Sephia, der Umbau...Aufbau Motor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Weil der Krümmer Hitze abstrahlt. Und das nicht wenig. So ein Krümmer kann bei entsprechender Fahrweise ganz ohne Probleme 900 bis 1000 Grad erreichen. Dicht am Krümmer liegt die Druckleitung für die Kupplung, der Bypass für die Kühlflüssigkeit und der Kühler selbst. Und auch die Luft wird im Motorraum angesaugt. Wenn ich jetzt nach der Fahrt die Motorhaube öffne, brennt es mir nicht mehr gleich die Augenbrauen weg. Dieses Band hat theoretisch auch eine Leistungssteigernde wirkung. Da so ein Edelstahlkrümmer recht dünnwandig im Gegensatz zu einem Gusskrümmer ist, werden die Abgase direkt nach Eintritt in den Krümmer im Verhältnis stark abgekühlt. Das verlangsamt die Abgasgeschwindigkeit und bereitet dem Motor mehr Arbeit. Desweiteren kommt auf diese Weise heißeres Abgas am Katalysator an.
      Sollten genug gute Gründe sein, sich das Zeug da rum zu wickeln.
      Gruß, Quintin
      Gegen Dummheit kann man was tun, gegen Blödheit nicht...
    • Also wirklich Respekt dafür, in den beengten Verhältnissen so ein Umbau zu machen! Ich wär ausgerastet und hätte wohl die Garage mit nem Hammer zum Carport umdesignt.
      Als ich meinen umgebaut hatte, hatte ich ne 5x7m große Garage mit Gruppe zur Verfügung gehabt und selbst da hatte ich schon Krisen gekriegt, weil der Motor denn doch im Weg war etc.

      Also :thumbup: für soviel Verbissenheit und Ausdauer!!!

      Und danke für einige technische Anregung, was ich bei meinen noch irgendwann machen könnte.


      Aber eine Frage hab ich da noch zu den Blauen, warum sind an de Türen GTX Embleme dran? Die 1,8er waren doch nur als GLX Variante zu haben
    • Danke für die Anerkennung.
      Habe ihn so gekauft. Und es ist auch die GTX Variante. Keine Ahnung, wie das kam.

      Wollte jetzt die Tage wieder ein Update machen. War gestern auf dem Prüfstand und der Wagen macht jetzt 130 PS am Rad. Fahre ihn jetzt dieses Jahr noch so und dann kommt ein neues Zylinderkopf drauf. Weiß nur noch nicht, ob ich den originalen nehmen soll oder ob ich mir einen kaufe und den bearbeiten lasse. Bei einem neuen wären dann auch Nockenwellen dabei, die ich dann nochmal eine Nummer schärfer machen lassen könnte als die jetzigen...
      Gegen Dummheit kann man was tun, gegen Blödheit nicht...
    • Hör dich mal bei NG Motorsports um. Aber ein CNC Kopf wird bestimmt eine Nummer zu hoch. :) Ich bin wiedermal am überlegen ob ich meinen noch stehenden T8 Motor einer Leistungssteigerung unterziehe. Das Projekt wurde vor einigen Jahren schonmal begonnen, dann aber durch Zeit und Geldmangel auf Eis gelegt. Ich spiele wirklich mit dem Gedanken den Motor auf Turbo umzubauen. Da ich auch Zugang zu einer Motorinstandsetzung habe, sollte so einem Projekt eigentlich nix im Wege stehen. Es könnte ja dann fast nix schöneres geben, wenn das Vorhaben von positiven Ergebnissen nur so trotzt. :D
    • Bei NG Motorsports war ich auf dem Prüfstand. Ich werde den Winter nutzen, um mich mal bei verschiedenen Firmen kundig zu machen. Turbo will ich nicht, glaube ich zumindest grad... Aber mal im Ernst, mir ist klar, dass ab jetzt jedes PS teuer wird und man mit Kleinkram nicht weit kommt. Aber ich bin auch durchaus bereit, das Geld auszugeben.
      Gegen Dummheit kann man was tun, gegen Blödheit nicht...
    • Was für ein Zufall. ;) Aber große Klasse wie er die Köpfe mit der CNC Technik aufs Maximale, wenn gewünscht erweitert und poliert. Nee, Turbo will man nicht, noch nicht. Wenn Du das Geld zur Verfügung hast, dann wird ich es nicht dafür ausgeben um Leistung zu finden an diesem Motor, solange er als Saugmotor läuft. Wenn da ein Video von deiner Leistungsmessung existiert, das wäre mal interessant anzuschauen. Die bearbeiten ja Zylinderköpfe für all die Verrückten die sich mit VW beschäftigen. Und was man da so sieht, ist mehr als böse. Vor ein paar Jahren hätte sowas keiner für möglich gehalten.
    • So, hier noch ein paar Bilder, wie der Wagen jetzt von außen aussieht, wobei die auch schon nicht mehr ganz aktuell sind.

      Und noch ein kleines Video vom Prüfstandslauf. Hoffe, der Link funktioniert.

      Bilder von den Messdiagrammen mache ich noch und liefere sie dann nach.

      [IMG:http://up.picr.de/25468139le.jpg]
      [IMG:http://up.picr.de/25468157ix.jpg]
      [IMG:http://up.picr.de/25468165ec.jpg]
      [IMG:http://up.picr.de/25468186jt.jpg]
      [IMG:http://up.picr.de/25468192mk.jpg]
      [IMG:http://up.picr.de/25468193jk.jpg]


      Prüfstand
      Gegen Dummheit kann man was tun, gegen Blödheit nicht...
    • Käme auf die Kosten an. Erstmal steht für mich im Vordergrund, dass der Wagen konserviert wird. Habe vor ein paar Tagen unten am rechten Schweller Rost gefunden. Der muss weg und zwar anständig. Danach geht der Wagen zu Mike Sander, wo er komplett konserviert wird und ich mir die nächsten 25 Jahre keine Gedanken mehr um Rost machen brauche. Danach soll er noch etwas mehr Leistung bekommen. Werde morgen nochmal mit ein paar Tunern telefonieren und mir das eine oder andere Angebot machen lassen. Damit wären dann erstmal wieder 3000€ weg. Da ich mal denke, dass ein Fahrwerk nochmal so um die 1000 € kosten wird und in der nächsten Zeit noch andere, nicht aufs Auto bezogene Kosten auf mich zukommen werden, würde ich mal sagen, dass sich das mit dem Fahrwerk erst ab April 2013 realisieren lassen würde, also zum Beginn der neuen Saison. Wenn Du Dich noch so lange gedulden kannst, bin ich dann wohl dabei.
      Gegen Dummheit kann man was tun, gegen Blödheit nicht...
    • Also heute bekam ich eine Antwort vom K-Sport Germany Geschäftsführer. Ich hatte in 2007 schonmal danach gefragt gehabt, da hieß es: Nein. Heute schrieb er, dass er schonmal einen Sephia zum Vermessen bei sich hatte. Die Daten liegen noch vor. Die Produktion wurde aber anhand von mangelnder Nachfrage doch wieder auf Eis gelegt. Er meinte, dass die Produktion von 2-3 aber nicht unmöglich ist, wenn ich es jetzt richtig verstanden habe. Vielleicht bekommen wir 3 Abnehmer zusammen und dem Gewindefahrwerk aus Flugzeugaluminum steht nix mehr im Wege. Die Antwort auf "Wie Teuer" steht noch aus, ich bin gespannt! Ich nehme auf jeden Fall eins.