Zusammenlegung ==> 1.6l CVVT - Verbrauch und Erfahrungswerte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • popei schrieb:

      Wäre nett, wenn du ein paar Zeilen zu deinem Fahrprofil schreiben würdest. Die Werte sind schon extrem niedrig.
      Autobahn zwischen 120-130km/h mit einigen Überholmanövern mit Vollgas wenn´s sein muss, zwischendurch mal 180-end dann wieder normal, Verbrauch bei 6,3-6,7, auf Stadt und Landstraßenfahrten wie vorgeschrieben Verbrauch bei 5,8-6,2. Halt schön vorausschauend fahren, Gänge früh hochschalten sprich zügig beschleunigen bei 50km/h im 5 Gang. Wenn ich eine rote Ampel oder sonst was sehe, wo ich halten muss bzw mein tempo sich veringert, Gang runter schalten Motorbremse nutzen, im Verkehr mitschwimmen auch wenn das heißt, 150km/h auf der linken Seite fahren zu müssen, anstatt rechts mit 100km/h :bye:
      Finde den Verbrauch allerdings noch zu hoch, ist zwar kein Vergleich, aber mein damaliger Polo (10Jahre alt) hatte einen Verbrauch von 5-6l auf 100km. Und dann einen 2008 Motor der mehr verbraucht, da geht noch weniger, evtl. ab 10000km wie alle sagen, dass dann der Verbrauch nochmal gesenkt wird?!
      Gruß
      Sebastian

      Kia Pro Ceed 1.6 CvvT

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Seba-astian ()

    • Mein Verbrauch hat sich nach einer Fahrleistung von 9000 Km bei rd. 7,5 l eingependelt, wobei auch kurzfristiger Fahrspaß nicht zu kurz kommt. Ausnahmen sind natürlich dabei. Wenn ich auf der A 61 300 km mit über 160 vorankommen will, muß ich mich eben auf 9-10 l einstellen und ich halte den Verbrauch auch für akzeptabel.
    • Seba-astian schrieb:

      ...finde den Verbrauch allerdings noch zu hoch,ist zwar kein vergleich aber mein damaliger Polo (10Jahre alt) hatte einen Verbrauch von 5-6l auf 100kmh , und dann einen 2008 Motor der mehr verbraucht,da geht noch weniger, evtl. ab 10000km wie alle sagen das dann der verbrauch nochmal gesenkt wird?!
      Dann schau mal, was Dein 10-jähriger Polo wog, und was der Kia heute wiegt. Wieviel Motorleistung hatte der Polo? auch mehr als 120PS? Und 1,6 Liter Hubraum? Wenn Deine Sig stimmt, dann brauchst Du im Schnitt 5,9 Liter. Mit 122 PS. Als Benziner. Mit nem Saugmotor alter Schule. Wo ist Dein Problem?

      Ich hoffe, den Verbrauch mit Benzin auf durchschnittlich unter 8 Liter zu bekommen. Mit dem 2.0. Im Urlaub waren es im Schnitt 8,4 Liter. Bei fast ausschließlichem Autobahnverkehr. Die letzte Tankfüllung aber lässt hoffen. Da waren es bei meinem täglichen Arbeitsweg 7,1. Das wäre auf Dauer für nen Benziner Kombi mit 143 PS super.

      Gruß, Ulf
    • Xal schrieb:

      Interessant, woher hast du die Info? ... und warum unterscheidet sich der BC-Wert dann dann zum errechneten Verbrauch um bis zu 0,5l/100km?

      btw. 1,6l SW errechnet meist um die 8l/100km laut BC (jedes mal tanken resetet) um die 7,5l/100km ;)
      Hallo Martin,
      das steht, wenn ich mich recht erinnere irgendwo in der Bedienungsanleitung. Gönn Dir mal den Spass und lass Dir nach dem nächsten Tanken und Reset den Gesamtverbrauch anzeigen. Du wirst sehen, der springt ganz schön rum auch im Leerlauf, Ampelstopp etc. Zu den Abweichungen, nun von Tankstopp zu Tankstopp, ist es sehr schwer eine Aussage zu treffen, bedenke Du hast einen '53' l Tank, wenn jetzt durch Neigung an der Zapfsäule oder sontige Einflüsse der Tank mal mit 3-4 l weniger bzw. mehr gefüllt wird, hast du schon mal eine ganz schöne Abweichung zwischen BC und 'Rechnung manuell'. Ich habe die ersten 8xxx km überhaupt keinen Reset durchgefüht. BC meinte Durchschnittsverbrauch 8,4l . Tatsächlich waren es 8,6xl laut Spritmonitor. Das ergibt eine Abweichung kleiner 3%. Damit kann ich leben. Noch dazu, als letztens ein Test im Fernsehen lief ( ist hier auch irgendwo diskutiert ) und kaum ein anderer Hersteller hat diese 'Genauigkeit' erreicht. Nutz doch Spritmonitor und mach auch mal einen 'Langzeittest' . Ergebnis dann posten.
    • Hallo!

      ich denke, die Verbräuche zwischen 3- und 5-Türer (bei gleichem Motor) kann man nicht vergleichen. Der 3-Türer ist flacher, hat einen besseren cw-Wert und ist dazu noch leichter. Kein Wunder also, wenn der pro_ceed etwas weniger verbraucht.

      Gruß
      Ralf
    • Greg schrieb:

      @hummelfurz: Fährst du viel in der Stadt? Vielleicht ist mein Verbrauch deswegen so hoch? :noahnung:
      Überwiegend habe ich die 1/3-Teilung, also Stadt, Landstraße, BAB. :cool:
      Fahre ich überwiegend Stadt (70%) und Land (30%) verändert sich der Verbrauch kaum (lt. BC) im Durchschnitt; nur bei längerer / zügiger BAB-Fahrt (140 - 160, selten 180 km/h) steigt der Durchschnitt um 0,5 - 0,6 l :!:
      :bye:
    • Ulf schrieb:

      ...Dann schau mal, was Dein 10-jähriger Polo wog, und was der Kia heute wiegt. Wieviel Motorleistung hatte der Polo? auch mehr als 120PS? Und 1,6 Liter Hubraum? Wenn Deine Sig stimmt, dann brauchst Du im Schnitt 5,9 Liter. Mit 122 PS. Als Benziner. Mit nem Saugmotor alter Schule. Wo ist Dein Problem?

      Ich hoffe, den Verbrauch mit Benzin auf durchschnittlich unter 8 Liter zu bekommen. Mit dem 2.0. Im Urlaub waren es im Schnitt 8,4 Liter. Bei fast ausschließlichem Autobahnverkehr. Die letzte Tankfüllung aber lässt hoffen. Da waren es bei meinem täglichen Arbeitsweg 7,1. Das wäre auf Dauer für nen Benziner Kombi mit 143 PS super.

      Gruß, Ulf
      Mit 126 PS wenns stimmt, trozdem 10 Jahre Entwicklungzeit, übrigens ein 10 Jahre alter Polo GTI 1,6 mit 120 Ps hat auch einen Durschnittsverbrauch von 7-8l :P
      Gruß
      Sebastian

      Kia Pro Ceed 1.6 CvvT

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Seba-astian ()

    • Was erwartest Du denn? Das Kia den Verbrennungs-Otto-Motor völlig neu erfindet und Ihn dir dann in einem der günstisten Wagen seiner Klasse verkauft? :whistling:
      Vergleichbare Modelle von vor 10 Jahren mit identischem Gewicht und etwa gleicher Ausstattung wie Klima usw. (wenn es sowas gibt) haben definitiv einen wesentlich höheren Verbrauch.
      Wer etwas anderes erzählt leidet m.E.unter Realitätsverlust *dudoof*
      8) TST - Strandpiraten 8)
    • @cee`d_TX
      Hmm ... soll so sein ... schau ich mir an, wobei ich noch immer nicht versteh, warum der BC es dann unter 30km/h nicht anzeigt, wenns eh gerechnet wird, hier entgeht mir der sinn :kopfkratz:

      Ich nutze zwar nicht den Spritmonitor, aber ein kleines Programm am TomTom und hiernach lügt mein BC seit 7000km jedesmal um etwa 0,5l/100 ... wäre schon ein sehr großer Zufall ;)
      greetings,
      Xal
    • cee`d_TX schrieb:

      Der 'Momentan' Verbrauch zeigt -- an. Würde ja auch im Stand mit laufendem Motor gegen unendlich gehen. Da wird halt die Anzeige unterdrückt. Angeblich soll es ja Hersteller geben, die in diesen Fällen den momentan Verbrauch von l/100km auf l/Stunde umschalten. Frag mich jetzt nicht was mehr Sinn macht.
      Ja zB Ford macht das mit l/h und der zeigt auch bis unter 10km/h den "Momentanverbrauch" an, daß der Ceed diese Info <30km/h verschweigt, obwohl es wohl gerechnet wird, kommt mir spanisch vor, aber bitte, kann damit ebenso leben wie mit dem "bei mir" um 0,5l daneben liegenden Durchschnittsverbrauch ;)
      greetings,
      Xal
    • Habe jetzt etwas über 7000km auf dem Tacho und verbrauche wie man in der Signatur sieht ca. 7,9l. Ich fahre aber auch viel in der Stadt und auf der Autobahn immer nur Kurzstrecke zur Arbeit (25km). Habe den Verbrauch auch schon mal unter 7l gehabt, war aber ne längere Autobahnstrecke.
      Finde den Verbrauch so in Ordnung, mein alter Lupo mit 50PS verbrauchte auch immer so um die 6,5l, und der hatte mit 155er Reifen echt Trennscheiben drauf im Vergleich zu meinen jetzigrn 225ern.
    • Das beim 1,6er ein vernünftiger Verbrauch herauskommt, ist doch logisch. Da der Cee´d mit diesem Motor ordentlich geht, kann das V-Tec den Spritspareffekt auch auspielen. Beim 1,4er logischerweise nicht (zu wenig Drehmoment für dieses Gewicht), da hätten sie auch den ohne V-Tec aus dem Rio einbauen können. Wäre verbrauchsmäßig egal.

      Die heutigen Motoren sind aber nicht sparsamer an sich, sondern man kann sie sparsamer fahren! Das Drehzahlband ist heutzutage breit nutzbar. Man hat schon bei 2000 Touren fast das Maximaldrehmoment (zumindest beim 1,4er, 1,6er weiß ich nicht). Das allein ist das Entscheidende!

      Mein Sephia hatte einen Verbrauch von 7,0 L. 6,5 waren auch möglich. Allerdings war das ´ne Quälerei, weil die Motoren damals untenrum logischerweise schlapp waren. Mit den jetzigen Motoren kann man in der Stadt im 5ten mit 45 fahren und er schnurrt leise dahin. Damals konnte man das nicht. Oder mit 60 im 5ten eine leichte Steigung hinauf.

      Vorausschauende Fahrweise und Schubabschaltung wo immer es geht sind aber immernoch das beste Mittel.

      Der größte Lacher in Sachen Motorisierung ist natürlich immer noch der Corsa mit 1,0er :lol: :baeh: :super:
    • Clyde Radcliffe schrieb:

      Der größte Lacher in Sachen Motorisierung ist natürlich immer noch der Corsa mit 1,0er :lol: :baeh: :super:
      Äähhmm.. nee... das war der Lupo mit dem 1.0er . Das weiß ich aus eigener Erfahrung. ;)
      Allerdings kam ich mit dem auch auf nen Durchschnitt von 5,3 Litern wenn ich mich recht entsinne.
      Wobei mich dann auch LKWs überholten...naja..die gute, alte Schluffizeit... :D

      Mit meinem 1.6er Ceed habe ich mittlerweile 21.000 drauf und liege bei nem Durchschnitt von 6,5 Litern auf 100 km.
      Habe zudem noch GAS und tanke so bei 650-700 km wieder GAS voll (ca. max. 54 Liter)
      Da der Boardcomputer ja nicht wirklich weiß, dass ich auf GAS oder auf Benzin fahre wird dieser nur einen Schätzwert abgeben können.
      Diese 6,5 Liter erreiche ich aber auch nur durch vorausschauende und durchdachte Fahrweise.
      Fahre so im Schnitt 70% Autobahn, 20% Land und 10% Stadt. Also habe ich auch die Gelegenheit mal öfters einfach "mitzuschwimmen".

      Die Erfahrung hat gezeigt, dass man bei Tempo 70 zwischen 4 und 6 Litern verbraucht. Bei Tempo 100 sind es dann schon zwischen 5 und 7 Litern.
      Sollte man konstant 120 fahren säuft der Kollege zwischen 7 und 9 Litern. Ab 140 km/h wirds unschön. 8 - 10 Liter sind drin.
      160 km/h entzieht dem Tank satte 10 bis 14 Liter. Bis 198 km/h habe ich nie meinen Wagen ausprobiert, da es ja ein GASer ist und es
      nicht ratsahm ist so hohe Drehzahlen auf längere Strecken zu fahren. Zudem halte ich es persönlich auch für unnötig, da ich weder Krösus bin,
      noch Lust habe plötzlich neben der Bahn Enten jagen zu gehen weil irgendein Sonntagsfahrer es für nötig hält einen LKW mit 100 km/h zu überholen
      wärend ich ihm mit doppelter Geschwindigkeit im Rückspiegel entgegenkomme....Dieses Spiel reicht mir schon bei Tempo 160... *dudoof*

      Alles in Allem bin ich mit dem Verbrauch zufrieden. Natürlich reizt es einen manchmal auch ein bisschen frecher zu fahren. Aber der Geldbeutel
      überzeugt einen schnell vom Gegenteil...auch beim GAS-Betrieb... :noahnung:

      Grüße
      Makaile :bye:

      PS: Meine Signatur stimmt nicht mehr...muss mal wieder mein Tankverhalten aktuallisieren... ;)
      Take a CEED for your feet!

      Momentaner LPG-Verbrauch: 7,8 Liter
      Momentaner Benzin-Verbrauch: 6,6 Liter

    • Makai schrieb:

      Die Erfahrung hat gezeigt, dass man bei Tempo 70 zwischen 4 und 6 Litern verbraucht. Bei Tempo 100 sind es dann schon zwischen 5 und 7 Litern.
      Sollte man konstant 120 fahren säuft der Kollege zwischen 7 und 9 Litern. Ab 140 km/h wirds unschön. 8 - 10 Liter sind drin.




      Moin "fast Nachbar",

      jo, die Erfahrung hab´ ich gestern auch mal wieder gemacht (obwohl ich ja kein Gas fahre). Auf ´ner Strecke von ca. 185 km mit vier Personen im Auto und ´ner Geschwindigkeit zwischen 140 - 180 km/h stieg der Verbrauch lt. BC im Durchschnitt um 1,7 l :!:

      So is´ das leider halt; wer´s eilig hat, zahlt halt eben mehr :huh: . Trotz allem finde ich den Verbrauch angemessen :!:

      Grüße aus dem Blumenstädle und halt die Ohren steif :thumbsup:

      :bye:
    • hummelfurz schrieb:

      Grüße aus dem Blumenstädle und halt die Ohren steif :thumbsup:

      :bye:
      Grüße zurück. :D

      Bin nun schon wieder umgezogen und wohne jetzt in Viersen-Dülken. :)
      Wohne da etwas ausserhalb. Gott sei Dank. War einmal da im Kaufland drin und wich erschrocken wieder aus dem Laden. So viel hochprozentig Fieses hab ich selten in einem Discounter gesehen. Aber gut. Irgendwo muss man ja auch einkaufen, gelle? :S


      Ich halte dann auch weiterhin meine Ohren Weichspülerfrei... :rolleyes: ;)
      Im übrigen muss ich morgen früh zu euch in die Stadt fahren. Da hab ich bei so nem Kerzen-Fabrikant einen Termin. ;)

      In diesem Sinne, in die Rinne.

      Grüße
      Makaile :bye:
      Take a CEED for your feet!

      Momentaner LPG-Verbrauch: 7,8 Liter
      Momentaner Benzin-Verbrauch: 6,6 Liter