Fahrwerk JD-Modelle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Guten Morgen,

      ich persönlich habe ganz gute Erfahrung mit AP-Fahrwerken in meinem alten Opel Vectra C gemacht. Da war vorher das SACHS Sportfahrwerk drin und das war viel zu hart und damit unangenehm. Ich hatte daher auf das AP gewechselt und bin es ca 4 Jahre im Alltag und mit 19" Felgen gefahren. Ich empfand es als angenehm, aber nicht sportlich! Daher nur für Alltag und nicht für Rennstrecke etc pp zu empfehlen.

      Zu meiner Frage: Ich persönlich empfinde das serienmäßige Fahrwerk des JD GT (FL) als schon sehr gut fahrbar und performant. Allerdings möchte auch ich etwas tiefer (aber Alltagstauglichkeit bewahren) und mehr Reserven im Grenzbereich (höhö) haben. Hat jemand von Euch schon einmal die Kombination BILSTEIN B6 Dämpfer + Eibach Pro-Line Federn im Ceed GT gefahren? Welche Erfahrungswerte gibt es dazu?

      LG
      Chris