Fondbeleuchtung beim Panoramadach

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fondbeleuchtung beim Panoramadach

      Hallo Gemeinde,
      ich habe beim :) die beiden hinteren Innenleuchten an die vorhandene vorne, Mitte anklemmen lassen; jetzt hat man auch hinten beim Einsteigen Licht. Ich empfinde es als Fortschritt, auch wenn man sie nun nicht mehr während der Fahrt einschalten kann.

      Gruß aus Essen!

      7,9 Liter/100km
    • Moin,

      Hon schrieb:

      Ich empfinde es als Fortschritt, auch wenn man sie nun nicht mehr während der Fahrt einschalten kann.
      dafür kannst Du aber auch nicht mehr vergessen, die Dinger wieder auszuschalten. Ist mir schon passiert - natürlich zu einem Zeitpunkt, als das Fahrzeug anschließend mehrere Tage stand ... X(

      War das umklemmen aufwändig, bzw. wieviel Zeit hat der Freundliche dafür berechnet?

      Gruß
      Rolf
    • Moin Rolf!

      Eigentlich brauchst Du nur beide Lampen lösen und ein Kabel zwischen Himmel und Dach zwischen den Lampen durchzuschieben. Dann hinten den Stromabklemmen (isolieren) und vorne mit einem Stromdieb anschließen.Ob die Lampen + oder minus geschaltet sind, läßt sich da ausmessen (meist Minus!)
    • Moinsen...


      einfach Kabel durchschieben, beim Panoramadach? Na dann mal viel Spass.
      Nein ich würde als erstes mal schauen ob die hinteren Leuchten evtl über die Innenleuchte vorne mit versorgt werden, so das der Fall ist, müsste man nur Kabel umstecken. So das nicht der Fall ist, wirds doch etwas aufwendiger... dann muss man die Kabel der hinteren Leuchten finden und entsprechend vorne an die Leuchte anschliessen oder entsprechend direkt an de3n Türkontaktschalter gehen, wäre vermutlich das einfachste dann.

      Gruß
      Axel
    • Hallo Ulli,

      das wird man sicherlich, aber um das ordentlich und klapperfrei hin zu bekommen, müssen da sicherlich die Verkleidungen demontiert werden. Wenn man die Kabel da einfach nur einzieht, klappert es evtl. hinterher. Und es ist mir ehrlich gesagt zu viel Aufwand, das alles zu zerlegen, Kabel fixieren und ggf. zu polstern.

      Es sind zwei Lampen hinten über den Türen, was bedeutet, man muss enweder zwei Kabel von vorn zu den Leuchten verlegen, oder diese "hintenrum" vor der Heckklappe untereinander verbinden. Wenn man einen Kabelplan vom Venga hätte, könnte man auch einfach schauen, woher die Zuleitungen kommen und dann evtl. wesentlich einfacher, an einer anderen, einfacheren Stelle ansetzen ...

      So wichtig ist mir die hintere Beleuchtung nun auch wieder nicht. Da steht ´ne anständige Beleuchtung des Kofferraums viel weiter oben auf meiner Liste ... ;)

      Gruß
      Rolf
    • Moin...

      zu bedenken ist auch noch der Vorhangairbag, der sicher auch noch rechts und links vom Schiebedach entlnag läuft, ausserdem sind Panoramadächer keine normalen Schiebedächer, sondern sie sind wesentlich breiter. entsprechend weniger Platz ist dann also links und rechts.

      So die Kabel über die B Säule geführt werden, wäre es auch kein Problem diese Kabelführung an die vordere zu hängen, bedarf ca 1 - 2 Std zzgl der Kofferaumbeleuchtung, ca 1 Std. :D Natürlich in Verbindung mit einem Besuch in Verden :D

      Gruß
      Axel
    • Moinsen,

      an die Hängeknalltüten hatte ich noch gar nicht gedacht ... :whistling:

      Achtung Axel,

      LordofCarni schrieb:

      :D Natürlich in Verbindung mit einem Besuch in Verden :D
      könnte durchaus passieren, dass ich auf derartige Angebote mal zurückkomme :thumbsup:

      Aber wie gesagt, so wichtig ist das mit den hinteren Innenleuchten erstmal nicht und für den Kofferraum muss ich erstmal über eine vernünftige Lösung nachdenken.

      Gruß
      Rolf
    • Moin Axel,

      der Venga hat ja bereits eine Kofferraumbeleuchtung. Nur ist das halt ´ne winzige, total trübe Funzel im linken Seitenteil, gesteuert über die Hecklappe, aber ohne separaten Schalter. Die ist auch noch so günstig angebracht, dass diese von der ersten eingeladenen Kiste gleich verdeckt wird. Werde mal ein Bild davon einstellen.

      Gruß
      Rolf
    • Hallo Rolf,

      es ist ja nun schon ein paar Jahre her das du zu diesem Thema etwas geschrieben hast, aber die Problematik ist jetzt auch bei meinem neuen Venga aufgetaucht.
      Ich würde gerne mal wissen ob du jetzt noch etwas geändert hast? Und wenn dann natürlich auch gerne wie.
      In meinem alten Fahrzeug habe ich auch zum Teil andere Lampen eingebaut, oder kräftigere Glühlampen eingesetzt. Denn so ein funzel Licht mag ich halt nicht.

      Vielleicht können auch andere User mal berichten wenn sie etwas in dieser Richtung verändert haben.

      Gruß Stefan

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/786546.png] Der neue Venga ist einfach super ! :thumbup:


    • Moin Stefan,

      mit der hinteren Beleuchtung war mir der Aufwand viel zu hoch, um da was zu ändern. Wenn hinten tatsächlich mal jemand sitzt, so sind es nur meine Tochter und mein Schwiegersohn - und die finden auch ohne zusätzliche Beleuchtung auf die Rückbank :D

      Im Kofferraum habe ich mir mit einer zusätzlichen Lampe beholfen, die ich am rechten Seitenteil, unterhalb der Auflage für die Kofferaumabdeckung, befestigt habe. Es ist eine batteriebetriebene Osram LEDstixx. Die Dinger gibt es regelmäßig für knapp 10,00 € bei Penny. Wenn man tatsächlich mal etwas mehr Licht dort hinten benötigt, kann ich die dann manuell einschalten und da man sie abnehmen kann, ist es auch gleichzeitig eine Taschenlampe ;)

      Gruß Rolf
    • Hallo Stefan,

      wenn Du möchtest, kann ich ja bei Gelegenheit mal ein Foto davon machen. Die Ausleuchtung von der Stelle ist IMHO recht gut und man kann die Leuchte in der Halterung ja auch beliebig im Winkel verstellen. Und wenn man mal wieder was großes einlädt und dabei nicht aufpasst, fällt der LED-Stab halt von der Halterung und muss einfach nur wieder eingeklippst werden ;) Habe die jetzt seit gut 3 Jahren drin und immer noch mit dem ersten Batteriesatz.

      Gruß Rolf
    • Hallo Rolf,

      wäre nett wenn du mal ein Foto einstellen könntest. Ich hab mir die Position der Lampe auch schon bei meinem Venga angesehen. Die LED Lampe scheint mir auch um ein vielfaches heller zu sein als die Original "Funzel Lampe" . Also stell mal bitte ein Foto ein, aber die Lampe ist schon so gut wie gekauft.

      Gruß Stefan

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/786546.png] Der neue Venga ist einfach super ! :thumbup:


    • Moin Stefan,

      hier die gewünschten Bilder :)

      [IMG:http://up.picr.de/27110750er.jpg] [IMG:http://up.picr.de/27110751sz.jpg]

      *wie macht man die Bilder eigentlich klein, bzw. mit den kleinen Vorschaubildern? Vielleicht kann ein Mod das ja bitte anpassen - Danke :rolleyes:

      Ich habe die Halterung, direkt unter der Kofferraumabdeckungs-Auflage, mit 2 kleinen Schrauben befestigt. Die Löcher sieht man an der Stelle später ja normaler Weise nicht. Hatte es zuerst nur mit dem mitgelieferten Klebepad befestigt, was aber nicht gerade gut gehalten hat. Wenn Du es mit kleben versuchst, dann die Stelle vorher gründlich entfetten. Abreiben mit einem feuchten Microfasertuch und anschließendes Trocknen hat bei dem Verkleidungskunststoff scheinbar nicht ausgereicht und um diese Jahreszeit ist das Material wohl auch zu kalt für eine anständige Verklebung auf der genarbten Oberfläche ... ;)

      Einen Nachteil des Ganzen will ich nicht vorenthalten: man sollte die Leuchte festhalten, wenn man den Schalter betätigt, denn sonst verrutscht diese leicht in der Halterung oder springt gar ganz aus dieser raus. Funktioniert aber mit einer Hand - kann man also mit leben. Für mich ist es zumindest, wenn man Preis und Aufwand berücksichtigt, eine akzeptable Lösung ;)

      Und die Leuchte ist deutlich heller, als es auf dem Bild erscheint, denn der Venga stand direkt unter einer unserer Hofleuchten, die durch Bewegungsmelder natürlich an war ;)

      Gruß Rolf