Luftzüge von außen

    Hallo Nutzer des KIA Board Deutschland,


    wir haben es wieder hinbekommen, das Board zum Laufen zu bekommen.

    Es gab mit einigen Plugins Probleme.


    Aktuell ist zB. das Tapatalk-Plugin deaktiviert.


    Dennoch werden wir diese Situation zum Anlass nehmen, das Board einmal komplett zu aktualisieren und auf die aktuellste Version zu gehen, mit allen Plugins die wir uns so vorstellen - wie auch endlich einer neuen Galerie.

    Ein genaues Datum für die große Umstellung nennen wir euch noch in Kürze.


    Ich bedanke mich, im Namen des Teams für euer Verständnis!


    - r0b3rt

    • Luftzüge von außen

      Hallo liebe Leute, ich hatte schon mal vor einiger Zeit das Gefühl, dass wenn ich fahre irgendwo am Fahrzeug Luft von außen nach innen zieht.
      Da es jetzt bei uns relativ kalt ist konnte ich sehr gut feststellen, dass wenn ich mit aufgedrehter warmer Heizung morgens losfahre, in den Kurvenfahrten kalte Luft ins Fahrzeug kommt.
      Leider kann man nicht wirklich feststellen wo genau es herkommt, es fühlt sich irgendwie nur an das es aus Richtung A-Säule kommt.
      Hat von euch auch schon mal jemand dieses Gefühl gehabt? Lg
    • Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich vom Kurvenfahren allein die Belüftungsströme im Fahrzeuginnern verändern. Vermutlich veränderst Du nur durch die Lenkbewegung und/oder die Kurvenfliehkräfte geringfügig Deine Sitzposition und die Armhaltung und kommst so in die Strömungszonen der Seitendüsen.
      Geht mir beim Ceed auch manchmal so. Wenn man sich etwas nach außen zur Seitenscheibe hin beugt oder den linken Ellenbogen etwas mehr ausstellt, kann es sein, dass es dort plötzlich "zieht", weil da die Luftströme der Scheibenbelüftung entlangziehen. Meine Frau schimpft auch manchmal, dass es ihr ziehen würde, während ich nichts merke. Da sie aber kürzere Arme und Beine hat, sitzt sie weiter vorn, weiter oben und mit anderer Lehnenstellung, als ich.

      Und manchmal merkt man auch, wenn die Klimaautomatik die Luftverteilung und Temperaturzonen umsteuert. Es gibt dann einen kurzen Moment, wo trotz eingeschalteter Heizung auch mal kurz etwas Kaltluft kommt, bis alle Luftklappen wieder in der neuen Stellung eingeregelt sind. Es wäre dann also reiner Zufall, wenn das gerade beim Kurvenfahren passieren sollte.
      seit 01/2015 KIA Cee`d (JD) 1.6 GDI Automatic, Matrixbraun metallic, 135 PS, SPIRIT, Pilot-Paket :super:
      [ab 10/2010 KIA Cee`d (ED) 1.4 Facelift, Schwarz metallic, 90 PS, Comfort Plus-/ EU-Version Romania]

      ...Nobody ist perfect!..."Hallo - I`m Nobody!"
      8)
    • Ich bin zwar kein Physiker, hab aber eine graue Theorie. Hattet ihr schon mal einen Luftballon im Auto, so einen mit Helium?
      Wenn man bremst wandert er nach hinten, da sich die Luft vorne im Fahrzeug verdichtet. In Kurven verhält sich dies auch abgeschwächt in die entsprechende Richtung. Ich folgere daraus, dass sich beim Bremsen und in Kurven die Luft im Auto bewegt. Das klingt doch logisch, oder? ?( ;)
      Ist also das Fahrzeug nicht vollständig durchgewärmt, gelangt die noch nicht erwärmte kalte Luft dahin wo es vorher schon warm war. Das empfindest du vielleicht als Luftzug. Korrigiert mich wenn ich total falsch liege.
    • Hmm möglich, aber mir ist esheute morgen extrem aufgefallen, bei uns war 0 grad und im Auto hatte ich später ca 20-22. in der Kurve ist es mir einfach nur extrem aufgefallen, das auch wirklich ein kalter „Luftzug „ kam. Werde es mal die nächsten Tage weiter beobachten, da es ja kalt bleiben soll. Finde auch das der Sportage auf der Autobahn im Innenraum etwas laut ist, daher war die Vermutung, das es vielleicht irgendeine Dichtung oder so ist und es jemand schon mal hatte.
    • @Kellerbär und @FatsFan
      Nach der reinen physikalischen Theorie habt Ihr sicher Recht, aber die Luftmengen und deren Bewegungsmöglichkeiten im PKW sind doch stark eingeschränkt und können daher m.E. solche Effekte nicht hervorrufen (zumindest keine deutlich spürbaren). Und wenn das so wäre, würde jeder Autofahrer diesen Effekt kennen und keiner sich drüber wundern. :kopfkratz:

      Noch ein Beispiel aus der Praxis:
      Ich fahre hier in Berlin regelmäßig U-Bahn. Es gibt da noch Altbauzüge mit Einzelwaggons und Neubauzüge mit mehr als 50 m lang aufgereihten Durchgangswagen. Die Warmluft-Kaltluftbewegungen beim Beschleunigen und Bremsen sind in den langen Durchgangszügen vor allem in der Heizperiode durchaus mal deutlich spürbar. Aber schon in den kurzen Einzelwaggons merkt man davon kaum was, obwohl ja schon die deutlich geräumiger sind, als ein PKW.

      @Schnubbi
      Hast Du Dir mal die Spritzwand angeschaut, ob da alle Dichtungen richtig sitzen, vor allem an der Lenksäule? Es wäre natürlich denkbar, dass dort was undicht ist.
      seit 01/2015 KIA Cee`d (JD) 1.6 GDI Automatic, Matrixbraun metallic, 135 PS, SPIRIT, Pilot-Paket :super:
      [ab 10/2010 KIA Cee`d (ED) 1.4 Facelift, Schwarz metallic, 90 PS, Comfort Plus-/ EU-Version Romania]

      ...Nobody ist perfect!..."Hallo - I`m Nobody!"
      8)