Armlehne vorn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Du kannst dir aus dem Zubehör sicherlich was kaufen. Am Anfang war mir das mit der Armlehne am Sitz auch deutlich zu hoch, was auch daran lag, dass mein 1er BMW die Lehne schön niedrig hatte. Mittlerweile habe ich mich aber sehr gut an die Armlehne im Kia gewöhnt und eine Sitzposition gefunden, bei der ich insbesondere auf Langstrecken sehr entspannt mit 2 aufliegenden Ellbogen fahren kann.
    • Zu hoch? Bist du so klein oder hast du so lange Arme? Bei meinen 1,76m ist die Lehne noch fast zu tief. Ich kann aber sehr gut damit leben und ohne fahren, ist schon ungewöhnlich. Vielleicht sitzt du auch "schief" / zur Mitte kippend, auf dem Fahrersitz?

      Es gibt ja genug Leute, die um in den Mittelspiegel zu gucken, nicht nach rechts, sonder nach oben gucken müssen. :kopfkratz:

      Gruß Martin
      Gruß Martin
    • Moin Rolf!
      Ein Freund hatte das Problem vor langen Jahren auch einmal bei seinem Wagen. Habe das Ding dann einfach abgeschraubt, von einem anderen Modell des Herstellers (vom Verwerter) eine bessere besorgt und angeschraubt. Alle Hersteller haben meist gleiche Befestigungssystem bei ihren Modellen. Meine vom CIII finde ich durchaus bequem, allerdings ist der Stoffbezug etwas "kratzig". Schau doch mal bei Deinem Freundlichen (oder bei Hyundai), von welchem Modell Dir gefallen würde und ob es die in annähernd passender Farbe gibt. Ich denke, viel teurer als so eine Zubehörlösung werden die auch nicht sein.
    • Moin Ulli,

      darüber habe ich auch schon nachgedacht, ebenso über einen "Umbau" der originalen MAL beim Sattler meines Vertrauens ...

      Aber evtl. hat ja hier bereits jemand eine Plug and Play-Lösung verbaut. Beim RIO beispielsweise haben ja bereits einige verschiedene der oben genannten Zubehörvarianten verbaut und scheinen auch zufrieden damit zu sein. Wenn jemand da bereits etwas am Venga nachgerüstet hat, würden mich halt die Abmessungen, sprich wie hoch über der originalen Mittelkonsole und bis wie weit vorn über dieser interessieren. Idealerweise noch mit einem Bild davon :rolleyes:

      Gruß
      Rolf
    • Hi Rolf!
      Sone Zurüstlösung habe ich auch einmal gehabt (der Wagen hatte keinerlei Möglichkeit für eine Direktmontage am Sitz) und so wirklich happy war ich damit nicht. Einziger Vorteil war das Ablagefach in dem Ding. Ansonsten war es nicht so der Hit. Die Stange nach oben hatte doch immer etwas Spiel, auch wenn die Verschraubung unten wirklich fest war. Somit durchaus etwas wackeilg. Halt ein Notbehelf, besser als nix.
      Wenn Du 2 passende (auch in Farbe) als Direktanbau findest, würde ich die Lösung vorziehen, zumal die dann auch einstellbar und hochklappbar sein dürften.
    • Hi Ulli,

      Schnuffy schrieb:

      Wenn Du 2 passende (auch in Farbe) als Direktanbau findest, würde ich die Lösung vorziehen, zumal die dann auch einstellbar und hochklappbar sein dürften.
      meiner hat ja bereits eine original MAL. Eine zweite brauche ich nicht, da meine Frau die Dinger eh nicht benutzt.

      Nur ist die originale MAL halt leider viel zu kurz und auch zu schmal geraten. Die kann ich leider bestenfalls als Ellbogenstütze verwenden. Vor 20 Jahren ( und Kilos :rolleyes: ) hätte die ja vielleicht noch gelangt und im Sommer ging das ja auch so gerade noch, aber jetzt im Winter, mit dicker Jacke, bringt mir die fast gar nichts mehr.

      Gruß
      Rolf
    • MAL Armster 2 passt nicht zusammen mit originaler Armlehne!

      Moin,

      habe mich endlich mal aufgerafft und mir eine neue Mittelarmlehne für den Venga bestellt.

      Aufgrund der angegebenen Maße war ich davon ausgegangen, dass sich diese auch i.V. mit der originalen Armlehne am Fahrersitz montieren lässt. Aber leider wurde ich eines besseren belehrt ;(

      Wie man auf den Bildern sieht, müsste die originale Armlehne demontiert werden, weil sonst der Fahrersitz permanent ganz nach hinten geschoben bleiben muss. Schon eine Raste nach vorn kommen sich die beiden Armlehnen in die Quere. Natürlich könnte man die originale MAL abbauen, hätte dann aber deren Halterung, 2 unschöne Metallteile, die ca. 6 cm aus der Lehne rausragen, die vermutlich ebenso mit der Armster 2 kollidieren würden, wenn man den Sitz verstellt. Auch diese Halterung könnte man natürlich sicherlich abschrauben, nur müsste man dafür die Abdeckung des rechten Lehnengelenks entfernen, den Bezu der Rückenlehne öffnen und lösen und hätte dann immer noch ein ca. 8 x4 cm großes Loch im Lehnenbezug :thumbdown:

      Thommy12 schrieb:

      Kann mir jemand sagen, wie man bei einem 2016er Venga Modell die MAL vom Fahrersitz ausbaut. Vorne ist nur ein schwarze Abdeckung die sich aber nicht entfernen lässt. Gibt es einen Trick??

      einfach die schwarze Abdeckung (am Drehpunkt der MAL) mit einem ausreichend großen Schlitzschraubendreher beherzt abhebeln - die ist nur aufgesteckt ;)

      Und hier noch ein paar Bilder der Armster 2 im Venga, für alle ohne originale MAL oder jene, die sich den Aufwand der Demontage der original(en) Mittelarmlehne(n), inkl. Verschließen der unschönen Löcher im Bezug der Rückenlehnen, machen wollen. Ich werde wohl doch mal zum Sattler gehen und schauen, ob der mir die originale MAL verlängern und verbreitern kann ... ;)

      [IMG:http://up.picr.de/24794986oz.jpg]

      [IMG:http://up.picr.de/24794988az.jpg]

      [IMG:http://up.picr.de/24794989uk.jpg]

      [IMG:http://up.picr.de/24794990ty.jpg]

      Gruß Rolf