Kennzeichenbeleuchtung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kennzeichenbeleuchtung

      Hallo!

      Google und die Board-Suche haben mich nicht wirklich weiter gebracht - ich möchte mich kurzfassen:

      Ich habe seit dem 20.12.2012 einen neuen Cee'd SW und bin auf der Suche nach einer Anleitung/Tipps zum einfachen und 'unfallfreien' Wechseln der Kennzeichenbeleuchtung (also, ohne was kaputtzumachen ;) )
      Weiß jemand, welche Bauart die Beleuchtung hat? W5W oder Soffitte? Beim Pro_Cee'd war es glaube der W5W-Sockel...

      Vielen Dank füre eure Vorschläge/Tipps! :super:
      soso.. du liest also meine signatur...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von diesel ()

    • Hat sich erledigt, habe mir heute Nachmittag "selbst geholfen":
      Kennzeichenleuchten sind einseitig mit einem Clips festgeklemmt - linke Leuchte = Clip links, rechte Leuchte = Clip rechts. Einfach mit einem dünnen/flachen Schraubenzieher reinhebeln, auf den Clip drücken und nach unten herausziehen - fertig.
      Die Lampensockel sind - wie bereits von mir vermutet - W5W Glassockel ;)
      soso.. du liest also meine signatur...
    • Kennzeichenbeleuchtung wechseln

      Hallo,
      da ich hier neu bin und über die SUFU nichts passendes gefunden habe, nun so...

      Erstmal zu meiner Person..
      Ich heiße Markus, bin 32 Jahre alt und komme aus Moers auf das Forum bin ich natürlich durch meine Suche übers Netz gekommen...

      Und nun zu meinem Problem
      Ich fahre jetzt seit einer Woche den neuen Kia Ceed SW und würde gerne die Kennzeichenbeleuchtung wechseln.
      Leider komme ich mit der Bedienungsanleitung aber nicht weiter, denn es sind weder Schrauben wie beim alten Ceed noch irgendwelche Clipse vorhanden....
      Das Glas liegt komplett glatt in der Vertiefung sodass ich noch nichtmals mit einem Schraubendreher hebeln könnte ohne irgendetwas zu zerstören...
      Weiss vielleicht jemand wie ich die Teile heraus bekomme --- ich verzweifele noch, obwohl ich schon x kennzeichenbeleuchtungen gewechselt habe und auch nicht ganz unversiert bin mit dem schrauben, jedoch nicht an Kia´s....

      Danke und Gruß
    • Soooooo.....

      Nach längerem vorsichtigem probieren habe ich´s geschafft... :D

      Die neuen Kennzeichenbeleuchtungen sind vom System her wie Seitenblinker wie ich sie von VW und Opel kenne gesteckt...

      Man muß jeweils von der Mitte aus mit einem Schraubendreher oder besser einem Kunststoffkeil die Fassungen nach außen schieben, dadurch drückt ich die Sicherung auf der anderen Seite zusammen und man kann die Fasung nach unten herausziehen...

      Wird der Kia älter müssen glaube ich auch mal neue Fassungen her, denn meiner Meinung nach ist dort ein spröder, ziemlich dünner Kunststoff verbaut...

      Aber jetzt funkt´s erstmal und ich habe meine LED Kennzeichenbeleuchtung (mit W5W Sockel) verbaut. :D

      Danke trotzdem....

      Gruß...
    • hi,
      wollte keine "werbung" machen... :rolleyes:

      aber ich habe mir die leds hier in 'neutralweiß' bestellt (bei 10.000 k ist mir das schon zu blaustichig):
      hypercolor.de/products/Kennzei…chenlampen-W5W-axial.html

      sind zwar mit knapp 20€ (inkl. versand) sicher kein schnäppchen, aber dafür quality made in germany - und das merkt und sieht man auch! ist definitiv kein billiger selbst zusammengelöteter mist - würde ich auch auf jeden fall wieder kaufen und jeder billig-ebay-led vorziehen :super:
      soso.. du liest also meine signatur...
    • Hy,

      Vielen Dank diesel. Mit E Kennzeichen gibt es keine LED Birnen fürs Kennzeichen *och* es sei denn man verbaut ein Satz Orginal vom Hersteller die haben E sonst nichts hab mich da schon fast ins koma gelesen :motz:

      Es sei denn einer belehrt mich hier eines besseren ---> dann nur zu :D
      :baeh: <--- *dudoof*

      An-Um-Ab-bauten:

      Navi, Rückfahrkamera, kleinen SUB im Kofferraum, LED´s im Innenraum, Grill schwarz, Shark Antenne, Logo´s in Wagenfarbe...
    • Moin;

      ein LED-Leuchtmittel mit E-Zulassung kann es nicht geben, da in der Vorschrift die Position und Lage der Glühwendel vorgeschrieben ist. Man kann also nur die gesamte Kennzeichenleuchte gegen eine mit fest eingebautem Lichtmodul austauschen. Da bei diesen lediglich die Lichtstärke und der Abstrahlwinkel vorgeschrieben sind, gibt es solche Leuchten auch mit Zulassung. Leider werden sie nur als universale oder passend für andere Hersteller angeboten. Speziell für KIA Modelle gibt es m.W. keine. Es bedarf somit immer etwas Bastelarbeit, um eine solche Leuchte einzupassen.

      mfg Carsten
    • @Eisente
      so sieht´s aus ... in meinem vorherigen Fahrzeug hatte ich welche von der Firma Dectane drinne ( mit E-Zulassung ) - hatte auch einen stolzen Preis - dafür waren sie so wie die Rennleitung es haben wollte. Hier mal ein Link dazu : Kennzeichenbeleuchtung

      Leider produziert Dectane keine Beleuchtung für KIA Fahrzeuge ;( aber ich hab denen ne Mail geschrieben, vllt erhalte ich ja eine positive Antwort :D halte euch auf dem laufenden.
      Alle wollen zurück zur Natur

      ... nur nicht zu Fuß ...