1.6 CRDi 110PS/128PS Erfahrungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1.6 CRDi 110PS/128PS Erfahrungen

      Hallo zusammen.
      Da ich zur Zeit damit liebäugle, mir den 110 PS Diesel zu bestellen, ich ihn jedoch bei keinem Händler in der Motorisierung Probefahren kann, wollte ich mal fragen, ob schon jemand Erfahrungen damit hat oder ihn sich gekauft hat? Das geht wahrscheinlich eher an die Österreicher, da er in Deutschland ja nicht zu kaufen ist. Meine Bedenken sind einfach, da man immer wieder in den Tests lesen konnte, dass die Motoren etwas untermotorisiert wirken, ob mir der 110 PS Diesel ausreicht. Im Hinblick auf die horrenden Versicherungsbeiräge in Österreich wär das natürlich schön, allerdings mag ich deswegen nicht komplett den Fahrspass vergessen.

      Vielleicht findet sich jemand, der in die Richtung was testen konnte. Die 12.4s von 0 auf 100 sind jetzt zwar nicht unglaublich schlecht, aber auch weit weg von dem was Standard ist. Aber vorallem wie gut der Durchzug ist, würd mich interessieren, oder ob es im Schaltwahn endet. Ich will die Kaufentscheidung einfach nicht bereuen :whistling:

      lg und Danke schon mal
    • Hallo Tamii!

      Ich wollte eigentlich den 1.6er Benziner testen, aber mein Freundlicher hat da etwas verwechselt und gab mir den 1.6 CRDi mit den 110 PS zum Test. Vorweg: ich bin noch nie Diesel gefahren, weil mich das Nageln einfach stört. Das ist auch beim neuen Ceed so. Motor an, und im Innenraum wird es meiner Meinung nach recht laut. Diesel-Liebhaber wird das jedoch wahrscheinlich nicht so stören wie mich.

      Zur Motorleistung: In meiner kurzen 15 Minuten Runde habe ich den Durchzug von unten weg vermisst. Gerade ein Diesel sollte doch im unteren Drehzahlbereich seine Stärke ausspielen. Man steigt nach der roten Ampel auf’s Gaspedal, und -> nichts. Erst ab ca. 2.000 bis 2.500/min merkt man spürbar die einsetzende Motorleistung. Auch der 3. Gang bei ca. 30 km/h versagt, ich musste/wollte einfach auf die 2. zurückschalten, um dem Motor die Arbeit zu erleichtern.

      Auf jeden Fall werde ich noch den Ceed mit dem 130 PS Benziner testen und hoffe, dass dieser ein wenig spritziger ist.

      LG, Thomas
    • Ich kenne nur den Hyundai i30 Diesel mit 110PS. Im Ceed, zumindest in D, gibt es nur den 90 und den 128PS-Motor. Oder habe ich etwas verpasst?
      Gruß Michael
      Auto seit dem 31.10.2013:neuer Kia Sportage Spirit 1,7 CRDi in Carraraweiß mit Panoramadach&Leder
      sowie Aluräder Carmani 5 Arrow black polish in 8,5x19 ET35 mit 245/45-19..... :thumbup:

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/605941_3.png]
    • Das ist richtig wie oben in meinem ersten Post beschrieben hab ich damit eher die Österreicher angesprochen, da es ihn hier auch mit 110 PS gibt wegen der teuren Motor bzw PS bezogenen Steuer in Österreich.
      Heute hab ich btw meinen 128 PS Dynamic Pro abgeholt, der Monatliche mehr Preis war es mir wert und abgesehen von einer kleinen Anfahrtschwäche wie in fast jedem Diesel zieht der wie Sau ^^
      lg
    • Erste Erfahrungen mit dem neuen Cee'd Modell 2012

      Hallo Leute,

      seit 2 Tagen bin ich nun stolzer Besitzer eines Kia Cee'd Modell 2012 1.6 GDI mit DS in der Spirit Ausstattung. Zusätzlich habe ich den Wagen mit allem was die Aufpreisliste an Paketen hat ausgestattet. Nun zu meinen ersten Eindrücken.

      Verarbeitung absolute Klasse, kein knarren oder zirpen im Inneren. Die Fahrleistung trotz negativer Kritik der Presse mit dem DSG und dem Moter Klasse. ;) Was mich persönlich etwas störrt sind die Reifen ;( Diese sind mir etwas zu laut ;( Navigation schnell und sehr präzise im TMC. Verbinden von Apple Geräten wie I-Phone und I-Pod ohne Probleme. iPhone via Blutooth innerhalb von Sekunden inkl. Übertragung des Telefonbuches, iPod ebenfalls kein Problem.

      Einen paar Anmerkungen noch zu dem mit Schaltern übersäten Lenkrad. Sieht schlimmer aus als es in der Praxis ist. Bedienung intuitiv und nicht ablenken. Zusammenfassend kann man sagen, Kie hat es geschaft einen echte Golfkonkurenten zu bauen. Laßt mich doch Eure Erfahrungen mit dem neuen Cee'd wissen.

      CU Festus
    • Ich fahren nun seit 2 Wochen einen
      Kia Cee'd CRDI 1.6 (128PS) mit man. Schaltung in der Dynamic Pro Sonderausstattung.

      Bin auch hin und weg. Verarbeitung ist wirklich gut - hoffe das bleibt auch so ;)

      Die Klimaanlage macht mir derzeit zu schaffen (wie auch schon in einem anderen Thread beschrieben) - sonst alles i.O.

      Die Reifen stören mich eigentlich nicht wirklich - obwohl ich dank fehlender Kühlleistung derzeit mit offenen Fenster und Panoramadach fahre.
    • Also ich fahre auch seit etwas mehr als einer Woche einen neuen Ceed 1,6 Dynamic Pro mit der 128PS Maschine und kann nichts negatives berichten. Klima? Okay, kann ich nicht sagen, da ich fast immer mit offenem Dach oder der normalen Lüftung fahre, da ich Klima nicht gut vertrage. Verarbeitung ist top - die Haptik der Materialien ist genial und mit dem Volkswagenkonzern vergleichbar (kann ich sagen, da ich die letzten 8 Jahre ausschließlich welche gefahren habe). Was die Bereifung angeht, konnte ich auch noch nix negatives feststellen - weder lautes Abrollen noch Schwächen im
      Trockenen und Nassen.

      Der Motor läuft nur nach dem Start etwas unruhig und tuckert wie die alten TDI Motoren, was sich aber nach ein paar Minuten wieder gibt. Die Anfahrtsschwäche wurde ja eh auch schon ausgiebig diskutiert, ist aber bei einem kleinen 1,6er irgendwo logisch... Und, naja, sind wir uns ehrlich, die Wurst vom Brot zieht der 1,6er Diesel auch mit den 128PS nicht wirklich, aber für das normale Vorankommen mit überschaubaren Überholreserven passt das schon.

      Ich bin jetzt mal gespannt, wie er sich in den nächsten Wochen und Monaten bewährt. 8)
      :thumbsup: Kia Cee'd 1,6 CRDI Dynamic Pro 2012 mit 128PS :thumbsup:

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/529523.png]
    • Ich fahre seit 2 Wochen den 110PS Motor,allerdings im neuen Hyundai i30.Finden den als voll ausreichend,nur die leichte Anfahrschwäche(Turboloch)
      stört ein wenig.Habe wohl auch einen kürzeren 6.Gang,der zieht nämlich auch noch bis 180-190 sehr flott duch.
      Gruß Michael
      Auto seit dem 31.10.2013:neuer Kia Sportage Spirit 1,7 CRDi in Carraraweiß mit Panoramadach&Leder
      sowie Aluräder Carmani 5 Arrow black polish in 8,5x19 ET35 mit 245/45-19..... :thumbup:

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/605941_3.png]
    • Jo Leute, heute habe ich eine ausgiebige Probefahrt mit dem neuen Cee'd gemacht! Warum, weil ich ihn schick finde und mich das erste Asiaten-DSG interessiert.

      Wagen war ein 1.6GDI volle Hütte (135PS). Was habe ich getestet? Halt alles das, was für mich wichtig ist und ich auch in meinem kleinen Audichen habe.

      Der Cee'd ist außen und innen gut bis sehr gut verarbeitet. Die Innenraum-Material wirken sehr angenehm. Sitze und Sitzposition für mich top. Der E-Fahrersitz (mit Memory) lässt sich vielseitig verstellen. Gleich nach 10min Fahrt habe ich den Spurhalte-Warnassi (oder wie sich das nervige Teil nennt) deaktiviert. Das Teil reagiert nämlich nicht nur auf Fahrbahnmakierungen, sondern auch auf Längs-Strassenschäden und Flickschustereien.

      Panoramadach ist bombe (auch wenn ich es nicht bräuchte). Navi nicht getestet, aber den Rest von Infotainmentzeugs. Nach Änderungen in der Grundsoundeinstellung schon meine Mucke eingelegt und den Sound/Klang für mich als gut genug empfunden = coole Sache! Der Radioempfang ist allerdings nicht wirklich gut, im Vergleich zum Radioteil, was ich im Audi habe. Was in meinem Fall völlig egal ist, da ich kein Radio höre! Tempomat oder GRA hat er und funktioniert, aber leider lange nicht so komfortabel , wie ich es aktuell gewohnt bin (keine Geschwindigkeitsanzeige, zu wenig Einstellungen).

      So... wie fährt sich der Cee'd, mit 135PS Benziner und Direktschaltgetriebe, das 6 Gänge hat? Ich sag mal besser als erwartet! Fahrwerk ist sehr komfortabel, aber nicht schwammig oder schaukelig = hat mir gefallen! Motor mit 135 Sauger-PS, vergeßt was in der Presse gelabbert wird! Ausreichend drehfreudig und bringt den ausladenen Cee'd gut in Schwung! Nun das DSG, funktioniert sehr gut! Schaltet butterweich und unauffällig, äußerst schnell und präzise! Ist Kia gelungen, aber kommt für mich nicht in Frage, denn: Man weiß nicht wirklich, welcher Gang gerade drin ist (keine Ganganzeige), kein Sportmodus, um mal "Maggi" zu machen! Das DSG schaltet zwar zügig und weich, aber mehr wie eine Automatik in ihrem "Program"! Das bezieht sich auch auf die Schaltpaddels am Lenkrad! Es ist schwer zu erklären, was ich meine und nicht negativ gemeint. Das DSG von Kia ist top, aber mehr fürs gemütliche Dahingleiten. Und ich bin lange nicht mehr der Heizer. Nur dass das VAG DSG mehr Möglichkeiten bietet, zumal der Cee'd mit DSG keine Start/Stop-Autom. hat.

      Kommen wir nun zu dem einzig (FÜR MICH) wirklichen negativ Punkt beim Cee'd - Lenkung! Leute was is das denn bitte??? Was sagte die Verkäuferin, bevor ich losfuhr: Die Lenkung kann man verstellen, ich finde die "Sport"-Stellung am besten! Haharrr... 3 Lenkmodi: Normal / Komfort / Sport.
      Normal = Völlig synthetisch, kaum gefühlten Fahrbahnkontakt
      Komfort = wie Normal, nur NOCH ekeliger
      Sport = fahrbar, aber auch nicht toll
      Gut gemeint, aber an der Praxis vorbei entwickelt! Warum nicht einfach ne geschwindigkeitsabhängige Servo, wie in meinem Picanto? Denn die ist absolut top! Achja.... Die lauten Abrollgeräusche der Reifen hatte mein Probefahrer Cee'd nicht. Absolute Ruhe auch noch kein Klappern. Die A/C Funktion der Klimaautom. war aber auch defekt (nix Kühlung).

      Würde ich mir den Cee'd kaufen? Brauche nicht solch einen "großen" (hatte früher zwar größere, bin aber seit 4-5Jahren Kleinwagenfahrer) Wagen, aber ich sage trotzdem JA! Bei dem Preis, solch eine gute Qualität und Ausst.möglichkeiten! Top Hotten! Allerdings als 6Gang Handschalter mit ISG und längerer Probefahrt als 2h (der Lenkung wegen).

      MEINE bescheidene Meinung über den neuen Cee'd und er ist auf meiner Liste!

      liebe Grüße
    • Moinsen....

      Ganganzeige, ist meiner Meinung nach auch jicht wirklich nötig, was soll ich damit bei einem DSG Getriebe?
      Lenkung, ist und bleibt immer ein Interessantes Thema, mir persönlich gefallen die Lenkungen von 1985 auch wesentlich besser als die Modernen, nur der Kunde von Heute fordert doch diesen Schnickschnack...( da muss man als Einzelner halt Rücksicht auf die Masse nehmen ).

      Gruß
      Axel
    • Moin! Kurze Zwischenfrage, da ich hier was Negatives über die Reifen gelesen habe: Hat Kia wieder diesen Michelin-Edelschrott verbaut? Nee oder :nosorry: Und die Geschichte mit der Lenkung hört sich auch bescheiden an. Muss wohl auch mal eine Probefahrt machen ;)
      Gruß
    • Ich habe ja geschrieben : Meine Meinung !
      Wer schonmal DSG MIT Ganganzeige gefahren ist weiß diese zuschätzen.

      Reifen waren glaube ich von Hankook, kann ich aber nicht genau sagen .
      Reifen haben keine auffälligen Geräusche gemacht. Wie gesagt, der Cee'd war ruhig, ob in der Stadt oder auf der AB

      Und ja die 3 Modi Lenkung ist Scheiße ! Aber ich werde noch in den nä. 2 Jahren den Cee'd weiter Testen , weil er mir gefällt und in Frage kommt !
      Vllt gewöhne ich mich ja dran.

      Ferner habe ich einen Vergleich gezogen, im Bezug auf die , für mich interessanten Extras.
      Schlecht habe ich den Cee'd nicht gemacht. Am Ende steht ein JA, bei würde ich ihn kaufen !

      Bis auf die Lenkung ist mir ja nicht wirklich was negativ Aufgestossen !
      Was das erste DSG aus Fernost angeht, habe ich ebenfalls geschrieben : Das es Top ist !
    • Hallo,
      alle Ceed mit 205er Reifen, die ich gesehen habe - auch meiner - haben Hankook-Reifen. Sind m.E. nicht die allerleisesten in Sachen Abrollgeräusch, aber bisher zu keinem Zeitpunkt sehr auffällig. Kommt natürlich, gerade auf der AB, immer auf den Straßenbelag an.
      Hinsichtlich der Lenkung war ich im Vorfeld auch kritisch (vorher Astra mit dehr direkter und eher sportlichen Lenkung) und nach einer ersten Probefahrt im i30 auch skeptisch. Kia hat das aber aus meiner Sicht besser hinbekommen. Ich bin einen Focus 3, dessen Fahrwerk und Lenkung sehr oft gelobt wird, und den Ceed an einem Tag hintereinander gefahren. Mir persönlich lag die Ceed-Lenkung eindeutig besser. Nicht ganz so sportlich, aber komfortabler. Ich fahre jeden Tag vom Ruhrgebiet ins Bergische Land (Wuppertal) und muss ein paar kurvenreiche Straßen "bewältigen". Ich fahre immer in Stellung "Normal" und auf der Autobahn stellt die Lenkung für mich aureichend genug zurück. Ja, es ist etwas "schwammiger" in der Mittellage, aber daran gewöhnt man sich. Auf einem engen Parkplatz oder in einem Parkhaus habe ich auch schon einige Male die "Comfort-Stellung" genutzt. Macht doch etwas aus, durch die stärkere Servounterstützung. Aber wie mein Vorredner: Alles ganz subjektiv.