Automatisches Fernlicht schaltet teilweise hektisch auf und ab

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Neue Mitglieder

    • Automatisches Fernlicht schaltet teilweise hektisch auf und ab

      Guten Abend KIA-Fans,

      habe bei meinem Sporty festgestellt das das automatische Fernlicht des öfteren sehr hektisch auf und wieder abschaltet! Teilweise blinkt mich der Gegenverkehr schon an. Es dauert manchmal eine Weile bis die Kamere reagiert und auf Abblendlicht umschaltet.
      Habt ihr das auch an eurem Fahrzeug schon bemerkt? Oder liegt da gar kein Fehler vor und das ist bereits so vom System so eingestellt worden? Ich weiß, das ich das System auch nicht aktivieren kann, aber dies ist ja nicht Sinn und Zweck der ganzen Sache. Ich möchte das Fernlicht schon nutzen , verzichte in letzter Zeit aber immer öfter darauf damit ich den Gegenverkehr nicht blende.

      Ich bin auf eure Erfahrungen gespannt zu diesem Thema

      Schönen Abend noch und Gruß aus Krefeld
      Viele Grüße von Opa Tommy 8)

      Kia Sportage,Platinum Edition,185 PS, Automatik, Zilinaschwarz Metallic seit 04/2016
    • Ist bei mir genauso, deshalb habe ich nach kurzer Zeit auf den Automatikmodus verzichtet. Teilweise war es auch so, dass der Sporti bei Gegenverkehr aufgeblendet hat, dafür aber aufs Fernlicht verzichtete, wenn ich aus einer beleuchteten Ortschaft in die Dunkelheit ohne Gegenverkehr gefahren bin. Genervt hat mich auch, dass ich den Lichthebel immer zwei mal antippten musste, wenn ich im Automatikmodus das Fernlicht ausschalten wollte, weil der Sporti wieder mal nicht abgeblendet hat.
    • Also ich habe das Problem bis jetzt nicht gehabt. Bin gerade gestern Abend mit der Fernlichtautomatik gefahren. Trotz Regen funktionierte sie einwandfrei.
      Ich könnte mir vorstellen, dass es evtl. an einer verschmutzten Frontscheibe im Bereich der Kamera liegen kann. Zumindest steht es so oder so ähnlich im Handbuch.
    • Das Problem des hektischen Auf- und Abblendens gibt es eigentlich quer durch das Gemüsebeet der Hersteller. Also es wurden in diversen Audi .. äh .. Auto-Zeitschriften auch schon deutsche "Premium"-Hersteller getestet und die reagieren auch zum Teil extrem nervös. Ist halt eine Frage der Einstellung des Herstellers, ob das Licht bei jedem kleinen Funkeln sofort abblenden soll, oder stur die Linie halten muss, bis es sicher ist, dass ein Auto entgegenkommt, welches dann eben länger geblendet wird. Merkt man eigentlich auch schnell, wenn man viel nachts unterwegs ist. Selbst mit Matrix-LED bekommst du erstmal die volle Breitseite in die Glotzen, bevor reagiert wird. Aber immer noch angenehmer, als Opels AFL+ bspw. welches einem auf der Autobahn permanent ein halbes Fernlicht nachschmeißt.

      Wenn das Auto natürlich aufblendet, wenn Gegenverkehr kommt und dann in der Dunkelheit bockig auf Abblendlicht stehen bleibt, würde ich beim Händler mal drüber gucken lassen. Klingt für mich eher nach einem Softwarefehler.
    • Mahlzeit ,

      das Problem der schmutzigen Kamera/Windschuzscheibe ist ein guter Hinweis! Danke :super: Das werde ich jetzt mal genau beobachten.

      Das andere Herrsteller scheinbar auch damit "Probleme" haben, habe ich heute morgen auch erfahren. Der Halter eines 5er BMW schilderte ähnliche Vorfälle wie beim Sporty. Bin damit also nicht unbedingt alleine "auf weitem Flur". Sollte es wirklich ein Software Problem sein, werde ich natürlich den KIA-Händler dazu befragen...
      Informiere dann hier in diesem Thread über das weitere Geschehen.
      Viele Grüße von Opa Tommy 8)

      Kia Sportage,Platinum Edition,185 PS, Automatik, Zilinaschwarz Metallic seit 04/2016
    • Fernlichtassistent abstellen

      Hallo,

      Ich hab meinen Sporty jetzt 3 Wochen und bin immer noch begeistert. *klatschen*

      Eine Frage konnte ich mir allerdings noch nicht zufriedenstellend beantworten:
      Wenn das Fernlicht gerade wegen erkannten Fahrzeigen aus ist ("Abblendlicht-Modus" bezeichne ich das mal) : Wenn man den linken (Lichschalter-)Hebel zieht, macht man Lichthupe. Wenn man den Hebel drückt, schaltet man Fernlicht durchgängig an, nochmals drücken schaltet dann das Fernlicht komplett aus, das resultiert also auch in einer Lichthupe. Wie kann man den Assistenten aber aus dem Abblendlicht-Modus heraus abschalten ohne die andern Fahrzeuge mit Lichthupen zu nerven ?

      Aus dem "Fernlicht-Modus" (keine fahrzeuge werden erkannt, Fernlicht ist an) heraus kann man den Assistenten leicht durch Ziehen des Hebels abschalten, das ist aber nicht die Frage.