Fensterheber, Scheibenwischer funktioniert bei Nässe nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fensterheber, Scheibenwischer funktioniert bei Nässe nicht

      Hallo,

      ich habe ein Problem mit meinem Kia Pride, Baujahr 1994 (kein Kombi). Leider häufen sich in letzter Zeit die Macken. :( Falls ich Tips für euch habe, lasse ich das euch natürlich auch wissen, aber da ich so wenig Ahnung von Autos hab, muss ich mal wieder eine Frage loswerden ^^

      Seit einiger Zeit habe ich das Problem, dass frühs, wenn ich losfahren will, öfters mal die Scheibenwischer und die Wischwasserpumpe nicht funktioniert. Gestern gingen dann zusätzlich noch die Fensterheber auf beiden Seiten nicht und ich glaube auch die Lüftung nicht, aber das kann ich nicht genau garantieren, da ich die nur auf Stufe 1 getestet habe und man das ja nicht unbedingt hört.
      Vorher schon hatte ich ein paarmal das Problem dass einfach die Fensterheber nicht mehr funktioniert haben. Ich kann nun nicht genau sagen, ob immer gleichzeitig Fensterheber und Scheibenwischer nicht gingen, aber da ich die Scheibenwischer die letzten Wochen nicht so häufig gebraucht habe, gehe ich davon aus, dass jedesmal wenn die Fensterheber nicht gingen, auch die Scheibenwischer gestreikt haben (so wie gestern).

      Das merkwürdige ist, dass das fast ausnahmslos frühs ist wenn ich losfahren will. Wenn ich nach der ARbeit gegen 16 oder 17 Uhr losfahre, gehen die Fensterheber oft wieder und es ist als wäre nichts passiert. An der Sicherung kann es dann ja nicht liegen, denn das Problem scheint sich von selbst über den Tag hin zu lösen ?(

      Hatte das von euch auch schonmal jemand an seinem Pride oder an einem anderen Auto? Einmal bin ich Zeuge davon geworden, wie die Elektrik versagt hat und zwar wollte ich frühs beim losfahren, die Scheiben mit der Sprühdüse sauber machen. Hab auch am Lenker diesen Hebel betätigt und einen Bruchteil einer Sekunde hat die Wischwasserpumpe auch Geräusche gemacht, hat dann aber die Tätigkeit eingestellt, so als wäre sie abgestorben. :(

      Ich finde die ganz Geschichte sehr merkwürdig und bin schon am rätseln was nun wieder defekt sein könnte. Wenn das Wetter gut ist, ists ja kein Problem mit dem Auto zu fahren, aber sobald es regnet ist das Auto absolut nicht mehr verkehrstauglich. :(

      Hat jemand von euch vielleicht nen Geistesblitz was das sein könnte? Wer kennt denn eine Werkstatt in Aschaffenburg, Frankfurt, Offenbach, Darmstadt, die günstig ist und sich mit älteren Autos und vor allem der Elektrik auskennt?
      Ich glaub, ihr dürft mal bald ein Spendenkonto einrichten wegen meiner vielen Fragen ;) das wär gar nicht so ne schlechte Idee!
    • Vieleicht eingefrohren?

      Ist meine erste Vermutung. Meine war gestern auch eingefroren, trotz Frostschutz.
      Vieleicht einfach 1-2 Tage warten und dann nochmal schauen. Wenn sie dann wieder funzt, haste Glück und Du musst nicht weitersuchen.
      Falls sich nichts tut, können es eigentlich nur die Sicherung, der Stecker an der Pumpe, die Pumpe selbst oder der Schalter sein. In der Reihenfolge sollteste auf Fehlersuche gehen.
      Hoffe das es nur die Sicherung ist, da man an die Pumpe , meines Wissens, nur von unten drankommt.

      Viel Erfolg

      bisdenndann Markus
      ALLERGIKERINFO:
      Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.


      Spoiler und"Bling-Bling" machen nicht schnell...


      [IMG:http://s2.postimage.org/xOM8i.gif]
    • Hatte in meinem Zigarettenanzünder ein Gerät, das per Funk mp3s von meinem Handy auf dem Autoradio abgespielt hat. Wenn ich das Gerät nicht benutze, tritt das Problem mit den Fensterhebern nicht auf. Scheinbar wurde die Elektrik davon irgendwie gestört...
    • Hallo zusammen,

      ich krame mal diesen alten Thread wieder hoch. In der Familie befindet sich noch ein Kia Pride, der nun leider seit ein paar Wochen genau das vom Threadersteller beschriebene Problem hat. Oft gehen Fensterheber und Wischer, aber manchmal eben nicht. Sehr nervig. Ein FM-Transmitter haben wir eigentlich nicht und auch sonst kein zusätzliches Gerät.

      An was könnte es liegen? Ich habe alle Sicherungen geprüft und sogar alle in Frage kommenden gegen Neue getauscht, um dort Kontaktprobleme auszuschließen. Zum Lenkrad hin befindet sich ein Stecker, der gezogen auch dafür sorgt, das Wischer und Fensterheber nicht tun. Diesen habe ich mit Kontaktspray gereinigt, auch wenn er augenscheinlich keinerlei Korossion zeigt. Der Wagen steht fast immer in der Garage, beim Losfahren funktioniert i.d.R. alles, bei der Rückfahrt dann manchmal nicht. Deshalb vermute ich Feuchtigkeit.

      Hat jemand eine Idee, wo ich noch suchen kann? Vielleicht der Masseanschluss? Wo ist der? Die Suche wird dadurch enorm erschwert, das das Problem niemals auftritt, wenn man den Fehler sucht, sondern stets unterwegs. ::-)

      Vielen Dank schonmal für eure Ideen.

      VG Christian
    • Moin,

      leider habe ich die Frage erst jetzt gesehen.

      Falls es noch hilft: An ein Masseproblem glaube ich weniger, denn da hat man eher das gegenteilige Problem, weil erst bei Zutritt von Feuchtigkeit das Oxid wieder hinreichend leitfähig wird.
      Eher wird es ein Problem mit einem Relais sein, bei dem durch Feuchtigkeit der Stromfluss unterbunden ist.

      Gruß
      Pitt
      Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.