Problem mit AEB (autonomes Frontalkollisionswarnsystem)

    Hallo Nutzer des KIA Board Deutschland,


    wir haben es wieder hinbekommen, das Board zum Laufen zu bekommen.

    Es gab mit einigen Plugins Probleme.


    Aktuell ist zB. das Tapatalk-Plugin deaktiviert.


    Dennoch werden wir diese Situation zum Anlass nehmen, das Board einmal komplett zu aktualisieren und auf die aktuellste Version zu gehen, mit allen Plugins die wir uns so vorstellen - wie auch endlich einer neuen Galerie.

    Ein genaues Datum für die große Umstellung nennen wir euch noch in Kürze.


    Ich bedanke mich, im Namen des Teams für euer Verständnis!


    - r0b3rt

    • Also Handymax
      Mal ganz im Ernst wenn ich die Werbevideos mir vom Rio zum Notbremssystem ansehen dann sollte es auch so sein wie in dem Film zu sehen ist. Außerdem kommt hinzu das man für dieses Extra Geld bezahlt hat.

      Dann hat es doch nichts damit zu tun wie man vor Jahren ohne das System klar gekommen ist.
    • Das System funktioniert doch wie im Video. Es ist halt sehr speziell. Oder siehst du im Film, dass der Fahrer das Lenkrad bewegt oder beschleunigt ?

      Stell dir nen Styropor Block hin, fahr drauf zu, Tempomat rein und Hände weg vom Lenkrad und du siehst es arbeitet. Dass es unpraktisch ist , ist keine Frage, aber das System ist funktionsfähig auch wenn es speziell ist.
    • Notbremsassistent

      Hallo,

      um das ganze ein wenig abzukürzen und relativ schnell auf den Punkt zu kommen, um was es geht, hier die E-Mail, die wir an Kia zwecks unseres Problems geschrieben haben:

      Sehr geehrte Damen und Herren,

      wir haben in den letzten 10 Wochen 2 neue Rio Dreamteam bei unserem Händler mit ADA System gekauft. Leider mussten wir mehrfach feststellen, dass das Notbremssystem keinerlei Funktion in Gefahrsituationen hat.

      Daraufhin haben wir uns an unseren Händler gewandt, der ebenfalls mehrfach versucht hat, das System zu provozieren, was aber auch nicht gelang und was der Händler auch von anderen Modellen, aus Ihrem Hause gewohnt war. Deshalb ist der Händler, genauso wie wir davon ausgegangen, dass es sich um einen Fehler im Fahrzeug handeln würde. Leider wurde von Ihrer Seite mitgeteilt, dass das System nicht selber provoziert werden könne, was aber in unseren Augen völliger Quatsch ist, da es in anderen Modellen der Marke Kia geht.

      Ausserdem was noch für uns spricht ist, dass in Ihrem Werbevideo zum neuen Rio das aber total anders dargestellt ist!!! Siehe dazu: youtu.be/OIysRPiiTgo

      So wie es in Ihrem Video gezeigt wird, erwarten wir das auch im Auto. Da das aber nicht der Fall ist, grenzt das in unseren Augen schon fast an Betrug bzw. ist es mindestens eine Irreführung an den Verbraucher !!! Wir haben bei 2 Fahrzeugen für was bezahlt, was nicht das tut was das Werbevideo verspricht.


      Wir haben nur irgendwelche Standard Antworten von Kia bekommen, die aber in keinster Weise auch nur irgendwie auf das Problem eingehen. Lediglich das keine Fehler vorliegen laut Speicher in unseren Fahrzeugen und das System dann schon greifen würde, was es aber schon nun 2 mal nicht gemacht hat. Schon gar nicht so wie in dem Video. Hat irgendwer bei sich im Rio es schon gehabt, dass das System aktiv eingreift?

      Wir würden gern den Druck für Kia erhöhen und an die Öffentlichkeit damit gehen. Wer hat Idee wo das am besten funktionieren könnte.

      Für sinnvolle Idee bin ich dankbar.
    • Moin.

      Werbevideo schön und gut.
      Ist halt nur ein Beispiel und man sieht deutlich das das Display ein Fahrzeug zeigt und keine Person.
      Da dran sollte man das also nicht fest machen.
      Und dann mal noch ne andere Frage: Wieso hast du innerhalb 10 Wochen zwei Situationen für das AEB gehabt?
      Ich hab das System seit einem Jahr und noch keinen Bedarf gehabt das es greift.
      Und die Jahre zuvor ohne ein solches System gab's bei mir auch keine Vollbremsungen um entweder keinem draufzurammeln oder nen Fussgänger umzunieten.
      Da kann ich mir schon denken das der Fahrstil viel ausmacht und das System tatsächlich erkennt das du es entweder provozieren willst oder dein Fahrstil dermassen grottig ist das das System sagt "Du kannst mich mal,du machst doch eh was du willst...".
      Ist nur meine bescheidene Auffassung wenn ich das so lese und bedarf keines Kommentars oder einer Zurechtweisung...
      Even more dangerous than he looks... :baeh:
    • Also ich hatte 1 Situation mit einem Kind was hinter einem Auto auf die Straße sprang. Da das System keine Reaktion von sich gab kam es mir seltsam vor.
      Daraufhin habe ich eine 2 Situation provoziert was wieder zu nichts führte.
      Wenn ich dann null Unterstützung oder auch wenigstens nur einen Alarmton bekommen würde wäre es das wofür ich bezahlt habe.
      Das dies aber nicht der Fall ist und bei anderen Kia Modellen das aber sehr wohl funktioniert finde ich das schon sehr seltsam.
    • Nebenbei: Neulich auf der Autobahn bei knapp unter 80 km/h und dichtem Verkehr gab es eine kollektiv plötzliche Verringerung der Geschwindigkeit, wodurch mein Vordermann ebenfalls abrupt bremste.

      In dem Augenblick, in dem ich das wahrgenommen und mich zur Bremsung entschieden hatte, griff bereits das AEB ein - noch bevor ich das Bremspedal durchgedrückt hatte.

      Ließ dann auch schön wieder nach und hat keine Vollbremsung forciert.

      Fand ich gut.
    • Ich meine: Auf ein Sicherheitssystem sollte man sich hundertprozentig verlassen können. Sollte es wirklich einmal zufällig unter ganz bestimmten, speziellen Bedingungen ansprechen ist mir das zu wenig.
      Im Übrigen wurde das System schon professionell von unabhängiger Seite getestet. Das Ergebnis dieses Tests war ernüchternd.
      LG luki