483 (16”) / 1495 (18”)

      Danach hätten die 18" Reifen statt 16 sogar 24 mm mehr Durchmesser?

      In meinen Fahrzeugpapieren (Punkte 18;19;20) mit 18" steht allerdings:

      Länge; Breite; Höhe (in mm): 4395 x 1826 x 1478

      Würde jetzt ja bedeuten, dass die 18" Reifen plötzlich kleiner als die 16" wären? Oder serienmäßig tiefer gelegt? Oder wird da einfach nur anders gemessen, z.B. ohne Dachantenne?

      (Als Ergänzung unter Punkt 22 steht dann noch "20:bis 1483").

      Wäre mal interessant was beim XCeed PHEV mit 16" im COC steht.
      Ich vermute jedenfalls mal, dass die 16" Variante eine andere Tachoeinstellung hat.

      Melchr schrieb:

      Ich habe einen XCeed PHEV Spirit mit Performance Paket (18 Zoll) und im COC steht auch nur 235/45 R18. Eigentlich wollte ich auch 16 Zoll für Winterkompletträder, aber der Händler meinte, ich darf nur 18 Zoll rauf machen, da nur diese im COC stehen.
      Genau so steht das bei mir auch. Mittlerweile überlege ich, ob ich nicht ganz auf einen Satz Winterräder verzichten soll und stattdessen Ganzjahresreifen drauf mache. Die 18" Serien-Felgen sind ja hoffentlich wintergeeignet.

      Grüße Jens
      XCeed PHEV Spirit mit optionalen 18" Felgen sowie Navi- und Technologie-Paket
    • Habe auch die 18" Conti Sommerreifen auf dem Xceed PHEV und überlegte GJR auf die Felgen montieren zu lassen, da die Jahres-km-Laufleistung nur zirka 9000 km beträgt. Allerdings bringt der Verkauf der Sommerreifen nicht viel (auch mit nur 2000 km-Laufleistung), sodass ich zum Kauf eines WR-Komplettsatzes tendiere und den leidigen Räderwechsel in Kauf nehmen werde.
      Tipps für Felgen und Bereifung sind willkommen.
    • Ich bin auch grad am verzweifeln. Fahr den Xceed 1.6 CRDI DCT, find aber nirgendwo die Info was ich fahren darf. Wollte mir 16 Zoll Stahfelgen mit Reifen bestellen, geht auf einmal nicht. In der COC steht das aber so drin. 18 Zoll will ich aus Kostengründen nicht. Ich könnte kotzen. Sowas kompliziertes hab ich ja noch nicht erlebt.

      Werd die Karre im Winter stehen lassen und fahr mit dem Zug. 8-o
    • Hallo,

      gilt die ABE auch für Fahrzeuge mit 18 Zoll Serienbereifung? Ich habe bei meinem XCeed z. B. eine etwas andere Typengenehmigungsnummer. Bei Anbietern im Internet wurde extra nach der der Serienbereifung gefragt und bei 18 Zoll Serienausstattung auch keine kleinere Felgengröße angezeigt.
      XCeed PHEV Spirit mit optionalen 18" Felgen sowie Navi- und Technologie-Paket
    • Also ich habe versucht, mich schlau zu lesen und frage mal in die Runde, ob ich da nun richtig liege:

      1.) Die original 16 Zoll Felgen sind nicht ohne Weiteres zulässig, da nicht in meinem COC.
      2.) Die Felgen Platin P73 sollten ohne zusätzliche Abnahmen und Eintragungen gehen, da im Gutachten zur ABE keine Einschränkung bezüglich der Serienbereifung aufgeführt ist.
      3.) Mit dem Eintrag e4*2007/46*1299*07-.. im Gutachten sind auch die höheren Nummern *08 und *10 vom PHEV abgedeckt.
      XCeed PHEV Spirit mit optionalen 18" Felgen sowie Navi- und Technologie-Paket
    • Neu

      Hallo in die Runde,

      habe mich hier im Forum erst frisch angemeldet, da mir genau dieses Thema unter den Nägeln brennt.

      Laut Händler ist beim XCeed PHEV nur 18 Zoll möglich, laut COC Bescheinigung.
      Auch nur so am Lager bevorratet, Felge wie Sommer, Reifen je nach Verfügbarkeit, für 1450,- Euronen. :cursing:

      Mein Schrauber des Vertrauens glaubt jedoch nicht, dass da nur 18 Zoll drauf dürfen.

      Gruß aus Lippstadt, Micha.