Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 50.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 1.0 T-GDI

    m00nwalker - - Picanto JA Motor/Getriebe

    Beitrag

    Ist eigentlich ein guter Motor. Nur an die Geräusche muss man sich gewöhnen. Da kommt zuerst ein typischer Dreizylinder-Klang. Dann der Kettenspanner. Er meldet sich oft, solange das Öl keinen Druck aufbaut, hört sich dann wie Kugeln in einer Spraydose an. Hört man nur beim Start, die ersten paar Sekunden. Soll laut KIA normal sein. Und er rasselt ("metallisches" Geräusch) solange er kalt ist. Abgesehen von der Soundkulisse finde ich den motor (in meinem Ceed CD) toll.

  • @sholloman Mit vorsichtig meint er, dass er ca. 20 Min. gewartet hat, so dass das alte Öl rausfließt, bevor dann neues reinkommt. Normalerweise macht man das auch so, weil das alte Öl nicht so schnell aus den verschiedenen Teilen des Motors runterfließt.

  • Stimmt wiederrum auch. Bei mir wurden 3,4 L reingefüllt und die Anzeige zeigt jetzt ca 3-4 mm über MAX. Der Händler meinte, das ganze alte Öl sei vorsichtig aus dem Motor entlassen worden und das Neue reingekippt. Das überflüssige Öl kann ich mir jetzt nicht erklären.

  • 3.9l sollten bei der Produktion oder einem neuen Motor (nach Defekt z.B.) reingefüllt werden. 3.6 sind es beim normalen Ölwechsel während den Wartungsintervallen. Laut meiner KIA-Werkstatt. Den Unterschied in der Spezifikation können aber auch sie sich nicht erklären, genau so wie die Info, ob ACEA A5/B5 für den Otto-Partikelfilter schädlich sei oder nicht.

  • Ist bei mir aber der Fall, mit OPF.

  • Ich muss nun wieder hier die Fragen stellen, da mich der Händler leider nicht bis zum Ende informieren konnte - d.h. er ist sich auch nicht mehr sicher. Ich habe vor ein paar Tagen das Öl für meinen Ceed CD (MY19) 1.0 T-GDI in meiner KIA Werkstatt gewechselt bekommen. Benutzt wurde ein Öl mit der Spezifikation ACEA A5/B5, 5w30. In der Bedienungsanleitung steht, dass das Öl ACEA A5/B5 0w30 oder 5W30 für den 1.0 T-GDI empfohlen ist. In einem Datenblatt auf der KIA-Webseite habe ich jedoch gefunden…

  • Soweit es mir bekannt ist, kann man das in den normalen Einstellungen des Navis nicht ändern und im Smartphone auch nicht.

  • Würde mich auch interessieren.

  • Klar. Vielen Dank!

  • Um welchen Motor handelte es sich dabei? Und war es nach den 30.000 wieder weniger mit dem Verbrauch?

  • Also heute kommt beim Händler erst mal das alte Öl raus und neues, ACEA A5/B5 5W30 wird reingekippt. Mal sehen, wie es sich danach entwickelt. Mit dem jetzigen Verbrauch kann ich natürlich leben. Nur stelle ich mir gleich die Frage, ob sowas bei einem Neuwagen normal ist und ob es intensiver wird. Hatte 5 Neuwagen bis jetzt (davon auch zwei mal KIA) und keinerlei ähnliche Erfahrungen mit Ölverbrauch.

  • Als das Auto abgeholt wurde, war die Anzeige voll. Jetzt nach 5.500 km ist der Verbrauch auf dem Foto sichtbar. Ja, die Hersteller sichern sich da ab, solche Mengen an Ölverbrauch sind aber dennoch nicht normal. In meinem Fall ist es ja noch ganz normal. Ich wollte aber dennoch wissen, ob ihr Erfahrungen damit habt und ob der 1.0 tgdi mit der Zeit nicht zum Ölfresser wird.

  • Ich werde das mal verfolgen. Falls es nicht zu extrem wird, kann ich damit leben.

  • Sorry, vielleicht habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt. Der verbraucht im Vergleich zu den Vorgängern, die ich gefahren bin, etwas zu viel. Die Anzeige war beim Kauf des Wagens auf "voll", jetzt nach 5.500 km ist sie wie auf dem Foto zu sehen ist. Ich schätze, dass er 1/5 Liter verbraucht hat. Meine Frage wäre daher, ob das normal für den Motor ist? Der Ölstand ist zwar noch gut, aber ein Vrbrauch ist durvhaus wahrnehmbar. Die 1.4 Sauger, die ich beim Ceed ED und JD hatte, haben keinen Ver…

  • Hallo, wie sind eure Erfahrungen mit dem Ölverbrauch bei dem 1.0 T-GDI? Bei mir sieht es momentan so aus, bei einer Laufleistung von ca. 5.500 km. Bei KIA wurde mir gesagt, dass das normal sei und bis zu einer Laufleistung von 30.000 km vorkommen wird. Ist mir ehrlich für gerade mal 5.500 km etwas zu viel. Meine anderen KIAs hatten keinen merkbaren Verbrauch, waren aber auch Sauger, keine Turbos.

  • Lärm in der Kabine

    m00nwalker - - Ceed Innenraum ab 2018

    Beitrag

    Ich habe mit Michelin Reifen schon das dritte mal eine schlechte Erfahrung, wenn es zum Thema Abrollgeräusche kommt. Die Hankooks hingegen, die ich mit dem Ceed JD bekommen habe, waren deutlich leiser. Die nächsten Sommerreifen werden bei mir definitiv vom anderen Hersteller kommen.

  • Verschleiß der vorderen Sitze?

    m00nwalker - - Ceed Innenraum ab 2018

    Beitrag

    Danke für die Info. Würde mich interessieren, ob es zum erneuten Verschleiß kommt. Ich werde es dem Händler auch bald melden, da ich schon jetzt bei 3.000 km die ersten Anzeichen von Verschleiß an den gleichen Stellen bilden. Falls es aber mit den neuen Bezügen wieder nach 3k km zum Vorschein kommt, dann lohnt sich der Wechsel ja gar nicht. Wäre super, falls du nach ein paar Tausend km wieder über den Zustand der Bezüge berichten könntest.

  • Beule am Armaturenbrett

    m00nwalker - - Ceed Innenraum ab 2018

    Beitrag

    Hat das jemand von euch? Anfangs war diese "Beule" sehr klein. Mit der Zeit ist sie etwas größer geworden. Würde mich interessieren, ob das bei mehreren Ceeds CD der Fall ist, oder ist das eben ein Materialfehler? LG

  • Android Auto Wireless

    m00nwalker - - Car-Entertainment

    Beitrag

    Hast du vielleicht ein Update für dein Navi beim Händler bekommen? Ich habe es jetzt mehmals versucht und ich besitze dazu auch noch ein Pixel Smartphone. Klappt trotzdem nicht. Könntest du die Softwareversion in deinem Navi hier posten? Vielleicht hast du ja eine andere Firmware, die es ermöglicht.

  • UPDATE: Problem gelöst. Die Dichtungen an den Rückleuchten waren nicht richtig positioniert. Leuchten wurden entfernt und alles neue eingerichtet. Dauert nicht länger als eine Stunde.