Alles zu Motor läuft nicht richtig/Check Engine Light/Klopf-Sensor /Ruckeln/(Leerlauf-)Drehzahl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pic läuft unruhig im Leerlauf

      Mein Pic läuft nur im Leerlauf, ob kalt oder warm, sehr unruhig. Er ruckelt so komisch, was man besonders an den Füssen merkt, wenn diese auf dem Bodenblech oder auf den Pedalen stehen. Habe mal die Motorhaube geöffnet und gesehen, dass der Motorblock ganz schön ruckelt. Hat das auch jemand von euch ??. Durch das Vibrieren, hatte sich schon eine Klammer vom Luftfilter gelöst. Ich habe jetzt 6200 km runter. Da ich nicht gleich immer vom Schlimmsten ausgehe, dachte ich, ich warte mal ab, vielleicht lässt das mit der Zeit ja nach. Bin ja kein Kenner !!

      Grüsse aus Dortmund
      .....MAN(N) LERNT NIE AUS :noahnung:


      Soul Iconic 2 Red & White (1.6 GDi , 132 PS)
    • Tag,

      durch dieses seltsame Phänomen bin ich hier auf euer Board gestossen.

      habe gestern meinen Pic Ex bekommen (Neuwagen), und mir ist aufgefallenn wenn ich halten muß läuft er erst sehr ruhig aber nach ein paar Sekunden spüre ich dann so "Zuckungen" die durch den Wagen gehen was mit doch arg irritiert.

      Die Drehzahl im Stand sollte so (schlecht zu erkennen) bei 800 sein und der Zeiger zuckt nicht.

      Es kommt unabhänig davon ob er kalt oder warm ist, und in unterschiedlicher Stärke.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von afaf ()

    • Hallo Leute. Ich bin nun 15.000 km mit meinem Picanto gefahren und das Ruckeln im Leerlauf ist immer noch da. Zwar nicht ständig, aber wenn, dann egal ob der Motor kalt oder warm ist. Ende Dezember gehts zur ersten Inspektion zum KIA- Händler. Mal gucken was der so sagt ?
      Ist es NORMAL oder auch doch nicht ????? ?(
      Mein Verbrauch liegt jetzt so bei 5,9 bis max. 6,7 L/100km.
      Rost habe ich auch im Motorraum unter der Gummi-Lippe.
      Das Fahrwerk ist mir etwas zu polterig.
      Ansonsten bin ich nach 15.000 km doch sehr zufrieden.
      Bis bald
      DONMAJA
      .....MAN(N) LERNT NIE AUS :noahnung:


      Soul Iconic 2 Red & White (1.6 GDi , 132 PS)
    • Hallo Leute
      Ich war die Woche zur 1. Inspection und habe nach dem Ruckeln im Leerlauf gefragt. Dem Händler war dieses bekannt und er sagte mir, das es ein Problem wäre, welches mit der Abgasabführung o.ä. zu tun hätte und KIA dabei wäre ein Update zu erstellen. Jedoch nicht so einfach zu machen, da sich die Abgaswerte dadurch verändern und Kia müsste evtl. dieses dem Trallala- Amt melden und das hätte auch wieder eine Änderung der jetzigen Abgasnorm zufolge (das war jetzt aber schwer) ?( ?( ?( !!
      Schöne Feiertage
      Donmaja
      .....MAN(N) LERNT NIE AUS :noahnung:


      Soul Iconic 2 Red & White (1.6 GDi , 132 PS)
    • RE: Unruhiger Leerlauf

      Hallo zusammen,
      mein Kleiner war zuletzt für die Inspektion in der Werkstatt.
      Hatte angegeben, daß er mir zuviel Sprit braucht.
      Die Einstellungen sind geändert worden.
      Jetzt ruckelt er auch etwas im Stand. Besonders wenn er noch kalt ist.
      Dafür verbraucht er aber gut nen halben Liter weniger.
      Dafür nehm ich es in kauf.
      Gruß OLAF
    • Gefühle sind so eine Sache...

      - laß Dir immer die Fehlercodes aus dem Steuergerät auslesen und schreib sie bei irgendwelchen Fragen hier im Board mit in den Beitrag, hellsehen ist nicht so einfach ;) Kanst Du fie Fehlercodes noch besorgen?

      - wenn der Motor bei identischer Geschwindigkeit eine geringere Drehzahl hat wurde die Gesamtübersetzung geändert (glaub ich erstmal nicht) (ich nehm jetzt mal an das Du im gleichen Gang fährst und die Reifen den gleichen Druck aufweisen)

      - tritt der Effekt immer auf oder nur bei kalter /warmer Maschine, hohe Luftfeuchtigkeit, niedrigen Außentemperaturen nur innerhalb der ersten x Minuten seit Start des Motors auf etc.etc.?

      - sind Luft- und Treibstofffilter einwandfrei?

      - wenn der Fehler auftritt, bringt dann Motor abschalten und neu starten eine Änderung?

      - eine Kompressionsmessung sollte man nur machen wenn man lange Weile hat oder einen konkreten Verdacht. Das gleiche trifft auf den Wechsel der Zündkerzen und -leitungen zu (wo ich den Fehler vermuten würde wenn die obigen Punkte keinen Anhaltspunkt liefern).

      Viele Details sollten bekannt sein für eine Ferndiagnose.

      Gruß
      Stefan
      Mopped Yamaha XT1200Z
      Verbrauch Fiat Scudo 2,0 l 163 PS [IMG:http://images.spritmonitor.de/721715.png]Diesel; Drittelmixangabe 7,0 l / 100 km
      Verbrauch Carni II 8,1 l / 100 km; Drittelmixangabe 8,2 l / 100 km

      Ich bin nur verantwortlich für das was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!
    • Aber leider gibt es nicht so viele KIA-Werkstätten, dass man die ganz große Auswahl hätte.
      Ich selbst könnte zum Beispiel zwischen drei Werkstätten wählen:

      - nur KIA - ganz kleiner popeliger Laden
      - KIA und Suzuki, komischer Laden aber min. 60% KIA
      - BMW, Mini, Opel, Honda und KIA - nur ca. 3-5% KIA aber sehr freundlich und bemüht. Das ist meine Werkstatt!
    • Hi loewlt,

      versuchs mal in Ludwigsburg-Eglosheim, direkt am Ortseingang, neben Mitshubishi. Meine Frau ist von der Werkstatt begeistert.

      - KIA und Suzuki, komischer Laden aber min. 60% KIA: bei denen war ich - bis zum Crash. Konnte es mit dem Werkstatt-Meister gut und hab immer gleich mit meinem "Fachwissen" gekontert.


      Gruss Uli
    • Mahlzeit!

      Wie ich es schon mal in ner Mail erwähnte, bin ich nach langer Suche beim Autohaus Mulfinger in Winnenden gelandet. Bin mit denen so weit ganz zufrieden, außer wie gesagt, dass die eben nur max. 5% KIA haben. Aber dafür sind die superfreundlich und vergeben auch sehr kurzfristige Termine.

      Beim kleinen Laden in LB bekomme ich keinen Termin unter zwei Wochen, wenn man nicht gerade dort den Pic gekauft hat, oder zumindest einen deutschen Pic hat.

      .... ups, ich glaube hier wirds langsam OT ..... sorry


      Gruß Thomas

      P.S. Aber eins finde ich krass in unserer Region: In Stuttgart gibts nahezu jede Marke, nicht aber KIA! Und dabei bin fast schon öfters in Stgt, als zu Hause...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von loewlt ()

    • Dass die Motorkontrollleuchte aufleuchtet liegt an dem Klopfsensor, der wegen dem starken Ruckeln anschlägt. Diesen nun zu tauschen n der Hoffnung, dass der neue nicht ganz so schnell anschlägt, finde ich stümperhaft.
      Einfach mal logisch rangehen (können heutige Wekstattmeister anscheinend nicht mehr).
      Wenn der Motor ruckelt kann das zwei Ursachen haben:
      1. Mechanisch
      2. Betriebsstoffe und deren Steuerung

      zu 1.: Das etwas unrund ist, schließe ich erst einmal aus, allerdings haben wir ja beim Pic das Kurbenwellenschrauben-Problem. Also dieses prüfen und ggf. abstellen.
      zu 2.: Da das Problem hauptsächlich bei kühlen Temperaturen auftritt, sage ich einmal Gas/Luftgemisch. Zündung/Benzinpumpe usw. wäre immer.
      2a.: Der Luftmengenmesser liefert falsche Werte -> Werkstatt
      2b.: Der Motor zieht Fehlluft (poröser Unterdruckschlauch) -> Prüfen
      2c.: Die Kaltstartsteuerung funktioniert nicht (da kenn ich nun leider die Pic-Besonderheiten nicht. Manche habe ein Heizelement, manche eine Klappe für warme Luft vom Abgaskrümmer...) ->Werkstatt
      Ich spar den Sprit mit meinem Pic-Diesel, den meine Frau im Mazda 5 verheizt.
    • Hallo Leute ! Da bin ich mal wieder. Also ich bin nun 29.450 km mit meinem Picanto gefahren und habe im Stand teilweise immer noch dieses Ruckeln. wie von mir schonmal geschrieben, soll das laut Aussage meines KIA- Mechanikers, an der Abgasabführung liegen. Also für alle die denken das ist NORMAL - wohl kaum, sonst hätte der KIA - Mann ja wohl nicht von dem Problem gewusst. Muss im Dezember 06 zur Inspection und werde ihn wieder darauf ansprechen, ob KIA schon eine Lösung gefunden hat. Mein Verbrauch liegt im Schnitt bei 6,3 l/100 km Gruss Donmaja
      .....MAN(N) LERNT NIE AUS :noahnung:


      Soul Iconic 2 Red & White (1.6 GDi , 132 PS)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Donmaja ()

    • RE: Ruckelnder Motor

      Hallo Anni,

      kleine Autos ruckeln erst mal nicht. Freilich laufen sie nicht ganz so samtweich wie ein sechs- oder achtzylinder, aber auch mit drei Zylindern und Diesel wie bei mir ist da kein Ruckeln.
      Hier schreiben ja alle etwas dazu, daher würde ich das Problem erst einmal in zwei Gruppen spalten:
      1. Mechanisches Problem
      2. Software/Mischungsverhältnis

      Zudem sollte man das Ruckeln untersuchen auf den Fahrzustand, wann es auftritt: Stand/beschleunigen/motorbremse/vollgas/hohe oder niedrige Drehzahlen?

      Damit lässt sich vielleicht die Ursache auch per Ferndiagnose etwas einschränken, auch wenns die Werkstatt vor Ort eigentlich besser können sollte, aber die können auch schlecht stundenlang nach Fehlern suchen und nichts dafür verlangen bzw. keinen Umsatz machen (zumindest "ungern")...

      Haben die bei Dir nun die Kurbelwelle gewechselt weil sie schon unrund war (wegen der zu kurzen Schraube)? Eventuell hat der Motor noch einen weiteren Folgeschaden, und wenn es nur ein ausgeschlagenes Lager der Motoraufhängung ist. Dann dürfte das Ruckeln aber nur im Lastwechsel auftreten.
      Wenn du das Ruckeln und wann es am stärksten auftritt noch etwas präziser beschreiben könntest, könne man es evtl. noch besser eingrenzen.
      Auf jeden Fall muss Du damit rechnen, dass der Motor eher verreckt, wenn er regelmäßig ruckelt, das mögen die Lager gar nicht. Hoffentlich dann noch während der Garantie.
      Ich spar den Sprit mit meinem Pic-Diesel, den meine Frau im Mazda 5 verheizt.
    • ja hallo leute.
      so dieses motor ruckeln hatte ich auch,aber erst nach der 30.000km inspektion bekommen.ja war danach wieder beim händler und habe dieses problem bemängelt.
      so das ruckeln ist bei mir weg :) zum glück habe den meister gefragt woran es lag,die antwort von ihm war:es war eine zünspule defekt und die steckverbindung zur anderen zündspule war nicht fest genug.
      ich würde euch mal den rat geben das die bei euch auch mal die zünspulen durch prüfen oder wechseln vieleicht ist das problem dann bei euch auch beseitigt!!!

      habe aber noch ein problem das die nicht im griff bekommen! im 4 geng bei ca 80km/h habe ich ein rappeln in der mittel konsole,halte ich leicht den schaltknauf fest ist das gerappel weg.ist sehr nervig das geräusch.es ist auch nur im vierten gang.wer weis was das ist und wie ich es weg bekomme.und wie bekomme ich die mieserabelen boxen aus den türen und elche grösse kommen da rein!!! danke


      ps.wünsche euch schon mal frohe weihnachten und nen guten rutsch ins neue jahr!!!! *klatschen*
    • Mein Pic ruckelt übrigens auch...
      Hab hier gelesen, dass es bei einigen nach ´ner Zeit von allein weggegangen ist.... Ich habe erst 800km runter und warte mal noch ein bisschen, aber wenns nicht besser wird oder noch schlimmer, dann fahre ich auch zur Werkstatt und gebe denen den Hinweis mit der
      Zündspule.

      Danke für den Tipp, Odin !!

      Dir auch frohe Weihnachten und ´nen guten Rutsch.
    • RE: [Benzin] Leerlaufdrehzahl bei kaltem Motor - normal?

      @Yoda

      Gleiches Problem bei meinem Picanto 1.1 ex: Kaltstart und der Motor dreht auf mindestens 1500 Touren (werde es morgen mal genau prüfen). Da ich in einer Spielstraße wohne, sind nur 4-7 km/h bzw. Schrittgeschwindigkeit erlaubt (und es wird geblitzt, da eine Grundschule in der Nähe - ist auch o.k.). Bleibe ich im 1. Gang, fahre ich ruckartig langsam und schnell, da das Gas sich schwierig dosieren läßt. Fahre ich im zweiten
      Gang, ohne Gas zu geben, bin ich über 20 km/h schnell. Ich habe Angst, dass das den Lappen, zumindest aber ne fette Geldstrafe, kosten kann. Deshalb drücke ich ab und zu die Kupplung, um an bestimmten Punkten langsamer zu sein. Kupple ich wieder ein, läuft der Pic natürlich wieder schneller. Vielleicht liegt es ja an mir, dass ich im 1. Gang das Gas nicht richtig dosieren kann!?
    • Bei mir lässt sich das Gas im ersten und Rückwärtsgang auch schlecht dosieren. Um die Geschwindigkeit langsam und gleichmäßig zu verändern, muss mann sich schon ziemlich anstrengen. Drückt man dabei minimal stärker auf Gas, oder lässt das Pedal ein bißchen mehr los, hat man das Gefühl gegen eine Wand gefahren zu sein. ?(