Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 125.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Solche Probleme habe ich bei meinem XCeed noch nicht gehabt. Das Navi sollte ja noch das gleiche sein. Da würde ich mal beim Händler reklamieren.

  • PHEV - Erfahrungen

    bluemoon - - Ceed CD Plug In und Hybrid

    Beitrag

    Zitat von Ceedy2222: „Das gilt für mich als eindeutige Garantiezusage für den Akku , wenn er unter 70% Kapazität fällt... “ Wenn ich mich nicht ganz verlesen hab steht bei mir im Serviceheft, dass die für mein Fahrzeug gültigen Garantiebedingungen enthalten sollte, was anderes. Da waren es noch 65% und auch nur für EV und nicht für PHEV. Kann sein, dass das mittlerweile geändert wurde.

  • PHEV - Erfahrungen

    bluemoon - - Ceed CD Plug In und Hybrid

    Beitrag

    @Atlan_11 Das steht in meinen Garantiebedingungen allerdings anders, aber ist ja gut, wenn es so gehandhabt wird. Bei mir fällt die Batterie zwar unter die Garantie, aber anders als für den EV steht beim PHEV in meinen Garantiebedingungen kein konkreter % Wert. Ich gehe daher davon aus, dass wenn die Batterie gleichmäßig schwächer geworden ist (alle Module ähnlich stark gealtert sind), dase es kein Garantiefall ist. BTW: Ein Akku kann ja auch durch einen Unfall defekt gehen und fällt dann auch n…

  • Anschaffung Xceed Plug In

    bluemoon - - Ceed CD Plug In und Hybrid

    Beitrag

    Hallo, 5,5 l kommt bei mir auch hin, ansonsten kannst du grob über den Daumen für je 3 kWh Strom aus der Steckdose einen Liter davon abziehen.

  • PHEV - Erfahrungen

    bluemoon - - Ceed CD Plug In und Hybrid

    Beitrag

    Nun muss ich mich dann doch noch mal einmischen. Die Erfahrungen sind halt sehr unterschiedlich. Ich fahre den PHEV auf kurzen Strecken (bis 50 Km) rein elektrisch. Auch im Winter muss man dazu nicht alle Verbraucher abschalten wie hier schon mal fälschlich behauptet wurde. Nur die Heizung mittels Benzinmotor muss deaktiviert sein. Alle anderen Verbraucher, wie Sitzheizung, Lüftung, Navi, etc. können dabei uneingeschränkt genutzt werden. Verbrauch Brutto, also mit allen Lade und Speicherverluste…

  • PHEV - Erfahrungen

    bluemoon - - Ceed CD Plug In und Hybrid

    Beitrag

    Ich denke, das liegt dann an der Fahrweise. Ich pendele täglich 40 km und habe dann meist noch ca. 10 km Restreichweite (Landstraßen mit einigen Steigungen). Wie schon früher geschrieben, habe ich den Wagen auch im Winter auf Kurzstrecken komplett elektrisch gefahren. Da waren es dann bei -10°C noch ca. 40 km Reichweite. Man muss sich dazu allerdings mit der speziellen Technik des Wagens auseinandersetzen. Einfach intuitiv fährt das Auto wirklich wie ein normaler Hybrid, bei dem man etwas Sprit …

  • Kommt darauf an, was und wie man unter "Öko" bilanziert und das hängt wohl sehr stark davon ab, was die jeweilige Lobby in Auftrag gibt.

  • Zitat von klink_bks: „:) Einen Mehrverbrauch muss es rein physikalisch schon geben, da der Energieinhalt von E10 geringfügig schlechter ist. “ Hallo, das stimmt so nicht, weil es nicht nur auf den Energieinhalt des Kraftstoffs ankommt. Ethanol hat zwar weniger Energieinhalt, verbessert aber auch die Verbrennung. Messungen vom ADAC aus dem Jahr 2019 haben bei einigen Motoren sogar einen Minderverbrauch von bis zu 2,2 % ergeben. Es geht also auch darum, wie effizient der Kraftstoff genutzt werden …

  • Wallbox oder nicht

    bluemoon - - Ceed CD Plug In und Hybrid

    Beitrag

    Muss jeder für sich entscheiden, ich persönlich halte eine Wallbox für zu Hause nicht für notwendig. Mit dem Hinweis auf die Förderung werden zur Zeit den Leuten die Boxen reihenweise angedreht, obwohl nur die wenigsten Nutzer davon wirkliche Vorteile haben. Egal ob rein elektrisch oder PHEV kann ich über Nacht an jeder billigen Haushaltssteckdose mindestens 17 kWh (2,2 kW x 8h) nachladen, was dann ungefähr 100 km entspricht. Meistens stehen die Autos sogar noch viel länger zu Hause rum. Bei 12h…

  • PHEV - Erfahrungen

    bluemoon - - Ceed CD Plug In und Hybrid

    Beitrag

    Hallo, Zitat von PPP: „Wenn ich nun lese, dass der Motor allein im Leerlauf 4,3l nur fürs Heizen verbraucht, mache ich mir Sorgen, ob der Ceed die richtige Wahl war. “ Also Leerlauf gibt es beim PHEV nicht. Wenn der Motor zum Heizen ausgekuppelt läuft, wird gleichzeitig Strom erzeugt. (Nach einigen Kilometern, wenn er warm genug ist, dann schaltet er sich wieder ab und man fährt dann rein elektrisch.) Wie viel er dabei auf 100 km verbraucht hängt also von der Länge der einzelnen Fahrten ab. Der …

  • Hallo, ich tanke auch nur E10 und erwarte keine Probleme. Das Einzige, was ich im Hinterkopf hatte, war die Möglichkeit der Entmischung. Wenn man das Fahrzeug nur selten mit dem Verbrenner bewegt, könnte das in seltenen Fällen passieren. E5 soll da aber noch empfindlicher sein und der Praxis denke ich nicht, dass das bei Kraftfahrzeugen wirklich zum Tragen kommt. Das ist eher ein Problem, wenn man Kraftstoff lange Zeit in Kanistern aufbewahrt und regelmäßig belüftet. Zum Beispiel bei vielen Entn…

  • Lebensdauer E-Akku beim PHEV

    bluemoon - - Ceed CD Plug In und Hybrid

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich hab ja schon jede Menge über die Haltbarkeit von HV-Batterien im PHEV gelesen. Aufgrund der geringen Größe ist die Nutzung im Vergleich zum EV ja deutlich intensiver. Vor dem Kauf habe ich auch kaum Informationen gefunden, wie stark die Batterie im HEV Modus genutzt wird. Von daher war ich sehr gespannt wie sich der XCeed PHEV in der Praxis bewährt. Die gute Nachricht vorweg: Nach gut einem Jahr und ca. 20.000 elektrischer Kilometer habe ich bislang noch keinen Kapazitätsverl…

  • Anschnall-Warn-Symbol?

    bluemoon - - Ceed Elektrik inkl Radio ab 2018

    Beitrag

    Zitat von Al Jones: „Die Warnung vor nicht angeschnallten Passagieren hinten kann es auch nicht sein, da es keinen Warnton gibt...“ Die Begründung steht auch in der Betriebsanleitung. Es ist keine Warnung, sondern soll lediglich eine Erinnerung daran sein, doch zu prüfen, ob da jemand sitzt und gegebenenfalls nicht angeschnallt ist. Wie ogherby schon geschrieben hat, wird der Platz als einziger nicht automatisch überwacht, und der Fahrer soll halt selber gucken. Ist wohl eher für Leute gedacht, …

  • Bei meinem XCeed kommt das mit den 60 dB Impuls ungefähr hin, im Mittel ca. 55 dB.

  • Es geht ja nicht um das komplette Abschalten, sondern darum, den Klang zu ändern. Ein Rückfahrwarner ist meines Wissens nicht vorgeschrieben. Es würde reichen, einen Klang genau wie beim Vorwärtsfahren zu erzeugen. Ich persönlich bin das Gebimmel eh von der Arbeit gewöhnt und Sicherheitssignale fallen wohl nicht nicht unter den Lärmschutz. Wenn ich allerdings morgens früh los muss, dann parke ich abends rückwärts ein und das Problem mit den Nachbarn ist entschärft.

  • Das VESS Modul ist bei mir vorn am Kühlergrill. Das ist auch nicht abschaltbar. Im Netz gibt's nen Video mit nem Modul aus nem Kona dazu, wo jemand das Ding ausgebaut hat. Die Signale werden im Modul erzeugt und die Daten (Geschwindigkeit, Rückwärtsgang eingelegt) vom Canbus gelesen. Wenn man zwischen das Modul und den richtigen Canbus einen Kleincomputer setzen würde, der das Signal Rückwärtsgang rausfiltert, dann sollte das Gepiepse weg sein, ohne das vorgeschriebene VESS zu deaktivieren. Ich …

  • PHEV - Erfahrungen

    bluemoon - - Ceed CD Plug In und Hybrid

    Beitrag

    Zitat von bin-x: „Ich habe nur bedenken, wenn der Verbrenner alle Tage nur für ein paar Minuten läuft ist es sicher auch nicht das beste für den Motor. “ Einfach schon kurz vorher auf HEV umschalten. dann läuft der Motor mit niedriger Leistung ausgekuppelt und lädt über den HSG den Akku. Wenn dann an der Steigung Leistung abgerufen wird, ist der Motor schon gut geschmiert und nicht mehr ganz kalt.

  • PHEV - Erfahrungen

    bluemoon - - Ceed CD Plug In und Hybrid

    Beitrag

    Also ich habe zur Zeit ne Strecke mit ca. 5% Steigung, am Fuß ne 30er Zone und dann Freigabe auf 70. Das Beschleunigen ohne Verbrenner ist schon grenzwertig, jedenfalls wenn man kein Verkehrshindernis sein will. Auf der A9 bei Schnaittach sind es ca. 6,5 % und da brauche ich öfter mal die volle Systemleistung (Benziner und Elektro voll verfügbar), um im normalen Verkehrsfluss zu bleiben und mal einen langsamen LKW zu überholen. Gerade auf Landstraßen gibt es auch noch heftigere Steigungen. Also …

  • PHEV - Erfahrungen

    bluemoon - - Ceed CD Plug In und Hybrid

    Beitrag

    Also elektrisch am Berg kommt schon sehr auf die Steigung an. Bei ca. 1,5 t Masse und 60 PS geht da nicht viel. Von der Entfernung her sollte das schon gehen. Ich würde da aber eher in Richtung voll elektrisch denken.

  • PHEV - Erfahrungen

    bluemoon - - Ceed CD Plug In und Hybrid

    Beitrag

    Ich habe das Verhalten und die Verbräuche mal mit dem PHEV Watchdog beobachtet. Da sieht man, dass der Verbrenner auf der Autobahn im höchsten Gang praktisch immer eine konstante Leistung liefert. Wird mehr gebraucht, beispielsweise an einer Steigung (oder bei höheren Geschwindigkeiten), wird die zusätzliche Leistung fast komplett über den E-Motor erzeugt, der dann den Verbrenner unterstützt. Wenn über einen längeren Zeitraum mehr Leistung gefordert wird, geht das solange, bis der Akku auf 7 -8 …