Dachbox - Dachträger - Fahrradträger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dachbox - Dachträger - Fahrradträger

      Hallo,

      ich überlege mir für den Winterurlaub eine Dachbox anzulegen, da der Platz im Kofferraum doch sehr begrenzt ist. Hat jemand schon Erfahrungen oder Tipps rund um das Thema Dachträger, Dachbox oder Fahrradträger? Da der Sporty nicht gerade niedrig ist stellt sich die Frage, wie gut man z.B. Fahrräder noch händeln kann. ?(

      Gruss
      Dirk
    • Dachträger und Dachboxen

      Hallo zusammen,

      hier mein 1. Beitrag:

      Wir waren über Silvester in Skiurlaub. Montiert hatte ich original Kia Dachgrundträger, darauf eine handelsübliche Dachbox von Kamei. Bereits während der Probefahrt mit den Grundträgern (ohne Box) hat es gepfiffen wie verrückt.

      Ich dachte zunächst, wenn ich die beigefügten Leisten in die vorgesehenen Schienen einbringe, hört das Pfeifen auf. Wegen Zeitmangels konnte ich das Ganze vor Anritt der Urlaubsfahrt nicht mehr testen. Ich sage euch, die Fahrt nach Österreich war der Horror. Ab etwa 80 km/h bis 140 km/h hat es gepfiffen. Die Fahrt hin und zurück dauerte jeweils 7 Stunden.

      Problem:
      Dort, wo die Grundträger die Railing umfassen, bleiben Öffnungen, wo der Wind durchpfeifen kann (denke ich). Vor der Rückfahrt haben wir die Öffnungen mit zurechtgeschnittenen Weinkorken verschlossen. Das hielt allerdings nur kurze Zeit. Kaum die Grenze nach Deutschland überschritten, war das Pfeifen wieder(voll) da.

      Hat vielleicht einer von Euch bereits die gleichen oder ähnliche Erfahrungen mit den Dachträgern gemacht?

      War bereits bei meinem Freundlichen. Der hat sich die Sache nach der Probefahrt notiert und will sich beim Hersteller erkundigen (unglaublich hat er gesagt). Erfahrungen liegen noch keine vor und getestet hat das wohl auch noch keiner.

      Mein Wagen:
      Kia Sportage III AWD, Spirit mit Panoramadach und Leder, winchestergrau
    • @ Stefan,
      kannst Du bitte Ergebnisse über den Dachträger von Deinem :) hier weiter berichten, da ich mir ebenfalls so einen Träger zulegen möchte. Da ich einen Wohnwagen ziehe, wollte ich den Träger für eine Dachbox.

      Wenn hier aber solche Pfeifgeräusche kommen, muß ich mir etwas anderes überlegen. Mein S3 kommt ja erst im April... somit hätte ich noch Zeit für Überlegungen.

      Danke Gruß
      chico
      Gruß

      Chico
    • org. Dachgrundträger von KIA

      Also ich habe einen org. Dachgrundträger (Alu) von Kia für meinen Sporty. Ich konnte jetzt keine Pfeiffgeräusche hören. Gefahren bis 160km/h.
      Die Schlitze, die vorhanden sind, werden mit beliegenden Kunststoffschienen verschlossen (diese müssen bei der Erstmontage zugeschnitten werden). Die Träger sind gut zu montieren, nur der Diebstahlschutz bzw. die dazu gehörenden Schlüssel aus Kunststoff sind etwas gewöhnungsbedürftig. Hatte zur Fahrt in den Skiurlaub noch eine Thule Skibox darauf. Die Windgeräusche waren akzeptabel, sogar mit Parnoramadoch.
    • System von Thule

      Hallo zusammen,

      hat jemand Erfahrung mit dem Thule System Rapid Fixpoint XT753 + Alu-Profil 861?

      Das ist die Konfiguration, die Thule für den Sporty vorschlägt. Weiter schlägt Thule das System mit dem Profil 761 (Vierkant, ähnlich KIA-Original) vor. Ich finde aber die ovale Form des Profils 861 harmonischer.

      Wichtig vor allem sind mir Erfahrungen mit Windgeräuschen zusammen mit einer Thule Dachbox.

      Danke.
      Gruß,
      SportageRider
    • Habe bei meinem Sporty III den Thule Träger mit den Vierkant Profilen - da auf die (sicher schöneren) Alu Profile meine alten Dachbox Befestigungswinkel nicht passen würden.
      Übermäßige Geräusche konnte ich bisher (beim Transport des Weihnachtsbaumes -aber nur über die Landstraße) nicht feststellen. Kann aber frühestens im Februar berichten, wie die Geräusche mit Thule Träger und Dachbox sind, wenn es ca. 350km zum Skifahren geht - davon ca. 200km österreichische und italienische Autobahn, daher nur max. 120 - 130 km/h erlaubt.

      Beste Grüße
      Gerd
    • @Sunil,
      habe selbstverständlich die Kunststoffschienen zugeschnitten und eingeschoben. Daran liegt es meines Erachtens auch nicht. Ich denke, das Problem liegt bei der Befestigung an der Railing? Ausgeschlossen ist auch eine falsche Montage, da die Platzierung vorgegeben ist. Verwende, wie gesagt original Kia Alu Grundträger.

      Gruß
      Stefan
    • Dachboxen,
      Hallo Thomas,
      schau Dir lieber vorher einige Tests an, z.B. ADAC, da es doch gravierende Unterschiede gibt und ich mich an viele schlechte Testergebnisse erinnere. Am Wochende war im Verkehrsfunk auch wieder die Warnung vor einem "Dachbox Deckel" auf der BAB zu hören.
      Wichtig ist aber bei allen mir bekannten Systemen, daß Du den Boxinhalt mit den innen vorhandenen Gurten gut befestigst, da der Deckel bei Notbremsungen selber keine Lasten halten kann und die Ladung dann nach vorne rausgedrückt wird.
      (Früher hatten die alten Dachboxen vorne und hinten zusätzlich noch einen eigenen Verschluß, der dieses "Durchrutschen" nach vorne verhindern konnte, heute sind aber meistens nur noch an den Seiten Verschlüsse)
      Beste Grüße Gerd
    • Thule Dachträger

      @sportagerider

      SportageRider schrieb:

      hat jemand Erfahrung mit dem Thule System Rapid Fixpoint XT753 + Alu-Profil 861?
      Habe heute früh meine Thule Dachträger mit Vierkant Profil (erstmal ohne Dachbox) auf der BAB ausprobiert.
      Windgeräusche sind natürlich vorhanden - bis 160km/h gestestet und kein Pfeifen oder Jaulen bemerkt.
      Natürlich ist das "Grundgeräusch" vorhanden, aber nicht unangenehm oder nervig.
      Ich habe aber natürlich keinen Vergleich zum KIA Original Träger, den ich wegen dem (nicht überzeugenden) Schließsystem nicht genommen hatte, weil bei meinem :) war damals gerade ein Träger wegen defektem Schließsystem zur Reklamation zurückgekommem war, :!: als ich mich wegen einem möglichem Kauf dort interessierte. Habe mich daher für Thule entschieden.
      Werde dann demnächst auch meine Erfahrungen mit der Dachbox posten. (Wenn es morgen endlich zum Skifahren geht) *klatschen*
      BG Gerd
    • Vergleich Dachträger

      Hallo zusammen,

      welche Alternativen gibt es zu den Original Kia Dachträgern? Bis jetzt tendiere ich zu der KIA Stahlversion, da die Träger ja nur für die Fahrt in den Urlaub auf dem Dach sind. Mein Nachbar hat eine Thulebox für seinen 5er BMW, die ich bekommen könnte. Die Frage ist nur, ob diese auf den KIA Träger passt oder ob ich gleich einen von Thule nehme (Problem ist nur, dass ich noch keinen für den neuen Sporty gefunden habe). Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen! Danke!

      Gruß
      Black Sportage
    • Hallo Black Sportage,
      Schau doch mal in die Nachricht # 9 von "Sportagerider", da ist die entsprechende Thule Bezeichnung zu sehen, die auch für den "Hyundai Bruder" gilt. Und auch auf der Thule Homepage ist alles sehr genau beschrieben. Ob die Dachbox Deines Nachbarn passt, dazu brauchst Du nur prüfen ob der max. Abstand zwischen dem vorderem u. hinterem Träger zu den Aufnahmepunkten der Box passt, also nicht weiter auseinander liegt als der größtmögliche Befestigungsabstand der Träger auf der Dachreling.

      Hier noch mein angekündigter Erfahrungsbericht mit Thule Träger und Thule Dachbox in Bezug auf die Geräuschentwicklung. Bis ca. 120 - 130 km/h ist zwar ein erhöhtes "Grundrauschen" zu hören, aber auf keinen Fall so unangenehm wie in der Nachricht # 3 mit KIA Träger beschrieben.
      Beste Grüße Gerd
    • Anhängerkupplung nachträglich montieren

      Hallo zusammen,

      wir würden ab dem Frühjahr gern wieder ein paar größere Fahrradtouren machen. Hierzu benötige ich aber eine Anhängerkupplung für unseren Fahrradträger. Hat von euch jemand Erfahrungen bzgl. der Preise für abnehmbare Anhängerkupplungen (Thule) mit E-Satz (Jäger) und Montage gemacht. Habe jetzt ein Angebot von meinem :P bekommen. 600.-€ (Hersteller steht in den Klammern). Ist der Preis in Ordnung? Habe hier leider keine Erfahrungen, was soetwas kosten darf. Freu mich über jede informative Antwort.

      Danke im voraus.

      Grüsse
      Sidewalk
    • Hallo,

      danke für die Antwort. Wie kompliziert ist es denn, so eine AHK selber zu montieren? Bin jetzt handwerklich nicht ganz so ungeschickt und würde mir das schon zutrauen, solange keine Karosserieteile demontiert oder körperlich verändert werden müssen. Wird der E-Satz mittels Stecker verbunden, oder müssen die Kabel einzeln verbunden werden?

      Danke für die Antworten im voraus.

      Grüße
      Sidewalk