Einbauanleitung Fußraumbeleuchtung, Parksensoren vorn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eigentlich wollte ich nicht so einen alten Thread rauskramen, allerdings habe ich keinen neueren gefunden. Ich habe mir von einigen Tagen eine Fußraumbeleuchtung bestellt in dem Wissen, dass mir jemand beim Einbau dieser helfen würde. Allerdings hat dieser jemand nun doch nicht die Lust/Zeit/was auch immer und ich bin mehr oder weniger auf mich selber angewiesen.
      Folgende Beleuchtung habe ich bestellt: Link.

      Mein Problem liegt darin, dass ich keine Ahnung habe, wo ich sie anschließe. Habe ein rotes und ein schwarzes Kabel aber keine Ahnung von Elektrik :D Ich hätte sie gern an meine Scheinwerfer gekoppelt da ich mit Lichtsensor fahre und sich die Beleuchtung während der Fahrt bei Dunkelheit einschalten soll. Kann mir jemand auf die Sprünge helfen, wo ich welches Kabel anschließe? Vor allem auch wo sich der Anschluss befindet.
    • Eigentlich gibt's mehr Infos im forum ;)

      Ed, jd oder CD? Bei jd kannst du auf die rote LED in der Mitte beim Zigarettenanzünder gehen. Hat Ed und CD auch solche LED? Ansonsten mit einem Stromdieb (Sicherungskasten im Innenraum) das Plus abgreifen (am besten von der innenbeleuchtung) und minus einfach an einer schraube in der Umgebung.
    • Jep, und eigentlich gibt es sogar eine PDF im Forum, wo die möglichen Anschlussmöglichkeiten, inkl. Bilder, beschrieben sind.
      Ist aber nicht leicht zu finden ...
      DeluxeWeissMetallic, Navi-Paket ausgebaut, LED-Fussraumbeleuchtung - drei Varianten schaltbar , Schmutzfänger vorne/hinten, PDC vorne, FSR14,
      Soundsystem 1500 WRMS, HU=S100, HT=A25.g, TMT=A165.g, SUB=SQX12, 4K=XL150c4, 1K=SPL1800c1 (Witson S100 Navi, AndrianAudio, Gladen)

      Digitales GasPedal [IMG:https://images.spritmonitor.de/647101_5.png]
    • @feisalsbrother
      Dann formuliere ich die Frage anders: Wäre jemand bitte bereit mir zu erklären, wo ich die Fußraumbeleuchtung am besten anschließen sollte? ;)

      @rammstein
      Es handelt sich um den JD. Hatte ich gar nicht bedacht, dass es dort ja diese rote LED gibt, die wäre ja auch von der Lage optimal. Mir fällt auch spontan gar kein besserer Anschluss ein.

      @Rudi C
      Die pdf habe ich auch tatsächlich irgendwann mal gefunden. Allerdings war hier glaube ich nur das Szenario bei Tür auf beschrieben. Zumindest in der pdf die ich gefunden hatte.

      Immerhin habe ich nun doch einen Kfz Mechaniker zur Hand, der mir beim Einbau helfen würde. Da er allerdings mit Kia absolut keine Erfahrung hat dachte ich, ich informiere mich mal über die besten Einbaumöglichkeiten.
    • Ich kann meinen eigenen Post leider nicht mehr editieren. Mich würde generell auch noch eine Sache interessieren. Und zwar ist die Instrumentenbeleuchtung ja dimmbar über den eingebauten Schalter. Wenn ich jetzt an die rote LED beim Ablagefach in der Mittelkonsole die Fußraumbeleuchtung mit dran schließe und bei dieser die Helligkeit auch per App steuerbar ist, wie verhält sich das ganze dann? Spontan würde ich sagen dass es so funktionieren sollte, dass ich meine Schalterbeleuchtung trotzdem oben lassen kann und ich die Helligkeit der Fußraumbeleuchtung separat steuern kann. Aber ob das wirklich so funktioniert weiß ich nicht.
    • Meine lassen sich dimmen und laufen über die rote LED. Wie es sich mit der Fernbedienung verhält, kann ich dir nicht sagen. Ich habe rote LED mit der Instrumentenbeleuchtung und weiße LED für Ein- bzw. Aussteigen. Habe zum Testen die ganz normalen "billigen" Stripes genommen und es funktioniert wunderbar. Wollte bewusst von oben leuchten lassen und nicht so komisch von der Seite, wie das Originalteil. Wenn man die seitlichen Verkleidungen weg macht im Fussraum, kann man schon fummeln und z.B. links und rechts miteinander verbinden. Die hinteren habe ich einfach an die Rückenlehne geklebt und mit Sekundenkleber nachgeholfen.
    • Mit Sekundenkleber an die Rückenlehne? :D da gehts den hinteren Passagieren aber "blendend". Hab mich heute zumindest schon mal ans Kabel verlegen gemacht. Muss ich dann eben schauen ob es läuft, aber sollte eigentlich wie gewollt funktionieren.
      Hinten angefangen ging das schon mal sehr einfach durch das Loch im Teppich für den Sitzairbag und dann weiter unter der Einstiegsleiste. Wo ich dran gescheitert bin ist das führen der Kabel zur roten LED in der Mitte. Ich hatte das Gefühl, dass da gar keine Verbindung existiert. Jedenfalls habe ich insgesamt 2 Stunden rumgefummelt ohne Ergebnis.

      Einmal habe ich versucht die Verkleidung unterhalb des Lenkrades abzunehmen indem ich die seitliche Abdeckung an der Tür abgenommen habe, die zwei Schrauben gelöst habe und versucht habe das Ding raus zu bekommen. Wollte es aber nicht. Dann hab ich mir das nochmal genau angesehen und mir überlegt, dass ich auch dann nicht wirklich ran gekommen wäre.

      Also habe ich versucht diesen komischen Stopfen mit der Schraube drin, der dort steckt, wo man das Loch für die original Fußraumbeleuchtung bohren soll irgendwie zu entfernen. Auf der Beifahrerseite ging das, auf der Fahrerseite bin ich dran verzweifelt. Der ganze Kunststoff da unten ist hinüber trotz Plastikwerkzeug. Es geht einfach nicht. egal von welcher Seite...diese Schraube die sich nicht rausdrehen lässt und innen diesen "Widerhaken" verursacht ist der totale Müll. Jedenfalls häng ich da nun, weil ich eben nicht in die Mitte komme. Auf der Beifahrerseite habe ich das Ding rausbekommen aber komme ich von da hinter überhaupt zur LED? (siehe angehängte Bilder)

      Derjenige der mir dabei helfen wollte hatte keine Stromdiebe zu Hause sondern muss diese nächste Woche von der Arbeit mitbringen. Taugen die überhaupt was? Wusste vorher gar nicht was ein Stromdieb ist, aber konnte es mir denken. Man liest nur überall dass diese Dinger eine sichere Fehlerquelle sind und das alles nicht lange hält. Angeblich hat man dann nach unbestimmter Zeit nen Ausfall weil es nicht hält.

      Jedenfalls meinte er ich könnte ja schon mal soweit alles verlegen, er bringt mir dann so nen Stromdieb mit und dann schließt er mir das an.

      IMG_20200411_155248.jpg IMG_20200411_155259.jpg
    • Das ist eine undankbare Arbeit ;) fummeln und zerkrtaze Hände... Ich bin am mitteltunnel unter der verkleidung entlang. Ging bestens. Du musst die rote LED anzapfen und den Kabel durch die kleine Öffnung wieder rein fummeln. Ich kam nur rechts vorbei. Auf deinem Bild sehe ich noch die Verkleidung im Fussraum, ich habe nur diese beiden Verkleidungen abmontiert. Mit kleine Tricks musst du arbeiten, mit Taschenlampe leuchten z. B. Oder mit einem anderen Kabel oder Schraubenzieher und Klebeband durch ziehen vom org. Kabel.

      P. S. Natürlich leuchtet die hintere Reihe nicht ins Gesicht, sondern unten an der Rückenlehne ;)
    • Danke für eure Unterstützung bei den Anschluss- und Verlegungsmöglichkeiten der Beleuchtung. Seit heute Mittag ist sie endlich drin und gerade gabs die erste Nachtfahrt. Ergebnis ist top, die Beleuchtung lässt sich super per Handy in allen möglichen Farbkombinationen und Effekten steuern. Außerdem lässt sie sich wie erhofft separat zur Tachobeleuchtung dimmen oder sogar komplett abschalten.
      Die Beleuchtung ist aber lange nicht so hell wie sie auf den Fotos erscheint und das ist auch gut so.

      WhatsApp Image 2020-04-25 at 00.12.47 (3).jpeg WhatsApp Image 2020-04-25 at 00.12.47 (1).jpeg WhatsApp Image 2020-04-25 at 00.12.47 (2).jpeg WhatsApp Image 2020-04-25 at 00.12.47.jpeg