Klappern im Kofferraum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klappern im Kofferraum

      Hallo Zusammen,

      ersteinmal vorab: ich finde es toll, dass es hier dieses Forum gibt. Es hat mir bereits vor dem Kauf wichtige Hinweise und Tipps gegeben. Danke! :)

      Nun also habe ich einen Kia gekauft: Cee'd sw, als aktuelles Modell (Erstzulassung Februar 2012)
      Recht bald habe ich im Kofferraum ein klappern festgestellt. Nicht fortwährend, eher immer dann, wenn man über einen kleinen Huckel oder so fährt. Es hört sich an, als würde eine Hutablage beim Huckel kurz mit hochhopsen.
      Allerdings habe ich beim SW eine solche Hutablage nicht.
      Wenn ich mir den Kofferraum einmal genauer anschaue scheint im ersten Moment alles fest. Ein Rütteln am Gepäckabdeckungsrollo oder am Kofferraumboden (da wo das Reserverad drunter liegt) läßt nicht darauf schließen dass hier die Geräusche herkommen.

      Auch scheint mir, das bei vollgepacktem Kofferraum das Klappern seltener ist: entweder weniger bei gleichgroßem Huckel oder ich muss schon deutlich größere Huckel auf der Straße mitnhemen, um das Geräusch ebenfalls zu hören.


      Kennt das einer von euch? Hat einer eine Idee, was es sein könnten?

      Vielen Dank für eine Info.

      Gruß, Brn.
    • Meiner auch

      Hallo,
      ich habe das auch erlebt, schau mal den Thread unter Ceed sw "Fahrwerk":

      Hallo,
      folgende Geräuschquellen wurden bei meinem neuen Ceed SW 1.4 Benziner identifiziert und in einer Werkstattodysse -mehr oder weniger- beseitigt. An was man sich wohl gewöhnen muss ist, dass der Ceed SW ein relativ "poltriges" Fahrwerk hat.

      * Schloss Heckklappe (mit integriertem Switch für die Kofferraumbeleuchtung) klappert, das lässt sich etwas lösen durch herausschrauben der Gummipuffer links und rechts an der Klappe, wurde bei mir kpl. getauscht und neu eingestellt, da Switch defekt.
      * Verriegelung rechter hinterer umklappbarer Sitz (das lässt sich wohl einstellen)
      * Bowdenzug Tankklappenentriegelung (schlägt von innen, wenn entlastet) gegen "Irgendwas"
      * Dämpfer der Heckklappe (Bei geschlossener Heckklappe wohl relativ locker, die wurden bei mir getauscht)
      * Stossdämpfer hinten (das hat am meisten gebracht, wurden wohl tw. fehlerhafte verbaut)

      Es waren lt. Händler NICHT die Koppelstangen.

      Grüße
      Kai

      Ich hoffe, Du hast nicht auch so eine Werkstattodysee....

      Grüße

      Kai
    • Klappern im Kofferraum

      Hallo!
      Stellte auch bei meinem cee´d sw (Gekauft am 1.02.2012) ein Klappern fest. Nachdem ich auf der Rückseite des Kofferraum-Zwischenbodens komplett einen dünne Dämmmatte (Schaumstoff hilft da nicht, wird mit der Zeit zusammengedrückt) aufgeklebt habe, ist es mit dem Klappern vorbei.

      Gruß Thomas
    • Hallo,

      danke für die vielen Antworten. Also ich habe mich jetzt noch etwas genauer damit auseinander gesetzt. Es ist eher ein metallisches Klappern. Allerdings nicht kontinuierlich, sondern immer bei stößen.

      @kaimunich
      Also das Schloss der Heckklappe hatte ich auch vermutet, allerdings kann ich die Kofferraumklappe im offenen Zustand wackeln wie wild und nix klappert. Jedoch klingt diese Aussage ganz passend: * Dämpfer der Heckklappe (Bei geschlossener Heckklappe wohl relativ locker, die wurden bei mir getauscht). Auch den Stossdämpfer hinten möchte ich nicht ausschließen.

      @Langhansl
      hmm... es klingt fast ein wenig zu metallisch. Ich kann da auch drauf rumklopfen, ohne das "gewünschte" Geräusch zu erhalten.

      @Der_Pianist
      hatte ich auch mal. Das Gepäckraum-Trennnetz ist wahrscheinlich etwas locker. Ein Netz habe ich nicht. Aber auch das Rollo sitzt super fest.

      Es scheint mir also, dass ich wohl um einen Händlerbesuch nicht herum komme. :(

      Gruß, Brn
    • Das gleiche Problem hatte ich auch bei meinem nagelneuen Ceed sw BJ 1/2012. Metallisches Klappern!

      Lösung 1: Das Klappern kommt vom Schloss der Heckklappe. Umwickel den Schlossbügel hinten (dort wo die Heckklappe einrastet) mal mit Isolierband, am besten so, dass man vom Metal nichts mehr sieht, es reicht den Bügel dünn zu umwickeln. Dann schau mal, ob das klappern besser geworden ist.

      Lösung 2: Zusätzlich schau mal bei geöffneter Heckklappe an die Innenseite der Heckklappe. Da sind auf jeder Seite so so zwei schwarze billige Abstandshalter, die man rein und raus drehen kann. Dreh die mal weiter raus. Dann schliesst die Klappe schwerer. Wenn Klappe nur noch schwer zu geht, dann mal Testfahrt. Wenn klappern weg, dann hast Du die die Quelle des Klapperns gefunden.

      Bei mir haben beide Lösungen zum Ziel geführt!
    • Hallo zusammen,

      nochmals vielen Dank für die Unterstützung hier.

      @mupic
      Lösung 2: Zusätzlich schau mal bei geöffneter Heckklappe an die Innenseite der Heckklappe. Da sind auf jeder Seite so so zwei schwarze billige Abstandshalter,
      Ich habe die Gumminippel erst gar nicht als solch relevantes Element wahrgenommen. Und ja, "billig" triffts. Egal, ob andere das Auch verbauen und es muss ja nicht zwingend schlecht sein. Aber ein Loch in das Auto bohren und einen Gummipfropfen reinzustecken ist echt billig.

      Ich habe da jetzt jedenfalls mal dran geschraubt. Leider konnte ich bisher noch keine anspruchsvolle Strecke testen, aber so für einen ersten kurzen Ausflug scheint das ganze recht viel versprechend. Bei den kleinen Huppeln klappert nichts mehr & ich meine vorher war es anders.
      Allerdings mußte ich die Abstandshalter soweit raus drehen (geschätzt 4-5mm), dass er mir fast entgegen gefallen ist. Ich werde ihn wohl wieder etwas weiter reinschrauben, dass ich die Teile nicht versehentlich mal verliere.

      Alles in allem denke ich schon, dass man soetwas hätte eleganter und auch "robuster" realisieren können.

      Aber wie gesagt: danke für die Tipps! :)

      ..viele Grüße.
    • Moin...

      @ BRN, Markus oder auch Tom ( bei den ganzen Namen die du schon benutzt hast in deinem Profil wird das ja schon schwer )... frag mich wenn das so Billig ist, warum das Sastem sogar bei Nobelherstellern verwendet wird, liegt es evtl daran das es die einfachste Möglichkeit ist, verstellbare Anschlaggummis ein zu setzen, vermutlich sogar fast die einzige Möglichkeit. Da es sonst nur noch as System mit der angeschweissten Schraube gibt, dann noch ins Gummi Gewindegang einarbeiten und ca 3 mm Spielraum haben zum verstellen...von der Rostbilduing an der Schraube mal ganz abgesehen.

      Gruß
      Axel
    • @Herr Hogrefe, ;)

      Ich weiß gar nicht, warum du gleich in die Verteidigungshaltung gehst?!
      Es gab doch gar keinen Angriff.
      Ich habe ja meinen Post gerade neutral gehalten und die Lösung nicht schlecht geredet. Vielleicht mag das Wort "billig" polarisierend sein. Aber das es eine solche Anziehungskraft hat, hätte ich nicht gedacht.

      Letztlich muss man sagen, dass die Lösung funktioniert aber auch nicht so wirklich heldenhaft ist, denn damit es nicht klappert muss ich sie eben so weit rausdrehen, dass ich die Gefahr sehe, dass ich sie schnell mal verliere. Und sowas finde ich nicht gerade optimal.

      Es würde mir schon helfen, wenn der Gummi-nubbel einfach 1 cm länger wäre.
    • ... vielleicht kann auch einfach die Schloßplatte besser eingestellt werden...
      Lockern, einen halben Zentimeter weiter rein schieben, wieder fest schrauben. Dann können die Gummistopsel auch wieder weiter rein gedreht werden und man kann sie nicht verlieren.

      Auch bei meinem Ceed war es nicht optimal. Nachdem die Werkstatt auf der Probefahrt nichts gehört hat (Vorführeffekt), habe ich es eben selber gemacht.

      Gruß,
      Lachgummi
    • Sehr geehrter Herr BRN,

      Gut aufgepasst und einen Blick ins Impressum hat meinen Nachnamen verraten.

      neutral geschrieben...Loch bohren und einen Gummistopfen reinstecken ist echt billig...sowas ist nicht neutral.
      Bevor man sich in der Art und Weise äussert, sollte man sich vorab mal schlau machen ob das Heute nicht Stand der Dinge ist ( würde ja sonst vermutlich kaum jemand nutzen von den Duetschen Herstellern, ist aber eigentlich bei jedem Deutschen Hersteller vorhanden, weils stand der Technik ist ). Das hat auch nichts mit Polarisierend zu tun hat, sondern eher mit den Usern die schon bei der Anmeldung hier auffallen, daher auch mehr oder weniger besondere Aufmerksamkeit hier erlangen. Wir haben nunmal nicht gerade die besten Erfahrungen gemacht mit Usern die der Meinung sind, für sie gelten unsere Regeln nicht.

      Mal ganz davon abgesehen, es gibt die sogenannte Übergabe Durchsicht bei Neufahrzeugen, vermutlich hat das Autohaus diese vernachlässigt, sonst hätte sie unter Umständen diesen Mangel bei der Auslieferung schon abgestellt. Leider relativ oft der Fall das so Kleinigkeiten übersehen werden.

      Gruß
      Axel
    • @FatsFan
      Ja, genau so meinte ich es auch.

      @Lachgummi
      Ich weiß nicht, ob die Sache mit der Schlossplatte etwas ist, wo ich mich ran traue. Ich schau mir das mal an, oder aber ich schaue doch mal bei Kia vorbei.

      @LordofCarni
      >Wir haben nunmal nicht gerade die besten Erfahrungen gemacht mit Usern die der Meinung sind, für sie gelten unsere Regeln nicht.

      ...wobei ich mich nicht zu dieser Art der User zähle. Ich kenne auch deine Seite bei einem Boradbetrieb. In sofern bin ich auch offen für ein Regelwerk. Aber vielleicht sollten wir (sofern von deiner Seite da noch Gesprächsbedarf beseht) das per PN aus der Welt schaffen. Ist dann ja doch irgendwo off-topic hier. Ich schreib dir mal 'ne PN dazu... :)

      >Gut aufgepasst und einen Blick ins Impressum hat meinen Nachnamen verraten.
      Das Impressum war dann nur die Verifizierung! ;)
    • @Lord of Carni

      @BRN

      ich habe gerade mal mitgelesen... ich finde euren kleinen "Disput" sehr interessant und auch auf einem höheren Level. Schade das es vielleicht als PN weitergeht aber ich denke ihr werdet euch schon annähern. Es wurde gerade abwechslungsreich. ;)

      Gruß Chris



      PS. ich find die Gumminippel einfach praktisch egal ob preiswert oder nicht.
      Cee'd SW 1,4 CVVT Seven Stars EZ 10/2011
      Der Bärli :bye:

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/479823.png]