Geräusche aus dem Armaturenbrett bzw. Motorraum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ....Vor zwei Wochen war nun der Gerichtstermin zur Güteverhandlung auf dem Landgericht. Es war ein Anwalt vom Autohaus und ein Anwalt von Kia mit dabei. Mein Vorschlag zur Güte den Wagen zu tauschen in einen Benziner (1.6 GDI) mit ungefähr der gleichen Ausstattung und ca. gleiches Alter und ungefähr die Kilometer wurde vom Anwalt des Autohauses gleich abgeblockt.

      Der Anwalt vom Autohaus ist der Meinung das hier ein ganz normales Motorgeräusch (mp3 datei hier im Forum bereits angehängt...wer sich das mal anhören möchte) vorliegt und das einfach so ist. Der Anwalt von Kia hat nicht gleich abgeblockt und zumindest ein ungewöhnliches Geräusch eingeräumt.

      Letztendlich geht es nun weiter. Es wird ein Sachverständiger vom Gericht beauftragt und dann sehen wir weiter. Es zieht sich halt hin...DIe wollen alle auf zeit spielen.

      Nun eine Bitte an all diejenigen die auch ein Problem mit diesem Geräusch haben meldet Euch einfach mal bei mir. Es soll ja laut der Werkstatt (Aussage vom März 2016) bei jedem Diesel der Serie (1,7 Liter 136 PS - Euro 5 Diesel) auftreten. Zumindest konnten sie das Geräusch bei Referenzfahrzeugen gleicher Motorisierung herbeiführen. Die einzige Motorisierung bei der es wohl bis jetzt nicht aufgetreten ist scheint der Automatik-Diesel zu sein.

      Nun würde ich mich freuen wenn sich auch noch jemand meldet.

      VG
      Robert
    • Super das du uns auf dem laufenden hältst.

      Ich denke es ist besser für dich wenn es nicht bei jedem Fahrzeug das Problem gibt..... Solange es nur bei dir Auftritt ist es ein Fehler, tritt es bei allen auf ist es normal und du musst mit dem komischen Geräusch leben denn es gehört halt zum Auto
    • hallo.
      Danke für die nachricht.....es zieht sich alles..am 12. April gehts weiter.....dann wird wohl ein gutachter eingeschaltet vom gericht....

      Eigentlich habe ich gar keine lust mehr....aber ich habe versucht den wagen bei einem neukauf in zahlung zu geben. Da muss ich das problem angeben und mehr wie 10000 euro will mir keiner geben......
      Also muss ich es durchziehen.....Auto 2 jahre alt 30000km.....vielen dank kia!!!!!!!!!
      Vg
      Robert
    • Mein Beileid, echt unglaublich. Auch wenn dich das jetzt nicht tröstet. Ich musste damals meinen Skoda wandeln und auch das ging erst mit Anwalt. Immerhin hatte das Autohaus dann einen Tag vor Klageeinreichung zugestimmt. Leider gibt es so ein Verhalten bei vielen Herstellern.
      Dein Fall toppt das Ganze natürlich, wünsche Dir das das Ganze gut ausgeht.
      Seit 15.03.17: Kia Soul Turbo Cassisschwarz, Oxigin 14 Oxrock 8,5x18, 235/45
    • Vielen Dank! Das nervige daran ist nur, dass sich das ganze so zieht. Das Autohaus hat ja alle Zeit der Welt. Aber sich als Autohaus bzw. der Anwalt vom Autohaus einfach hinzustellen und sagen, das ist ein normales Motorengeräusch, ist schon sehr dreist und im gleichen Zug bekomme ich von jedem (auch von anderen Autohäusern, wo ich ein neues Auto kaufen will) die Aussage "Um Gottes Willen... was ist denn das... das Auto bekommen wir nicht verkauft..."

      PRIMA... Das einzig Gute an dem Ganzen ist, dass ich den Wagen weiter fahren kann... schlimmer wäre es, wenn selbst das nicht mehr ginge.

      Ich halte Euch wieder auf dem Laufenden...

      VG
      Robert
    • Das ganze Thema bei mir ist immer noch nicht vorbei. Das Gericht hat nun einen unabhängigen Gutachter bestellt der sich das Auto anschaut und das Geräusch und evtl. Auswirkungen bewertet. Das muss er bis Ende Januar spätestens dem Gericht vorlegen und dann wird hoffentlich irgendwas entschieden.......

      Zur Zeit kommt das Geräusch wieder jeden Tag (nur etwas leiser da die Werkstatt damals ja den Relaiskasten wo das Vorglührelais drin ist gedämmt hat...Die Dämmung bröselt aber gerade total auseinander) wenn ich das Auto draußen stehen lasse. Das ist gut dann wird der Gutachter kein Problem haben das Geräusch zu reproduzieren..

      Sobald ich wieder mehr weiß schreibe ich hier.......Weiß nicht ob es noch jemanden interessiert bzw. ob andere auch (noch) das Problem haben......
    • so..habe seit gestern mein auto wieder.. 3 tage Werkstatt......Es wurde ein Sensor am Abgaskrümmer ausgetauscht. Dieser lieferte wohl Werte außerhalb der Norm. Im Moment läuft alles. Hatte zum Glück einen kostenlosen Leihwagen. Einen Kia Stonic......Hat sich gut fahren lassen...... Jetzt hoffe ich, dass über die Feiertage nichts mehr kommt.......
    • Hallo,, ich melde mich mal wieder. Nun hat der Gutachter das Gutachten fertig und kommt zum Schluss das das Geräusch den normalen Betriebsgeräuschen zuzuordnen ist.

      Na prima...wenn das normal sein sol.....Aber es ist wie es ist.....Da wird das Gericht dann die Klage wohl abweisen.....Aber auch gut....Dann kann ich diese Karre endlich verkaufen .... Habe keine Lust mehr auf den Wagen.......
    • Letzte Meldung von meiner Seite zu dem Thema falls es noch jemanden interessiert. Das Urteil ist da und wie zu erwarten war wurde die Klage abgewiesen. In der Begründung des Gerichts wird angeführt das es sich hier um einen Fehler in der Bedienung des Fahrzeugs handele und somit kein Mangel am Fahrzeug zu erkennen ist. Außerdem sind laut KIA die Geräusche völlig normal bei unsachgemäßer Bedienung. Naja wie auch immer. Ich für meinen Teil bin schon seit 30 Jahren DIESEL Fahrzeuge gefahren und könnte mich nicht dran erinnern diese Fahrzeuge nicht ordnungsgemäß bedient zu haben. So etwas ist mir noch nicht unter gekommen.

      Jetzt fahre ich einen Toyota Hybrid Benziner und bin voll zufrieden damit. Keine Geräusche die da nicht hingehören und es macht einfach Spaß mit dem Auto zu fahren.

      Ich danke noch einmal allen hier im Forum für die ganzen Beiträge und auch Hilfen. Es gibt ja wohl doch noch einige hier die mit diesem Geräusch bei dem Carens leben können/müssen....usw........

      Viele Grüße an alle.
      Robert