Wie wird die Garantie gerechnet?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Naja, halt im Wartungsplan. In Schriftform liegt der mir nicht vor (außer ich drucke ihn aus :D )
      Ja, auch für die Folgedurchsichten. Aber eben nur nach "Schema F".
      Im Grunde hat Marie Recht je länger ich drüber nachdenke (was ich eigentlich vermeiden wollte).
    • Moin....

      das wollte ich damit sagen, im Grunde hat sie Recht, denn angenommen sie fährt innerhalb der ersten 24 Monate nur 15000 km, macht dann die 24 Monate Durchsicht, fährt danach aber zb innerhalb von 12 Monaten 45000 km... würde sie die 60000 einhalten und deutlich unter den 48 Monaten bleiben, kllar für uns ist es logoisch das es nicht richtig ist, steht aber nirgends so genau beschrieben, im Serviceheft steht auch 30000km, 60000km

      Gruß
      Axel
    • Aber da beisst sich ja die Katze in den Schwanz. Kia tauscht ja bei der 1. Inspektion bei 15Tkm (dein Bsp.) alles aus, was an sich erst nach 30Tkm fällig gewesen wäre.
      Diese Teile (z.B. Öl) haben ja wiederum nur eine Lebenserwartung von 30Tkm (ob das nun wirklich so ist, ist wieder ein anderes Thema, aber dann können wir gleich alles in Frage stellen).
      Darum kann man dann nicht einfach 45Tkm im 2. Jahr fahren.
      So einfach kann Logik sein ;)
    • Nun mal angenommen das Fahrzeug wird nach 24 Monaten verkauft mit einem Kilometerstand von 22000km.Die Durchsicht ist gerade durchgeführt worden und der neue Besitzer fährt weitaus mehr.....
      Er schaut ins Serviceheft und denkt das er jetzt bis 60000km Ruhe hat.Diesen Kilometerstand hat er erreicht wenn das Fahrzeug z.B. 36 Monate alt ist.Er fährt zum :) und läßt die Durchsicht durchführen im Glauben das er korrekt handelt....
      Eigentlich kann man ihm auch keinen Vorwurf machen weil es nicht eindeutig im Serviceheft steht.
      Von der Logik her ist es mir klar das da was nicht stimmen kann aber weiß das jeder?

      Gruß
      Marco
    • Darum klebt ja ein Aufkleber der Werkstatt im/am Fahrzeug, wo draufsteht, wann die nächste Inspektion fällig ist.
      Bei mir gleich mehrere u.a. gut sichtbar auf dem Luftfilterkasten.
      Und wer es dann immer noch verpeilt, lässt seinen Frust bei Kia D an der Pinnwand raus :D
    • Moin...

      die Frage ansich, steht in den Garantiebedingungen drin das zur Erhaltung die Inspektionsintervalle alle 15000km/20000km/30000km oder 12Monate bzw 24 Monate eingehalten werden müssen oder ist dort nur ein Verweis auf die Angaben im Serviceheft drin?
      Die Zusammenfassung in Beitrag 22 ist schon richtig, aber wo findet man das in den Inspektionsbedingungen bzw Garantiebedingungen?
      Wobei auch hier nicht nur KIA davon betroffen ist und naja wir leben nicht in der USA, daher sagt man in Deutschland nicht umsonst, Dummheit schützt vor Strafe nicht :D
      Im Zweifel gehen solche DInge immer auf eine Enigung hinaus... wobei diese hier wohl eher zu Ungunsten des Halters ausgeht... Da ja im Zweifel die Werkstatt einen Aufkleber im Fahrzeug hinterlässt, auf dem die nächste Durchsicht vermerkt ist bzw die Fälligkeit. Ähnlich schaut es mit dem Ölzettel aus, wir haben ihn nach jeder Durchsicht neu unter der Motorhaube...und jetzt wird es interessant, da wir laut Bedinungsanleitung zur Regelmässigen Ölkontrolle verpflichtet sind, wird man also auch auf dieses Zettelchen stossen...

      Gruß
      Axel
    • Nochmal meine Sicht:

      habe nochmal das Foto von Marie angehängt für alle die wissen wollen WO das steht. Jetzt meine Gegenfrage. WO steht das diese Kriterien nach der ersten Inspektion bzw. durch diese dann außer Kraft gesetzt werden??? [IMG:http://www.siamsmile.org/pic/smilies/bananadevil.gif]

      Schönen Sonntagabend noch für alle
      Dateien
      • Garantiel.jpg

        (63,03 kB, 43 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Ich will kein Geld mehr ausgeben, was ich eigentlich nicht habe, um Leuten zu imponieren, die ich eigentlich gar nicht kenne!!!
    • Hallo Axel,

      weil hier schon oft die Frage gestellt wurde, wo das steht. Ich gehe davon aus, das es bei den unterschiedlichen Konstellationen ( Eigentümerwechsel, Fahrgewohnheiten usw.) nicht alles in einer BA bzw. in den Garantie-Bedingungen bis ins kleinste Detail berücksichtigt werden kann. Deswegen hat man, so glaube ich, hier die doch eindeutigen Eckpunkte ( Kilometerlaufleistung, verstrichene Monate) festgelegt. Mit dem Zusatz "je nachdem was zuerst eintritt". Meiner Meinung nach ändert daran auch nichts die Anzahl der jährlich gefahrenen Kilometer, wenn man bei der letzten Inspektion wieder anfängt zu zählen. Ebenso kann man bei einem gebrauchten nach der letzten Inspektion den Km-Stand und das Datum saus dem Serviceheft ersehen und beides separat neu anfangen zu zählen. Dann ist wieder der Zaubersatz (siehe oben) anzuwenden was zuerst "am Limit" ankommt und dann ist die Inspektion fällig. Ich glaube einige sind der Meinung, dass hier genau so gerechnet wird wie bei der jährlichen Fahrleistung für Versicherungsverträge.
      Ich will kein Geld mehr ausgeben, was ich eigentlich nicht habe, um Leuten zu imponieren, die ich eigentlich gar nicht kenne!!!
    • Vielleicht kann ich ja ein gutes Beispiell benennen? ( Wo ich auch ein wenig Hilfe benötige )

      Und zwar hatte ich meine erste Inspektion bei 19.100 Km durchführen müssen ( nur Öl wechsel ), da 12 Monate oder 30.000 Km errreicht wurden. In meinem Fall natürlich die 12 Monate ^^

      Nun hatte mein Händler mir an den Innenspiegel diese schöne Karte reingelegt mit: "nächster Wartungstermin mit Km-Stand 49100 Km oder 01/2015".
      Laut dem Kia Wartungsplanes für den Ceed JD 1.6er Benziner, müsste ich aber doch bei 30.000 Km oder 24 Monate (seit Erstanmeldung) wieder zur 2. Wartung?

      Also entweder bei 30.000 Km oder halt in 01/2015? Oder habe ich das nun Falsch verstanden und brauch wirklich erst bei 49.100 Km oder 01/2015???

      Der Wartungsplan verwirrt mich, Ihr verwirrt mich :P , sowie alles andere mich auch verwirrt 8| ?(

      Danke schon einmal :)
    • Genau so ist es, was halt zuerst eintrifft entweder 01/15 oder 49.100.

      maßgeblich ist die erste Inspektion bzw. Garantiebeginn du kannst auch im ersten jahr nur 5000km gefahren sein dann ist dein nächster Termin bei 35000km oder nach 12 Monaten.
      Km und Monate sind natürlich unterschiedlich je nach dem was im Garantiebuch steht.
      Gruß
      Sebastian

      Kia Pro Ceed 1.6 CvvT
    • @Seba-astian
      Heisst also, dass ich nicht bei 30.000km zur nächsten Wartung muss, sondern wie du, als auch meine Werkstatt gesagt hat bei 49.100km.

      Somit finde ich den Wartungsplan von Kia wirklich unübersichtlich, denn dort steht für den JD: 30.000km / 24 Monate. Dadurch das dort zwei Sternchen mit bei sind, heisst es 30.000km / 12 Monate für den Öl wechsel.
      So hatte ich verstanden dass ich bei 30.000km insgesamt zur nächsten Wartung muss.

      Dann habe ich nun doch noch mehr als 8.000km vor mir, denn dann wäre die 30.000km bei mir geknackt :rolleyes:
    • ja es ist ein wenig verwirrend maßgeblich ist dein Garantie/Serviceheft. Wie auch schon beschrieben wurde kommt es auf Modeltyp und Bj an. bei manchen sind es 12 Monate oder 15000km bei anderen 24 Monate oder 30000 km allerdings dann nach 12 Monaten Ölwechsel usw.

      @DjDance, ja so wie es dein Händler ins Inspektionsheft reingeschrieben hat passt es auch. Bei 49100 oder nach 24 Monaten, Ölwechsel wie gesagt alle 12 Monate.
      Gruß
      Sebastian

      Kia Pro Ceed 1.6 CvvT