Wagenreinigung im Rahmen einer Inspektion bei KIA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wagenreinigung im Rahmen einer Inspektion bei KIA

      Hallo zusammen,

      ich bin der Leo und bin über den Umweg google hierher gekommen.

      Seit September 17 habe ich einen Niro. Ist mein erster Kia und ich bin soweit auch zufrieden. Letzte Woche war der erste Kundendienst fällig. Diesen hatte ich noch zum Wagenkauf dazu geschenkt bekommen. War für mich also komplett kostenlos.

      Als ich den Wagen abgeholt habe, war dieser nicht gewaschen und auch innen nicht gereinigt! Also egal welche Marke ich bislang gefahren bin, nach einem Kundendienst habe ich mein Auto bislang immer, zumindest von Außen gewaschen, wieder zurück bekommen.

      Wie ist das sonst so in den Kia Werkstätten? Oder bin ich einfach verwöhnt und so einen Service gibt es bei Kia grundsätzlich nicht bzw. ist Sache der Werkstatt?

      Viele Grüße Leo
    • Also das einzige Auto das bei mir von Autohaus gewaschen wurde war mein Skoda (die hatten eine eigene Waschstraße), ansonsten muss ich auch selber waschen. Bin aber nicht traurig bzw. erwähne explizit das die nicht waschen sollen, da die Lappen etc. nicht umdingt im guten Zustand sind und bevor die mir Kratzer reinputzen sollen sie es sein lassen :)
      Seit 15.03.17: Kia Soul Turbo Cassisschwarz, Oxigin 14 Oxrock 8,5x18, 235/45
    • Bei meiner letzten Inspektion im Oktober wurde das Auto auch nicht gewaschen. Es wurden nur die Fußmatten und die Einstiegsleisten gereinigt, auf der Rechnung stand dazu sogar "kostenlos" für Sie gereinigt. Ist mir aber nicht so wichtig, obwohl ich dort fast 500 Euro gelassen hatte... ;)

      Ist eben von Werkstatt zu Werkstatt unterschiedlich.
      Gruß Michael
      Auto seit dem 31.10.2013:neuer Kia Sportage Spirit 1,7 CRDi in Carraraweiß mit Panoramadach&Leder
      sowie Aluräder Carmani 5 Arrow black polish in 8,5x19 ET35 mit 245/45-19..... :thumbup:

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/605941_3.png]
    • Wir haben hier im Großraum Berlin einen großen Anbieter, der alle möglichen Marken (Ford, Opel, Kia, Suzuki, Jaguar, LandRover, Masarati) vertriebt (an 33 Standorten), alle mit eigenen Autohaus oder maximal 2 Marken in einem.

      Früher war ich immer in einer (von der Bauweiße älteren) Tempelhofer Filiale, dort wurde der Wagen immer gewaschen. Leider wurde erst die Marke "Kia" dort eingestellt.
      Bin seit dem beim gleichen Händler in einem (nur die Marke Kia) "Hochglanz Glaspalast" in einem anderen Stadtteil.... und schon wird der Wagen nicht mehr gewaschen.
      Es kommt also auf die Filiale an, nicht unbedingt auf den Autohändler (sollte er mehrere Filialen haben).
    • @Stone
      woher nimmst du diese Aussage ?? Das Kia will, das die Werke waschen soll ??
      DeluxeWeissMetallic, Navi-Paket ausgebaut, LED-Fussraumbeleuchtung - drei Varianten schaltbar , Schmutzfänger vorne/hinten, PDC vorne, FSR14,
      Soundsystem 1500 WRMS, HU=S100, HT=A25.g, TMT=A165.g, SUB=SQX12, 4K=XL150c4, 1K=SPL1800c1 (Witson S100 Navi, AndrianAudio, Gladen)

      Digitales GasPedal [IMG:https://images.spritmonitor.de/647101_5.png]
    • Ich mache ein Schild in meinen Wagen dass er auf keinen Fall gereinigt wird ...

      Die WS schieben die Autos meist durch ihre uralten (wenn überhaupt vorhandenen) Kratzbürsten Anlagen oder lassen den Stift an die SB Box fahren um den Wagen dann komplett mit der Kratzbürste zu versauen ...

      Ne ne ... ich geb meinen Wagen sauber ab und wehe da ist ein Kratzer drin oder das Leder etc. dreckig, dann gibt's ne Rechnung für die "Widerherstellung" des Ausgangszustandes durch einen Aufbereiter meines Vertrauens (in dem Fall ich selbst :rofl: )

      Auf diesen Service verzichte ich gerne - denn nur all zu Häufig findet man dann die Kratzer im Lack vom Staubsaugerschlauch (an den Einstiegen) sowie Kratzer von alten Lumpen mit denen die meinen zum trocknen über die Haube / den Lack fahren zu müssen :motz:
      CU

      LG aus der Toskana Deutschlands 8-)

      Chris
      Lackpfleger aus Leidenschaft *dudoof*

      ****************************************
      EZ 10/16 Optima SW, 1.7crdi GT Line, schwarz-metallic - "full house" :] 8)
      [IMG:http://images.spritmonitor.de/855553_5.png]
    • in der letzten Werkstatt (andere Marke) haben die von Anfang an gewusst, dass ich heikel bin und mein Auto in keine Waschstraße darf.
      Auch habe ich ihnen untersagt irgendwie irgendwas zu reinigen. Das mache ich lieber selbst.

      Beim Kia-Partner meines Vertrauens muss ich das noch besprechen, was sie machen wollen würden.
      Da die keine Waschanlage haben, waschen die per Hand. Nur auch das sollte man beherrschen und dabei kann auch genug schief gehen. Von daher nehm ich lieber das Auto in gleichem Schmutz/Sauberkeits-Zustand zurück, wie ich ihn abgebe :thumbup:
      Sie wissen zumindest, dass ich heikel bin und hab da von Anfang an klare Aussagen gemacht, was ich mir erwarte.

      Ich schau mir mein Auto immer mit der Werkstatt durch, wenn ich den Wagen abgebe, damit es nachher keine Diskussionen bei Schäden gibt. Wäre nicht das 1. Mal. Hatte schon abgeschlagenen Einstieg und Ähnliches.

      Auch erwarte ich, dass im Innenraum aufgepasst wird und nicht mit dem Schmierfingern alles abgeschmirgelt und betoucht wird.
      im Optima nun mit dem Leder werde ich alte Bettwäsche oder so als Überzüge drüber ziehen, wenns in die WS geht.
      Weiche Handtücher für den Einstieg leg ich bereit und erwarte ich, dass genutzt werden, wenn Arbeiten zb. im Fußraum gemacht werden und die sich von außen reinlegen...
      Fürs Lenkrad und so muss ich mir noch was einfallen lassen.
      Kia Optima SW GT-Line, snow white pearl, 1.7 CRDi 141PS, 7 Gang DCT, Vollausstattung + AHK
      Spritmonitor