Carnival kaufen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Carnival kaufen

      Hallo miteinander, ich möchte mir auch einen Carnival zulegen, hab auch schon einen im Auge, aber man weiß ja wie das ist soll ich oder soll ich nicht ich stell hier mal ein paar Daten

      Kia Carnival 2.9 CRDI EX / 7 Sitzer
      EZ 08/2006
      97.200 km
      Diesel 106 kW (144 PS), Schaltgetriebe
      Hubraum: 2902 cm³
      Anzahl Sitzplätze: 7
      Anzahl der Türen: 4/5 Türen
      Schadstoffklasse: Euro3
      Umweltplakette: 3 (Gelb)
      Anzahl der Fahrzeughalter: 1
      HU: 10/2015
      Herstellerfarbbezeichnung: Silber metallic
      Farbe:Silber metallic
      Innenausstattung: Velours
      Farbe der Innenausstattung: Grau

      [IMG:http://static.classistatic.de/res/images/shared/icons/info_icon.png]

      Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen

      MFG Andreas
    • Falls die Frage noch aktuell ist: wenn die gelbe Plakette nicht stört würde ich ihn nehmen.
      Viele Grüße
      Stefan
      Mopped Yamaha XT1200Z
      Verbrauch Fiat Scudo 2,0 l 163 PS [IMG:http://images.spritmonitor.de/721715.png]Diesel; Drittelmixangabe 7,0 l / 100 km
      Verbrauch Carni II 8,1 l / 100 km; Drittelmixangabe 8,2 l / 100 km

      Ich bin nur verantwortlich für das was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!
    • Carnival ja oder nein?

      Hallo,
      ich befasse mich seit einiger Zeit mit dem Gedanken einen Kia Carnival zu erwerben. Nun habe ich einiges gelesen im Internet von Sicherheitsproblemen aber auch Gutes zu Thema Ausstattung.
      Um mich eintgültig entscheiden zu können wollte ich nun mal auf die Meinung eines Carnival-Fahrers zurückgreifen.
      Was meint ihr, Fluch oder Segen?

      Eine andere Frage ist die nach dem Modell. Welches ist eurer (Profi)Meinung nach das bessere?

      Ich bedanke mich im Voraus für eure Mühe!

      Beste Grüße!
    • Moin....

      SIcherheitsgedanken, EURO NCAP Test mehr oder weniger durchgefallen, beim Amerikanischen Test, bestens.... naja.... :D

      Fluch oder Segen, es gibt den einen oder anderen ( ab Baujahr 2005 bitte auf die Fahrgestellnummer achten nicht auf das Erstzulassungsdatum ) die sind eher ein Segen, davor würde ich mal vorsichtig sagen Fluch. Warum das ganze, bis 2004 wurde die Delphi Hochdruckpumpe verbaut, sehr anfällig, oft mit Motorschaden als folge. Einfach mal hier im entsprechenden Carnival Bereich schlau lesen, danach weiter schauen. Dort werden auch viele der Bekannten Mängel erklärt. Ja und bitte defekte Injektoren nicht auf die leichte Schulter nehmen, das kann ein richtig teurer Spass sein.
      Vom Benziner würde ich alleine wegen des hohen Verbrauchs schon abraten ( ok wenn man nu 5000 km im Jahr fährt, durchaus eine Alternative und Grüne Plakette ).
      Habe selbst den Diesel gefahren, 2003-2006 als Neuwagen, fahren ist ein Traum, Werkstattaufenthalte allerdings auch oft bis sehr oft, allerdings waren die fast alle auf Garantie.

      Ich würde ab Modell 06 bzw 07 suchen, vorzugsweise dann mit dem kleineren Diesel, glaube 2,2 L.
      Gruß
      Axel
    • Hi Axel,
      besten Dank schon mal für diese Informationen!
      Nun habe ich eine Grundlage, um auf den einschlägigen Seiten nach einem Carnival zu suchen.
      Die 5000 KM bekomm ich zusammen im Jahr. Ich habe aber irgenwo gelesen, dass der Benziner für ein nicht unerhebliches Problem bekannt ist und daher eher zum Diesel geraten wird. Ist das so richtig?
      Naja, was die Benziner/Diesel Frage angeht muss ich mich nochmal etwas damit befassen und wohl auch dem Angebot nachgehen. Den Diesel schmeißen sie einem ja nach, wohingegen der Benziner rar gesäht ist.
      Persönlich bin ich ja von der Ausstattung des Carnival total überzeugt und ich habe bei meinen Recherchen noch kein ebenbürtiges Auto finden können welches diesen Konfort (zu diesem Preis) bietet. Ist der Executive standardmäßig mit einem HImmelmonitor ausgestattet? Ich habe noch einen gefunden, bei dem das in der Beschreibung steht aber lese ständig das beim Executive einer verbaut ist.
    • Moin ...

      Also Benziner neigt zum Kopfdichtungsschaden, das ist so richtig.
      Diesel könnte halt Probleme mit der Einspritzung haben bzw achte darauf wann der letzte Zahnriemenwechsel war, der sollte alle 90000 km oder 5 Jahre sein ( so ich mich da recht entsinne ), warum auf den Zahnriemenwechsel achten, der ist teuer und ich würde den auf keinen Fall selbst machen beim Carni Diesel.

      Der Executive hatte den Monitor, allerdings seien wir mal ehrlich, im Zubehör gibts den mitterweile für ca 100 Euro zu kaufen, neuste Generation.... daher wäre der für mich nicht ausschlaggebend.

      Es gab damals den LX, EX ( war die bessere Aussattung ), Skyline ( Sondermodellreihe ) und den Executive.
      EX bzw Executive wäre so die Richtung in der ich schauen würde.

      Beim Diesel kann es durchaus sein das dieser noch eine Gelbe Plakette hat, umrüsten ( je nach KM Stand ) kann teuer werden, den PDF gibts soweit mir bekannt ist nur beim KIA Händler.



      Gruß
      Axel
    • Carnival aus 2005 kaufen ?

      Moin, wir wollen uns als Firmenfahrzeug den Carnival CRDI EX kaufen.
      Was sagen die erfahrenen Carnival Fahrer dazu ?

      98000 Km
      Bj 2005
      Diesel
      Schaltgetriebe
      Euro 2
      Grüne Plakette
      Tüv 04/18
      Neue Kupplung und Zahnriemen wurde vor kurzem gewechselt
      6 Monate Garantie und 1 Jahr Gewährleistung auf Motor und Getriebe

      Der Wagen soll hauptsächlich auf der Autobahn gefahren werden und es werden im Jahr locker 30 000 damit gefahren..

      Gibt es bei dem Wagen "Kinderkrankheiten" auf die man achten sollte ?
    • Moin,

      na ja, Kinderkrankheiten.....der ist nun wirklich aus dem Gröbsten raus. :D

      Im Grunde kannst Du mit dem Wagen nicht viel falsch machen. Wenn er über die Jahre ordentlich gewartet wurde, karosseriemäßig gut dasteht und der Preis passt, solltet Ihr Freude an ihm haben.
      Letztlich hängt es eben auch stark davon ab, wie der/die Vorbesitzer mit dem Wagen umgegangen sind, aber das gilt für jeden Gebrauchten. Bremsen, Reifen, Gelenke etc. kann man nur am Auto beurteilen. Ein Blick von unten und eine Probefahrt sind natürlich Pflicht.
      Wenn Ihr selbst wenig Ahnung von der Materie habt, lasst ihn halt mal begutachten.

      Gruß
      Pitt
      Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.
    • Also ich werde mir wohl einen 2.9er Automatik Diesel 155tkm runter kaufen für um die 2500€ TüV 2018 gemacht worden.
      Leider habe ich derzeit keine andere möglichkeit. Was sind die wichtigsten Dinge auf die ich achten sollte beim Probefahren ?
      Habe ja nicht sehr viel gutes vom Carni 2 gelesen bisher....

      Bisher:
      -Klimaanlagenselbstest
      - Inspektionen bei KIA gemacht
    • Moin...

      1. Zahnriemenwechsel, wann gemacht ( alle 5 Jahre fällig)
      2. Dieselpumpe ok?
      3. Servopumpe ok
      4. Heizungsrohre hinten, über der Hinterachse Beifahrerseite, dicht?
      5. Schiebetüren, Rost im Laufbereich
      6. Rost Heckklappe , Rost allegemein
      7. Kopfdichtung? Motor allgemein auf Öl dichtigkeit
      8. Automatikgetriebe, schonmal Ölwechsel oder nicht, wenn nicht dringend empfehelnswert, auch wenn das Öl Lebenlang halten soll

      und viele andere Kleinigkeiten

      Gruß
      Axel