Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 726.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Er will nicht mehr

    Stefan_L - - Carni II Motor/ Getriebe

    Beitrag

    Erst die Injektoren tauschen und starten und dann irgendwann später den Dieselfilter anschauen..... Zum Thema "Springt nicht an" und "Wegfahrsperre" gibt es einige Beiträge die man ansehen sollte wenn man nicht weiterkommt. Klingt interessant die Systematik der Arbeit, mal sehen wie sich das Thema hier entwickelt...

  • Im Werkstatthandbuch steht folgendes: 0226 Gaspedalsensor fehlerhaft Mögliche Ursachen: Signal außerhalb des Sollbereichs Dauerhaft niedriges Signal (Stromkreis unterbrochen oder Kurzschluss an Masse) Dauerhaft hohes Signal (Stromkreis unterbrochen oder Kurzschluss an B+) 1119 Rail-Druckprüfung fehlerhaft Mögliche Ursachen: Wert < min, großes Einspritzvolumen Wert > max, großes Einspritzvolumen Wert < min, geringes Einspritzvolumen Wert > max, geringes Einspritzvolumen 1120 Stromkreis Rail-Einla…

  • Ich schon Pitt, das Addinol MV0546 Superlight gab es mal im Praktiker unter anderem Namen (Hausmarke). MIt dem damals ab und zu angebotenen Rabatt auf alles außer Tiernahrung war es im 5 l Gebinde noch günstiger als der 20 l - Kanister vom günstigsten Händler im net. Aber Praktiker hat sich ja eh erledigt....

  • Die beiden Stellmotoren sind parallel angeschlossen, d.h. wenn einer korrekt funktioniert und sich mit dem Leuchtweitenregulierungsschalter verstellen lässt ist dieser OK. Der Leuchtweitenregulierungsschalter enthält 3 Widerstände in Reihe nach Masse. Prüf mal ob an beiden Stellmotoren die gleichen Spannungswerte messbar sind an den 3 Anschlüssen. 1 (rot): + 12 V vom Lichtrelais 2 (weiß mit schwarzem Streifen): liegen parallel am Leuchtweitenregulierungsschalter, also muss an beiden Stellmotoren…

  • Hi Pitt, sicher bin ich, hab extra für Dich in der Garage auf den 20 l - Kanister geschaut. Superlight MV0546, Daten / Freigabe wie von mir beschrieben.. Aber nix mit PD oder ähnlichem. Das 0546 PD hat auch nur B3. Da hat Addinol wohl seit 2011 die Öle geändert und aus dem Superlight 0546 wurde ein 0540 mit ein paar Änderungen in den Freigaben und Klassifizierungen. Ich kann mir Vorstellen das alle Welt nach DPF-tauglichen Ölen schaut und diese eben nicht ganz so gut sind wie "mein" 0546 "ohne P…

  • Ölwechsel alle 12 Monate bzw. 15000 km gemäß Wartungsplan. Dem Motor ist ein aschearmes Öl egal, einem wirksamen DPF nicht. Wie sich der nachgerüstete DPF des Carni II verhält kann ich nicht beurteilen.

  • Ich bin meinen Carni bis zum Verkauf nach 10 Jahren mit Addinol Super Light MV 0546 ACEA A3/B3/B4; API SL/CF,EC; VW 502 00/505 00/; MB 229.3 gefahren und war zufrieden. Sowohl wenn es richtig kalt war (-25 °C) als auch im Hochsommer in Kroatien auf der Autobahn im Stau Mittags (ca. 41 °C im Schatten, den gab es bloß leider nicht). Verbrauch lag im Rahmen des Peilstabs, habe also nie nachgefüllt zwischen den Ölwechseln. Wenn Du Dir diesen Thread komplett durchliest findest Du auch die die Baumark…

  • Meine Ergänzung zum Thema: Wer solche Fragen stellt sollte nicht selbst an den Bremsen rumschrauben und auch keine Infos dazu bekommen.

  • Ich geb's auf. Reim Dir weiter was zusammen mit dem Hintergrund das Du von der ganzen Materie eigentlich nix verstehst. Viel Erfolg!

  • Bei 13 km über Land dürften bei mir ca. 8 l herauskommen. Der Maximaldruck der Reifen wird vom Reifenhersteller angegeben, die 2,5 Bar von KIA sind der Komfortbereich. Versuch die Kiste mal zu schieben bei 2,5 Bar und dann bei 3,2 Bar, dann weißt Du wo der Sprit bleibt.

  • Bei den Fehlermeldungen würde ich mehr in Richtung Elektrikproblem suchen. 1140 sagt entweder Kurzschlus an Masse oder oder unterbrochen oder Kurzschluss nach Batterie + Ein paar der Anderen sind auch unabhänging vom Railsystem und deuten auf Elektrikprobleme hin da Kurzschluß / Unterbrechung ebenfalls angegeben sind als Fehlerursache. Das so viele Sensoren gleichzeitig defekt sind ..... Evt. verbirgt sich dann unter 1119 auch ein Elektrikthema und nicht eine fehlerhafte Raildruckprüfung. Das de…

  • Überall wo es solche Dinge üblicherweise gibt, Wohnmobilzubehör, ebay, etc. Hersteller die ich kenne sind Webasto und Eberspächer. Zum Verbrauch: da er mit 8,2 l angegeben ist fuhr ich ihn halt mit 8,1 l Kraft kommt von Kraftstoff. Reifendruck min. 3 Bar, Schaltgetriebe, Motor mit Standheizung vorwärmen (nicht den Innenraum), vorausschauend fahren, wenig bremsen sondern die Kiste rollen lassen im höchstmöglichen Gang und runterschalten, max. 135 km/h (drüber geht die Sauferei los, mein Scudo nim…

  • Die hintere Heizung ist nur ein Wärmetauscher mit Gebläse und wird über die regelmäßig alle 4 bis 5 Jahre durchrostenden Wasserrohre vom Motor mit Kühlwasser versorgt. Wenn Du eine Standheizung möchtest mußt Du eine kaufen und einbauen. Der hintere Wärmetauscher wird allerdings bei der Standardlösung nicht genutzt da nur der Motor inkl. vorderem Wärmetauscher mit von der Standheizung erwärmtem Wasser durchströmt wird. Es gibt auch Luftheizungen für Campingzwecke, nur diese würden die Nutzung als…

  • Geht doch Vollständig defekte Sensoren dürften damit auszuschließen sein. Ich tippe auf den Mischsteuermotor der irgendwo tief in der Mittelkonsole verbaut sein soll laut WHB oder das zugehörige Potentiometer das die aktuelle Stellung meldet. Der Motor sollte in der Mischereinheit dafür zuständig sein warme und kalte Luft so zu mischen das die eingestellte Temperatur im Luftkanal zur Wunschtemperatur und zur aktuellen Innenraumtemperatur passt (adaptive Regelschleife). Es kann auch ein Kabelbruc…

  • Wenn hier irgendwo sstehen würde - ob der Wagen eine Klimaautomatik oder die manuelle Klimaanlage hat, - welche Einstellungen an der Klimaanlage vorgenommen sind - was die Selbstdiagnose der Klimaautomatik sofern vorhanden ergeben hat - von welchem Relais geschrieben wird - von welchem Heizventil geschrieben wird - ob das Werkstatthandbuch vorhanden ist - ob der Stromlaufplansatz vorhanden ist könnte ich drüber nachdenken woran es liegen könnte.

  • Der Schrauber ist sicher gut im schrauben, nicht im Fehleranalysieren. Probiert mal ein Billig-OBD aus China. Gemäß WHB muß! beim Start innerhalb von 1,5 Motorumdrehungen ein Raildruck von 200 Bar aufgebaut sein sonst werden die Injektoren nicht angesteuert. Ist alle sganz klar beschrieben (Kapitel FLa-9) Bringt man den Motor mit Bremsenreiniger o.ä. zum laufen läuft er weiter mit seinem Diesel. Streicht man Deine Geschichte mal auf wenige Punkte zusammen hast Du Dir mit Deinem Benzingepansche d…

  • startet nicht bei Kälte

    Stefan_L - - Carni II Motor/ Getriebe

    Beitrag

    Hallo Ulrike, schön das die "Aussage" nun richtiggestellt wurde: "20 Umdrehungen werden vom Steuergerät erkannt" und NICHT "der Motor dreht mit 20 Umdrehungen"! Überprüft mal als erstes die Masseverbindungen und reinigt alle Steckkontakte zwischen Steuergerät und den Sensoren. Überprüft alle Sensorspannungen direkt an den Sensoren. Wenn ein Oscilloskop vorhanden ist lohnt es die Sensorsignale anzusehen. Im Jahr 2016 besitze sogar ich ein Smartphone das Videos macht, also mach doch mal ein Video …

  • startet nicht bei Kälte

    Stefan_L - - Carni II Motor/ Getriebe

    Beitrag

    20 Umdrehungen pro Minute glaube ich erst wenn ich die selbst gesehen oder gehört habe! Das wäre in 3 Sekunden eine Umdrehung des Motors, da kann Niemand von "drehen" reden wenn es um das starten dieses Motors geht. Wenn allerdings nicht die echte Drehzahl des Motors gemeint war sondern das vom Steuergerät interpretierte Signal von Kurbelwellensensor / Nockenwellensensor oder woher es sich die Motordrehzahl holt wäre im Bereich der Sensorik ein möglicher Fehler ein Kabelbruch oder Sensordefekt. …

  • BTN2 ist für die elektrische Sitzverstellung. Ich glaube im Board wurde schon von Problemen mit den Tastern zur Sitzverstellung geschrieben. Viele Grüße Stefan

  • Ich würde ja gern, aber im Stromlaufplan finde ich keine Sicherung BNT2. Viele Grüße Stefan