Stinger Testvideo CarPorn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ups, wusste nicht, das man was Schreiben MUSS.
      Der aktuelle Zugriffzähler liegt bei etwa 140. Dann fehlen noch viele, viele andere!
      Habe das Video nach max. 1 Minute damals abgebrochen, da mir das Zucken mit der CAM auf den Keks ging. Da mich die Karre nicht sonderlich interessiert, brauchte ich auch nicht das ganze Video ansehen.
      Die Amateurtester haben schon viele weitaus bessere Videos gemacht.
      Meine Meinung !
      viele Grüsse
      Rudi C
      DeluxeWeissMetallic, Navi-Paket ausgebaut, LED-Fussraumbeleuchtung - drei Varianten schaltbar , Schmutzfänger vorne/hinten, PDC vorne, FSR14,
      Soundsystem 1500 WRMS, HU=S100, HT=A25.g, TMT=A165.g, SUB=SQX12, 4K=XL150c4, 1K=SPL1800c1 (Witson S100 Navi, AndrianAudio, Gladen)

      Digitales GasPedal [IMG:https://images.spritmonitor.de/647101_5.png]
    • TLDR: (Too long didn't read) Kurversion:

      - ruhigere Musik
      - weniger Hektik in den CarPorn-Teilen
      - Review Teil an sich ziemlich gut, da ist angenehm Bewegung drin und nicht zu trocken
      - Bobby-Car und Hashtags... wtf? :/


      Ausführliche Version:

      Bei eurer Musikwahl muss ich immer an die 0815 Minecraft Youtuber-Kiddies oder die CarPorns von JP-Performance denken die auch immer diese schrecklichen Dubstep Dinger benutzen. :D

      Ihr wollt (vor allem bei Autos wie dem Stinger) doch Erwachsene ansprechen oder? Wieso benutzt ihr dann Musik und Schnittstil der eher junge Kids anspricht?

      Versucht alternativ mal einen etwas ruhigeren CarPorn -Teil. Euer Review Teil ist an sich echt gut, eure technische Qualität (Color Grading usw.) und euer Equipment ist auch richtig gut.
      Die CarPorn-Teile sind auch mir zu Hektisch und unruhig, die Musik zu laut... etwas anstrengend.

      Werdet vielleicht etwas erwachsener, vor allem bei Autos die sich "Kids" nicht leisten können.

      Mal als Beispiel ein CarPorn der mich wirklich anspricht -> Hartnett Media - R35 oder -> Hartnett Media - E30Stance
      Ruhige smoothe Kameraführung die zum größten Teil ohne Hektische Blitze und Wackler klarkommt. Man kann sich wunderbar aufs Auto und seine Linien Konzentrieren
      und bekommt nicht alle 0.5 Sekunden irgendwelche Farben oder Schnitte ins Gesicht geknallt. :thumbup:
      Musiktechnisch ist dieser Trap vielleicht auch nicht ideal für "Kaufinteressierte" aber ich finde es passt eher zum Auto als hektischer Dupstep, den CarPorn an sich mal betrachtet.

      Macht die CarPorns mehr passend zum Auto, wenn ihr auch wirklich potentielle Interessenten damit ansprechen wollt.

      Wenn ihr lieber die typische JP-Gemeinde ansprechen wollt dann macht so weiter wie in euren bisherigen Videos.
      Aber ich finde hektische CarPorns einfach nervig. Ich bin aus dem "BOAH GUCK MAL BWUB BWUB BWOOOA WUB WUB WUB" (das soll Dubstep darstellen) -Alter raus, und finde so vertwitchte CarPorns anstrengend und schau mir die selten komplett an.

      Da geht mehr, man sieht ihr habt Know-How und steckt viel Arbeit in die Videos, aber da geht einfach mehr. Ich denke mal so euren ganz eigene Stil müsst ihr noch finden.

      Ist mein persönliches Feedback dazu.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ezee-Ree ()

    • Kommt draufan, was das Ziel war. Was meine Kritik angeht, geh ich jetzt mal davon aus, dass es ein eine ernsthafte, "sexy sportive" Produktpraesentation sein soll:

      - Es geht ums Auto. Somit hat nur das Auto was im Fokus verloren. Das Rumgealbere auf Kinderautos und die Freundinnenshow in Strassenkleidung koennt ihr euch schenken
      - Andere Autos und sogar Abfallmulden (geht gar ned) usw haben im Bild nichts verloren
      - Die Werkstattvideo sind zu alltaeglich ... Arbeitslifte usw gehoern so nicht ins Bild
      - Der Kofferraum ist unordentlich
      - Keinen Stinger voller Werbeaufkleber fuer sowas nutzen
      - Die Musik ist eher ein bisschen was fuer feuchte Teenagertraeume als erwachsen.
      - Langweilige Lichtverhaeltnisse draussen
      - Etwas weniger hektischere Kamerawechsel (aber auch nicht alle weglassen, sonst waers oed)

      Sooo .. das war hart :)

      Ansonsten: Ihr seid auf nem guten Weg. Ein paar der Detailfahrten usw sind durchaus attraktiv! "Ungewoehnlichen Elemente" sind zwar eine gute Idee, mit dem Kiddiecar und dem Gealbere aber ein Griff ins Klo. Ich weiss wie schwierig es fuer Normalos wie uns ist, irgendwo eine schoene Halle zu kriegen, einen Platz ohne irgendwelche Schilder und sonstigen Muell usw. Aber das macht eben das Profivideo/Foto aus. Macht weiter, dann wird das am ende was richtig Feines!
    • Leider habe ich keine Benachrichtigung über euer Feedback erhalten. Auch jetzt 2 Jahre später bedanke ich mich für euer ehrliches und vorallem konstruktives Feedback (zu hart gibt es nicht, solange es sachlich ist :) ).

      Ja, wir haben Eigenarten und albern gern rum - und das werden wir so schnell nicht ablegen. Der Schnittstil ist aber wieder ein wenig ruhiger geworden und auf dem Kanal ist es sowieso ruhiger geworden.

      Zum CarPorn bzw. zur 360 Grad Einführung: Man soll immer erkennen, dass es kein "normaler" CarPorn ist, sondern die 360 Grad Einführung, deshalb der Stil. Aber wie gesagt. Ist auch wieder etwas ruhiger.

      Noch einmal Danke für euer tolles Feedback von damals!

      PS: Neues Video zum Ceed SW

      Dateien