Zusammenfassung - Smart Key

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme mit Smartkey

      Guten Tag!

      Ich habe folgendes Problem mit meinen Smartkey: Normalerweise wenn ich zum Wagen gehe, fahren die Spiegel automatisch aus, bevor ich mit der Taste am Türgriff drücke, um den Wagen zu entriegeln. Jetzt macht er das nicht mehr. Mir ist das ganze erst gestern aufgefallen, und bin gleich zum ^^. Die Mechaniker haben alles überprüft , alle beide Tasten funktionieren einwandfrei, und sie konnten nichts finden. Als ich am Abend nach Hause kam, funktionierte es immer noch nicht.

      Nun folgendes, ich habe ein bischen rumprobiert, und folgendes gefunden: Wenn ich am Smartkey die Heckklappe ganz lang gedrückt halte, und ganz nah an den Startknopf gehe, wird mir angezeigt, dass er den Schlüssel nicht erkennt. Selbe Prozedur nochmal, aber 20 cm vom Startknopf, zeigt er das nicht mehr an. Kennt jemand das Problem oder kann einer helfen, wie man das reseten kann.

      Bin schon gespannt ob das Problem bekannt ist. Batterien habe ich extra von Varta, aber an der kann es nicht liegen.

      Danke im Voraus!

      LG
      Franz
    • Zu dem Thema gibt es schon ne Menge Infos. Suche mal unter Elektrik -> Zusammenfassung Smart Key.

      Wie dort schon ausgiebig diskutiert, gibt es eine Notfunktion zum Start des Autos, falls die Batterien des Smart Key komplett leer sind. Über ein sog. NFC-Modul (ähnlich den Sicherungsetiketten im Kaufhaus) wird der Schlüssel passiv vom Auto erkannt, wenn man ihn gegen den Startknopf drückt.

      Wenn Du nun den Knopf zur Heckklappenentriegelung dauerhaft drückst, sendet der Schlüssel aber ein aktives Signal aus, was offenbar die NFC-Kommunikation auf kurze Entfernungen stört. (Es macht nebenbei ja auch technisch nicht viel Sinn, die Heckklappenentriegelung zu drücken, wenn man auf dem Fahrersitz hockt und den Startknopf berührt...)

      Die nicht funktionierende Begrüßungsfunktion könnte mit dem Ausfall der Empfangsantennen in den Türgriffen zu tun haben - auch das wurde hier im Forum ausführlich behandelt. Ist ein bekanntes Problem und wird im Rahmen der Garantie gewechselt. Sollte dein :D aber geprüft haben.

      Dann gäbe es noch die Möglichkeit, dass die Begrüßungsfunktion in den Grundeinstellungen abgeschaltet wurde oder die Einstellung irgendwie gelöscht wurde. Kann man im Setup am Lenkrad jederzeit überprüfen und ggf. reaktivieren.
      seit 01/2015 KIA Cee`d (JD) 1.6 GDI Automatic, Matrixbraun metallic, 135 PS, SPIRIT, Pilot-Paket :super:
      [ab 10/2010 KIA Cee`d (ED) 1.4 Facelift, Schwarz metallic, 90 PS, Comfort Plus-/ EU-Version Romania]

      ...Nobody ist perfect!..."Hallo - I`m Nobody!"
      8)
    • Ich stand gestern Abend noch am Fahrzeug (Beifahrerseite) und die Spiegel klappten aus - ich ging zum Kofferraum weiter und öffnete ihn. Die Spiegel fuhren wieder an, ich schloss den Kofferraumdeckel und entfernte mich vom Fahrzeug.
      Heute früh gucke ich aus dem Fenster und die Spiegel sind ausgeklappt, dabei war seitdem kein Smart-Key mehr in der Nähe des Ceed und es wurde auch kein Knopf auf eben dieser gedrückt.

      Das hatte ich nun schon paar mal, woran soll das liegen?
    • Schlüssel nicht erkannt

      Hallo,

      Tür öffen, schlüssellos nicht möglich, manuell geöffnet. Laut Aussagen eines Passanten liegt das hier an der Hochspannungsleitung, die direkt am Parkplatz liegt. Das manuelle Entriegeln ist ja keine Problem, aber er lässt sich auch nicht starten. Meldung: Schlüssel nicht erkannt.

      Der Ford hatte zumindest noch ein Schloss zum manuellen Starten, hier finde ich keines, auch in der Anleitung keine Info dazu. Der Wagen lässt sich auch nicht zu einer anderen Position schieben, da nicht lenkbar bzw. Lenkradschloss aktiviert.

      Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht? Hilft da nur noch Abschleppen und wieder auf Ford wechseln?

      /edit Bandit: mit bestehendem Thema zusammengelegt.
    • Weiterhin die Meldung das Schlüssel nicht erkannt, mal den Wagen 3 Meter nach vorn geschoben und in der Position liess er sich auf einmal starten.
      Jedenfalls ist das schlüssellose Starten wohl bei Kia nicht ausgereift, hatte dies bei drei Ford Modellen bisher ohne geringste Probleme.
      Auch ohne die HOchspannung an anderer Stelle wurde der Schlüssel kurzfristig nicht erkannt und nur beim hin und her fuchteln vor dem Startknopf wurde Start möglich. Auch die elektronische Bremse blockiert beim anfahren trotz Fuss auf der Bremse laut Answeisung und man steht an der Ampel und kommt nicht von der Stelle und alles hupt. Grauenhaft und man hält deswegen ständig den Fuss auf der Bremse statt elektr. Bremse zu nutzen , jeder billige Fiat hat seit ewig eine Holder Funktion. Hat man mittlerweile als selbstverständlich angesehen und nicht erst hinterfragt .
      Jedenfalls habe ich bei meinen insgemant 23 Fahrzeugen keinen ähnlichen Stress erlebt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bandit ()

    • Die einzige Auffälligkeit, die ich mal im Zusammenhang mit dem Smartkey beobachtet habe, ist dass die Spiegel nicht ausklappen wenn ich mit dem Smartkey zum Auto komme. Dann hatte ich aber immer auch ein Handy in der Tasche was ja laut Anleitung genau die Ursache sein kann. Sonst hat bisher alles genauso funktioniert wie es soll.

      Mit dem Schlüssel den Startknopf drücken sollte doch eigentlich immer funktionieren, wenn da der Wegfahrsperrenchip ausgelesen wird, wie bei einem klassischen Schlüssel bzw. es würden sonst an der Stelle auch andere Autos mit klassischem Schlüssel das Problem haben.
    • Moin, Moin,

      der Wagen ist erst 3 Wochen alt, selbstverständlich werde ich dort vorstellig werden. Wollte ja hier erfahren, ob ähnliche Erfahrungen gemacht wurden, dafür ist ja ein Forum da. Ich hatte vorab z. B. bei Ford Foren über die ST Varianten mehr in Erfahrung bringen können, als bei den sogenannten Freundlichen, die z. Teil desinteressiert oder mehr oder wenige keiner Ahnung von gewissen Punkten hatten.