1,7 CRDI Spirit - ein paar Fragen

    • 1,7 CRDI Spirit - ein paar Fragen

      Hallo zusammen,

      Ich möchte mir ein neues Auto kaufen und der KIA CARENS ist mein Favorit, vor allen Dingen was die Ausstattung angeht.

      Aber meine Fragen wären,

      Wie sieht es da aus mit dem Spritverbrauch, beim Automatik mit 18 Zoll Reifen.
      Angegeben sind 5,2 Liter, der Händler sagte mir, ich solle mal locker nen Liter dazu rechnen,....

      Wie sind Eure Erfahrungen ?

      Und dann würde mich generell interessieren, ob der Motor wirklich so träge ist, wie man öfter liest und ob dieses "Gaspedaltuning" wirklich was bringt, ob es erlaubt ist und ob es was an der Garantie ändert ??
    • Ich habe in meinem Optima den gleichen Motor (mit DCT und 141 PS). Beim Verbraucht kommt es stark darauf an, ob du Stadt oder Land/Autobahn fährst.
      In der Stadt bin ich zwischen 6,2 und 6,5 Liter und wenn ich nur Autobahn fahre, komme ich auch auf 5,2 - 5,4 Liter herunter.
      Haber derzeit ca. 18K km drauf.
      Optima SW GT-Line, 1,7 Diesel, DCT
    • Ich fahre den Carens in genau dieser Ausstattung. Mein Fahrprofil ist viel Autobahn - mit besonnener und vorausschauender Fahrweise -normalerweise zwischen 120 und 140 km/h - und etwas Landstraße. Das Ganze bei gut 45000 km im Jahr (Kilometerstand jetzt gut 81.000). Es sind immer wieder Langstrecken von einigen hundert Kilometern dabei.

      Mein Durchschnittsverbrauch müsste in der Signatur sichtbar sein. Er liegt im Moment bei 6,65 l/100km. Dabei verbrauche ich mit meinen 16-Zoll-Winterreifen im Schnitt gut einen halben Liter weniger als mit den 18'ern im Sommer.

      Ein Sparwunder ist der Carens also nicht, ich hatte vorher einen Mercedes C-Klasse Kombi mit 204PS (auch Diesel), der war sparsamer. Dafür ist der Carens vergleichsweise aber auch eine Schrankwand im Fahrwind. Ich denke, gerade mit der Automatik (bei mir das DCT-Getriebe) und den recht großen Reifen ist der Verbrauch noch okay. Hat aber natürlich nichts mit der Werksangabe gemein.
      Was ich beim Carens sehre mag ist die recht gute Laufruhe des Motors. Meine vorherigen Diesel waren allesamt lauter.

      Als träge empfinde ich den Motor nicht, natürlich ist ein 200PS-Diesel spritziger. Für mich ist der Motor absolut in Ordnung. Aber das mag jeder anders empfinden. Manchmal nervt allerdings die Gedenksekunde beim Tritt aufs Gaspedal gerade an Kreisverkehren o.ä.. Da könnte vielleicht eine Pedalbox etwas bringen. Da ich aber mit der Gedenksekunde im Großen und Ganzen zurecht komme (mein Benz und vorher Passat mit DSG hatten das auch) habe ich mich damit und den Garantiefragen nicht weiter beschäftigt.
    • Das ist wirklich sehr hilfreich und aussagekräftig.
      Vielen Dank !!

      Aber 6,6 - 6,7 Liter finde ich noch ok für Automatik und 18 Zoll ?!

      Ich fahre zur Zeit noch VW Touran mit 2.0 TDI und 140 PS, da verbrauche ich so ca 5,4 - 5,7 Liter.

      Laufleistung im Jahr sind "nur" 15.000 km, aber ausgeglichen, Autobahn und Kurzstrecken halten sich die Waage.

      Ich kenne diese "Gedenksekunde" nicht beim Touran, der is direkt da und geht ganz gut vorran muss ich sagen.

      Klar hat der Carens 300 m³ weniger, daher meine Frage, ob er etwas träge ist.

      Ich konnte ihn bisher leider nicht Probe fahren, weil er noch nicht beim Händler ist....
    • Ich fahre auch den Carens in genau dieser Ausstattung. Habe derzeit 51000 km darauf und verbrauche auf Landstrasse 5,8 L/100 km bei ruhiger fahrweise.
      Im Winter bin ich bei 5,4 L/100 km (16 Zoll Felgen).
      Auf der Autobahn, bei 130 km/h bin ich bei ca. 6,7 L/100 km. Es deckt sich also in etwa mit den Angaben von Nokkenas.
      Bei dem Gewicht vom Auto (mit Glasdach, 7 Sitzer, Anhängerkupplung, Notrad,...) ist es ein guter Wert.

      Die 140 PS sind in Ordnung, natürlich wären 170 PS bei dem Gewicht besser, aber das muss jeder für sich abschätzen. Am Ende bleibt es ein Van.
      Die automatik Getriebe könnte ab und zu besser oder schneller schalten. Mit dem DSG von VW hatte ich eine bessere Erfahrung, um herrlich zu sein.

      Aber das Gesamtbild vom Carens, die Qualität der Materialen, die Ausstattung, die Motor /Getriebe Kombination ergeben bei dem Preis meine Meinung nach ein verknünftiger Van.
    • ich fahre genau den angegebenen Wagen mit 16000km.
      Im Winter mit 18" im Sommer mit 19", unter 6,5 Liter hab ich es noch nicht gebracht.
      Ich habe die Pedalbox sowie die Tuningbox von Race Chip getestet. durch das DSG merkt man nicht viel vom Leistungszuwachs, die Pedalbox war ein netter Versuch aber Verbesserung hat es keine gebracht, mit der Zeit gewöhnt man sich an die Gedenksekunde.
      Im großen ganzen würde ich meinen Carens nicht mehr her geben.
    • Neu

      Man(n) muss sich auch mal darüber klar werden, was der Mehrverbrauch kostet. Wenn man bei einer mittleren Jahresleistung von 15.000 km 2 Liter mehr verbraucht (ausgehend von einem Diesel), macht das ungefähr 350€ aus.

      Ja, ich habe mich auch immer über jeden Liter mehr geärgert, den mein Rio hin und wieder verbraucht hat. Wenn man dann aber über die finanziellen Auswirkungen nachdenkt, kann man sich schnell wieder beruhigen. Bis die Mehrkosten für den Sprit im Gegensatz zu einem meist sparsameren VW'ler den erheblich günstigeren Kaufpreis bei besserer Ausstattung eingeholt haben, sind ein bis zwei Jahrzehnte ins Land gegangen.
    • Neu

      Unser Carens (Spirit, CRDi, noch mit der "richtigen" Automatik also ohne DCT) verbraucht bei absolut überwiegendem Kurzstreckenanteil in ich sag mal hügeliger Gegend immer um 7,5 Liter.
      Auf Langstrecke, wenn man es ruhig angehen lässt, sind auch problemlos knapp über 6L machbar.
      Wenn man es auf der Bahn fliegen läßt -unserer steht anscheinend echt gut im Futter und läuft im höchsten Gang auch schon mal in den Begrenzer- können es auch 8,5-9 Liter sein.
      Ist also alles abhängig vom Fahrprofil, ich denke mit 16"- Trennscheiben und Langstrecke mit relativ geringer Geschwindigkeit dürfte man auch weniger als die Werksangabe hinkriegen..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von meisterLars ()

    • Neu

      Guten Morgen,
      ich kann die o.g. Angaben nur bestätigen.
      Ich fahre auch überwiegend Kurzstrecken. Je nach Gasfuß schaffe ich 6,5 Liter.
      Was mich persönlich sehr stört ist die Gedenksekunde beim Anfahren, aber die Vollausstattung (Spirit) macht das locker wieder wett.
      Ich würde den Wagen auf jeden Fall wieder kaufen, evtl aber mit 170 PS.