meiner hat TÜV neu !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • meiner hat TÜV neu !

      Hallo,

      mein Kia Pride hat seit gestern TÜV neu. Ich habe den die letzten 2 Monate hergerichtet und hatte deswegen leider keine Zeit für das Internet, aber ab jetzt bin ich wieder öfters online.

      Ich habe die Frau, der er gehörte, angerufen und die hat offenbar das Öl schon ab und zu wechseln lassen. Ich habe auch etwas Öl rausgelassen und es angeschaut und es machte bis auf 2 - 3 Metallsplitter einen guten Eindruck; so goldbraun war die Farbe in der prallen Sonne.

      Den 323 BF werde ich entweder für 200 € an einen Bastler verkaufen oder für 50 € an eine freie Werkstatt bei mir in der Nähe mit super Tiefpreisen: neuer Auspuff an den Pride für 20 €. Ich vermute, dass das geschenkt ist.

      Liebe Grüße,
      Walter
    • Moin!

      Wenn im Oel Metallspaenen sind und der Motor ja schon diverse tausend km auf der Uhr haben wird, wuerde ich nicht nur sofort das Oel samt Filter wechseln, sondern mir auch ernste Gedanken machen, wo die Spaene herkommen!! Irgendetwas spant da wohl fuerchterlich.Das wird mit neuem Oel alleine nicht erledigt sein.
    • @Moertel1977
      Hallo Martin,

      ich werde das Öl sehr bald wechseln. Der Kia bekommt das Öl, welches jetzt in meinem Mazda ist. Da sind viele Metallsplitter drin, aber ich werde das Öl durch ein Sieb laufen lassen.

      LordofCarni schrieb:

      ich würd mir übr die Metallspäne ewrstmal keinen Kopf machen...
      Der Mazda hatte viel, viel mehr Metallsplitter im Öl, obwohl dieses erst 5 Wochen drin war.

      LordofCarni schrieb:

      Tüv hat das Fahrzeug und mach nach 1000 km nochmal einen Ölwechsel, fertig.
      Das auch nur aufgrund der evtl langen Standzeit.
      Normalerweise hat die Besitzerin das Auto schon ab und zu benutzt, denke ich, weil es noch angemeldet war.
      Dein Tipp ist aber trotzdem super interessant und hilfreich! Ich werde das Öl nach 1000 km nochmal wechseln.

      Ich bin von dem Pride jetzt sehr begeistert und möchte in meinen Mazda gar nicht mehr einsteigen !
      Der Pride fährt sich viel angenehmer !
      Das hätte ich nie gedacht !
      Der Pride sieht zwar kotzhässlich aus, fährt sich aber verdammt angenem, unter anderem, weil man da viel höher sitzt und einen viel besseren Überblick über die Straße hat.
      (Das Herrichten ist mir recht gut gelungen. Die Lackierung sieht wie fabrikneu aus, bis auf ein paar kleine Schönheitsfehler, die man nur auf die Nähe sieht. Der Pride ist jetzt Metallic-schwarz mit kleinen Silberpartikeln, die in der Sonne fantastisch aussehen. KEIN ROST MEHR ZU SEHEN !)
      Außerdem fährt der Pride auch spritziger als mein Mazda, das heißt, der "zieht besser ab".

      Ich bin jetzt sehr froh über meine Entscheidung! Ich möchte die Marke Kia auch im Auge behalten für die Zukunft.

      Liebe Grüße,
      Walter
    • Schnuffy schrieb:

      Wenn im Oel Metallspaenen sind und der Motor ja schon diverse tausend km auf der Uhr haben wird, wuerde ich nicht nur sofort das Oel samt Filter wechseln, sondern mir auch ernste Gedanken machen, wo die Spaene herkommen!! Irgendetwas spant da wohl fuerchterlich.Das wird mit neuem Oel alleine nicht erledigt sein.
      Ich werde auch den Ölfilter bald wechseln. Der Mazda hatte viel, viel mehr Metallsplitter im Öl, ich bin da gar nicht so besorgt. Der Motor hört sich auch gut an, hat am Dienstag noch der Kfz-Meister gesagt, der mir für 20 € den neuen Auspuff montiert hat. Das waren nur so 2 - 3 Splitter. Der Mazda hatte aberdutzende Splitter im Öl. Ich werde das Öl des Pride demnächst beim ablassen aber genau untersuchen...!
      Ich bin aber nicht so besorgt deswegen. Den gleichen Motor habe ich ja schon 26 Jahre in meinem Mazda getestet :
      Da habe ich nur alle 2 - 3 Jahre das Öl gewechselt, weil ich es damals nicht besser wusste. Deswegen war der Motor bestimmt sehr verdreckt und hatte auch eine dicke Steinkohleschicht im Ventildeckel.
      Ich habe den Ende August mal runtergeschraubt, "gesaut" hat der Motor aber trotzdem nicht. Der verlor bei der Dichtung nur minimal Öl.
      Und ich habe den Ölkreislauf schon mit 7 Litern Kaltreiniger im Öl und auch öfters mit Diesel im Öl gereinigt bzw. "tuckern lassen".
      Das hat der Motor alles ausgehalten.

      Liebe Grüße,

      Walter
    • Finde ich gut. Ich freue mich immer, wenn Autos weiter gefahren und nicht einfach aufgegeben werden, nur weil sie alt sind. Und vor Allem bei Kia freue ich mich immer, wenn ich noch welche von den alten Modellen sehe. Seien es Sephia, Rio, Pride, Shuma, Clarus und ganz selten auch ein Besta.
      Wenn du'n Experte sein willst, musst Du den kleinen Finger hoch halten. Je höher du den Finger hältst, desto'n größerer Experte bist Du.
    • Ironie AN
      Naja, habe hier vor kurzem gelesen, das ein 3 Jahre alter Kia über den TÜV gekommen ist. Da dachte ich schon, boah, hat der Glück gehabt, kaum zu glauben !
      Ironie AUS

      Aber das mit dem Pride ist der Hammer ! Ist der doch "mindestens" 16 Jahre alt (jung), da gehört schon was zu, den über den TÜV zu bringen. Hoffe das der auch den nächsten schafft ...
      Gruss Rudi C
      DeluxeWeissMetallic, Navi-Paket ausgebaut, LED-Fussraumbeleuchtung - drei Varianten schaltbar , Schmutzfänger vorne/hinten, PDC vorne, FSR14,
      Soundsystem 1500 WRMS, HU=S100, HT=A25.g, TMT=A165.g, SUB=SQX12, 4K=XL150c4, 1K=SPL1800c1 (Witson S100 Navi, AndrianAudio, Gladen)

      Digitales GasPedal [IMG:https://images.spritmonitor.de/647101_5.png]
    • Ich wollte den vor der Reparatur verkaufen, weil mir gesagt wurde reparieren wäre wirtschaftlich sinnlos und ich sollte mir ein anderes Auto kaufe. :love:
      Für ein anderes Auto hatte ich aber nicht genügend Geld. :love: Dann wurde mein Pride halt doch repariert, aber kostengünstig. *klatschen*
      Die Anzeigen im Internet hatte ich schon vor der Reparatur geschaltet. Um diese noch zu erhalten habe ich halt den Preis einfach hochgemacht, möchte den Pride aber erstmal nicht wirklich verkaufen für das Geld, welches im Internet üblicherweise geboten wird.
      Sondern ich werde meinen Pride wohl noch 2 Jahre fahren, hoffentlich noch 10 bis 15 Jahre.
      Meine Anzeigen löschen wollte ich halt einfach nicht.
      Interessiert mich noch, was ich für den Pride jetzt bekommen würde. :suspect:
    • Da melden sich sowoeso nur Leute, die schreiben "lezte Preis"
      Einer hats bisher gemacht, seine Sache.
      Für 10.000 Euro würde ich den Pride alledings schon verkaufen, ist aber nichts in Sicht.
      Vielleicht müsste ich den Pride irgendwann ja wirklich verkaufen, ich hoffe dass es nicht sein muss.

      Liebe Grüße,

      Walter Raith