Serviceheft

    Neue Mitglieder

    • Serviceheft

      Neu

      Haben vor sechs Wochen einen Ceed SW als EU-Import gekauft, beim Abholen hieß es, das Serviceheft muss erst aus Rumänien angefordert werden, das könne dauern. Nach sechs Wochen frage ich höflich nach, bekomme die Antwort "das kann noch zwei Monate dauern". Versteht das einer? Malen die die Servicehefte mit der Hand und schicken sie per Brieftaube?? Schon mal einer erlebt? Auf meine Frage, wie ich denn zum Beispiel im Urlaub meinen Garantieanspruch nachweisen soll, meinte das Autohaus, der Wagen wäre doch neu, da wird schon nichts sein. :nee nee:
    • Neu

      KIA Deutschland hat damit nichts am Hut und das deutsche Serviceheft ist auch unnütz. Ihm geht es um die Garantieurkunde im Serviceheft. Und die gibt es nur vom Garantiegeber: KIA Rumänien!

      Ist wohl ein Händler, der meint dem Kunden etwas Gutes zu tun, wenn das Fahrzeug erst nach dem Verkauf bei KIA Rumänien zur Garantie angemeldet wird. (Vermindert den Wertverlust wegen der verkürzten Garantie)

      Ich würde als erstes dem Verkäufer eine Frist setzen. (schriftlich natürlich!)
    • Neu

      Da kann ich Eisente nur Recht geben: Das Hauptproblem ist ja nicht das fehlende Serviceheft an sich, sondern der Garantieaufkleber auf Seite 1 und die Bescheinigung der Übergabeinspektion. Ohne dieses Dokument keine 7-Jahres-Garantie!
      Und das KIA-Deutschland hierbei hilft, wage ich sehr stark zu bezweifeln. Zuständig ist KIA-Romania und erster Ansprechpartner natürlich der Händler, der das Fahrzeug ohne diese Dokumente verkauft hat.

      @regensburger68:
      Unbedingt dran bleiben ! Da geht`s um Dein Geld! Wenn Du nämlich Pech hast, ist das Fahrzeug schon mehrere Monate vom rumänischen Ersthändler zur Garantie angemeldet, ohne das Du das weißt und Du überschreitest ungewollt die Garantiefristen. Schlimmstenfalls wurde die Garantieanmeldung gar nicht oder nicht korrekt vollzogen. In beiden Fällen hast Du dann den Vollschaden!

      Da ich selber schon einen EU-Import aus Rumänien hatte (übrigens mit ordnungsgemäßem Scheckheft und Garantie-Label), folgender Tipp:
      KIA-Deutschland hatte mir damals den korrekten Garantiestatus auf Mail-Anfrage bestätigt, mehr aber auch nicht. Aber das kannst Du auch selber nachprüfen, indem Du Dich bei auf

      kia-hotline.com/euro5/login.tiles

      anmeldest und gegen eine geringe Gebühr Deine Fahrzeugdaten lt. FIN checkst. Dort kannst Du außerdem im Detail sehen, welche Ausstattung Dein Fahrzeug hat, die vermutlich in einzelnen Details von den deutschen Ausstattungspaketen abweichen wird.
      seit 01/2015 KIA Cee`d (JD) 1.6 GDI Automatic, Matrixbraun metallic, 135 PS, SPIRIT, Pilot-Paket :super:
      [ab 10/2010 KIA Cee`d (ED) 1.4 Facelift, Schwarz metallic, 90 PS, Comfort Plus-/ EU-Version Romania]

      ...Nobody ist perfect!..."Hallo - I`m Nobody!"
      8)
    • Neu

      shaddow schrieb:

      Und das KIA-Deutschland hierbei hilft, wage ich sehr stark zu bezweifeln. Zuständig ist KIA-Romania und erster Ansprechpartner natürlich der Händler
      Sicher, auch wenn die nicht zuständig sind - aber nur die Zweifel würden mich nicht davon abhalten, es mal zu probieren (zumal die Kommunikation sicherlich auch auf deutsch einfacher ist): Wer nicht fragt kriegt keine Antwort. Im besten Fall informieren die dann KIA in Rumänien, die dann dem Händler auf die Pelle rücken.
      Fristsetzung ist natürlich richtig, und sofern vorhanden, sofort die Rechtsschutzversicherung einschalten (letztlich also einen Anwalt).
      :bye:
      :thumbsup: 25. Februar 2012 :thumbsup:
      Cee'd Sporty Wagon Edition 7


      *klatschen* Mit meinem Geisterticket war ich am 11. März 2012 NICHT beim Geisterspiel. *klatschen*