Scheinwerfer beide gleichzeitig ausgefallen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scheinwerfer beide gleichzeitig ausgefallen

      Hallo liebes Team,

      ich habe bei meinem Ceed 2010 Baujahr gesehen, dass beide Scheinwerfer, die tagsüber leuchten sollten, gleichzeitig ausgefallen sind. Im laufenden Betrieb sind diese aus gegangen. Ich habe nun alle Sicherungen überprüft und eine defekte ausgewechselt, die aber nicht für die Scheinwerfer zustaendig ist.

      Nur das Standlicht und das Fernlicht funktionieren. Nun wollte ich von euch wissen, ob ihr noch etwas anderes vorschlagen könnt, als zur Autowerkstatt zu fahren. Eıgentlich kann es doch nur an der Sicherung liegen, wenn beide Scheinwerfer gleichzeitig ausfallen oder?

      Viele Grüße und vielen Dank für eure Antworten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bandit ()

    • Moin....

      wenn beide ausfallen kann das viele Gründe haben, da eigentlich das Licht rechts und links getrennt abgesichert ist ( so sie das noch nicht geändert haben ) , würde bedeuten das beide Sicherungen rausgeflogen sein müssten. Relai zb, Lenkstockschalter usw, daher würde ich schon in die Werkstatt fahren, sollte ja eigentlich noch Garantie vorhanden sein.

      Gruß
      Axel
    • Erstes Problem gelößt

      Hallo,

      danke euch beiden. Ich war nun in der Werkstatt und habe einfach zwei neue W7 Halogen von Philips gekauft und diese eingebaut. Nun geht das Fahrtlicht wieder.

      Nun habe ich aber ein anderes Problem:


      Nachdem ich die beiden Halogen-Lampen eingebaut habe, ist das Standlicht ausgefallen. Es sind wieder beide Leuchten betroffen. Ich habe daraufhin noch einmal alle Sicherungen mit einem Multimeter überprüft und habe nur einen Defekt an der Sicherung P/Outlet, die aber nicht für die Scheinwerfer zustaendig ist, festgestellt.

      Wisst ihr vielleicht, warum jetzt die Standlichter auch ausgefallen sind, obwohl sie vor dem Einbauen der Fahrtlichter noch leuchteten ?

      Viele Grüße
    • Wahrscheinlich wurden die Scheinwerfer ausgebaut. Einsetzen geht leider nicht sehr zart, so dass durch die Erschütterung die Standlichtbirnen kaputt gehen.
      Ist eine dämliche KIA Konstruktion, dass die keine vernünftige Scheinwerferbefestigung bauen können. Eine Schraube mehr ist wohl zu teuer.

      mfg Carsten
    • Nun warte ich nur noch darauf, das sich das Fernlicht und man beachte, BEIDE Fernlichtbirnen auch verabschieden, wahrscheinlich beim Wechsel der Standlichtbirnen ? ...
      .
      DeluxeWeissMetallic, Navi-Paket ausgebaut, LED-Fussraumbeleuchtung - drei Varianten schaltbar , Schmutzfänger vorne/hinten, PDC vorne, FSR14,
      Soundsystem 1500 WRMS, HU=S100, HT=A25.g, TMT=A165.g, SUB=SQX12, 4K=XL150c4, 1K=SPL1800c1 (Witson S100 Navi, AndrianAudio, Gladen)

      Digitales GasPedal [IMG:https://images.spritmonitor.de/647101_5.png]
    • Batterie leer

      Hallo,

      nachdem ich die Glühbirnen noch einmal eingesetzt habe, ging auch das Standlicht wieder. Gestern sprach mich ein Nachbar an, dass ich das Standlicht angelassen habe. Ich weiß, dass es für höchstens 20 Minuten an war, sodass die Batterie eigentlich nicht sehr belastet werden sollte. Der nette Nachbar bot mir an, dass er mir mit seinem VW Touareg Starthilfe gibt. Der Ceed ist trotzdem nicht angesprungen. Ich dachte nun, dass ich an den Sicherungen etwas verdreht haben könne und habe diese noch einmal überprüft.

      Im nach hinein hab ich festgestellt, dass die Batterie wohl doch leer war und eine nette Nachbarin gab mir ein Starthilfegerät, mit dem der Ceed auch angesprungen ist.

      Ich frage mich, wie die Batterie so schnell leer gehen kann? Das Auto wird viel bewegt.

      Viele Grüße
    • Bootsektor schrieb:

      Ich frage mich, wie die Batterie so schnell leer gehen kann? Das Auto wird viel bewegt.

      Ich frage mich, wieso Du Dir um die Batterie Sorgen machst und Dich nicht um die nette Nachbarin kümmerst ... :rofl:
      Nein, im Ernst. Egal wieviel oder wie oft ein Auto bewegt wird - mehr als voll kann eine Batterie nicht werden. Ob sie von ca. 20 Minuten Standlicht soweit leer werden kann, daß man nicht mehr starten kann - :?: Aber da steht ja auch die Frage, ob nicht doch ein anderer Verbraucher (z. B. Radio) dabei mit "geholfen" hat.
      :bye:
      :thumbsup: 25. Februar 2012 :thumbsup:
      Cee'd Sporty Wagon Edition 7

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/501607_5.png]

      *klatschen* Mit meinem Geisterticket war ich am 11. März 2012 NICHT beim Geisterspiel. *klatschen*
    • Bei meinem Ceed 1.4 Bj.2009 sind vor ein paar Tagen beide Abblendlichter durchgebrannt, Fernlicht ging noch. Habe in der Werkstatt 2 neue Birnen eingebaut bekommen, nach zwei Tagen wieder Abblendlicht an beiden Seiten kaputt. Was kann die Ursache sein? Wird langsam kostspielig, wenn dies nach Wechsel wieder passiert.

      Schon jetzt mein Dank für eine hilfreiche Antwort.
    • Moin,

      könnte ein Problem mit dem Lima-Regler sein, sodass im Bordnetz zu hohe Spannungen auftreten.
      Evtl. ist es auch ein Kabelproblem. Dann bekommt die Lima keine korrekte Rückmeldung über die im Netz herrschenden Zustände und regelt zu hoch.

      Auf jeden Fall solltest Du umgehend die Spannungen prüfen, gerade Leuchtmittel sind darauf sehr empfindlich.
      Sind Deine Scheinwerfer eigentlich an, wenn Du den Wagen startest? Da kann ich nur empfehlen, sie auszuschalten und erst wieder zu aktivieren, wenn sich alles eingepegelt hat. Das geschieht innerhalb weniger Sekunden nach dm Motorstart.

      Gruß
      Pitt
      Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.
    • Moin...

      wir hatten bis dato keine Probleme durch Lichtautomatik, allerdings nicht aus und an beim fahren sondern fahren immer mit Ablendlicht, bei meinem Pro haben die Leuchtmittel bis zum verkauf überlebt, 8 Jahre.

      1. Überspannung wie Pitt schon sagte
      2. Kabel mal genauer prüfen, ggfs Kurzschluss
      3. evtl mal andere Leuchtmittel kaufen, Baumarkt zb

      gruß
      Axel
    • Nö kommt vor. Ich habe bei einer Bekannten mich auch in die Fehlersuche verlaufen als beide Scheinwerfer gleichzeitig kaputt gegangen sind.
      Zwei neue Longlife rein und jetzt brennen die beiden wieder seid einiger Zeit.
      Aber wenn das zweimal hintereinander passiert sollte man wirklich genau hinschauen.
      :D 5 Meter Abstand bei 200km/h ist einfach nicht ausreichend. :D



      :( In gendenken an meinen alten weißen Ceed ED Spirit 2.0 Crdi. Wir wurden gewaltsam getrennt durch einen Unfall. Es war schön mit ihm :(