Ankündigung TÜV Rheinland sucht Teilnehmer für Werkstatttests!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Nutzer des KIA Board Deutschland,


    wir haben es wieder hinbekommen, das Board zum Laufen zu bekommen.

    Es gab mit einigen Plugins Probleme.


    Aktuell ist zB. das Tapatalk-Plugin deaktiviert.


    Dennoch werden wir diese Situation zum Anlass nehmen, das Board einmal komplett zu aktualisieren und auf die aktuellste Version zu gehen, mit allen Plugins die wir uns so vorstellen - wie auch endlich einer neuen Galerie.

    Ein genaues Datum für die große Umstellung nennen wir euch noch in Kürze.


    Ich bedanke mich, im Namen des Teams für euer Verständnis!


    - r0b3rt

    • TÜV Rheinland sucht Teilnehmer für Werkstatttests!

      An alle KIA Fahrer,
      wir, TÜV Rheinland, suchen Teilnehmer für Werkstatttests!

      Somit könnt ihr bei der nächsten Inspektion bis zu 200 € oder mehr sparen! :thumbup:

      Was sind Werkstatttests? *ah*
      Werkstatttests helfen den Automobilherstellern die Service- und Werkstattqualität in den einzelnen Betrieben zu untersuchen. Entscheidend ist hierbei auch eure subjektive Kundenwahrnehmung bei einem Werkstattbesuch. Als Werkstatttester helft ihr, den Service kontinuierlich zu verbessern und könnt so die Qualität aktiv mitgestalten.

      Wer kann an Werkstatttests teilnehmen?
      • Alle KIA PKWs
      • Durchführung von Inspektionen
      • Fahrzeugalter: bis max. 12 Jahre
      • Laufleistung: bis max. 180.000 km


      Wie läuft ein Werkstatttest ab?
      1. Meldet euch unter werkstatttester.com an
      2. Wir rufen euch zurück und bieten mögliche Tests an
      3. Nach der Zuteilung auf einen Test, vereinbart ihr einen Inspektionstermin bei dem Betrieb
      4. Das Auto wird für den Test nicht technisch verändert oder präpariert! :super:
      5. Ihr fahrt wie gewohnt in die Werkstatt und lasst die Inspektion, ohne sich als Tester erkennen zu geben, durchführen
      6. Nach der Durchführung füllt ihr einen kleinen Fragebogen aus (Freundlichkeit und Sauberkeit des Betriebs, etc.)
      8. Fertig! Die Rechnungssumme wird um die Vergütung reduziert oder direkt in bar ausgezahlt.

      Zögert nicht und meldet euch direkt unter werkstatttester.com an. :thumbsup:

      Auch wenn die Inspektion noch weit in der Zukunft liegt, können wir euch nach der Anmeldung schon für einen Betrieb vormerken.
      Wenn Ihr noch weitere Fragen haben solltet, könnt Ihr euch gerne per Mail an: werkstatttest@de.tuv.com wenden.

      Viele Grüße euer TÜV Rheinland Werkstatttest-Team :)
      Dateien
      • Kia.JPG

        (32,85 kB, 50 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ich verstehe das so wenn man in den Testzeitraum fällt:

      Auto ist geeignet
      Wohnort ist geeignet
      Händler ist geeignet

      TÜV setzt sich mit mir in Verbindung und stellt Fragebogen zur Verfügung
      Ich gehe zu meinem Freundlichen und lasse die Inspektion durchführen
      Ich muss danach einen Fragebogen ausfüllen
      TÜV beteiligt sich an den Kosten

      Mein Nachbar hatte das so ähnlich bei BMW, da konnte er aber nicht zu seinem Händler (da dieser schon zuviele Anmeldungen hatte) gehen sondern musste zu einem anderen Händler, aber in der gleichen Stadt. Er konnte sich dann immer noch aussuchen ob er teil nimmt.
    • Hallo zusammen,

      Zecki55 hat das alles korrekt beschrieben. :thumbsup:

      1. Ihr meldet euch hier an und wir prüfen, ob euer favorisierter Betrieb oder ein Alternativbetrieb im Umkreis noch frei ist.
      2. Ihr erhaltet von uns eine Bestätigungsmail (mit Fragebogen zur telefonischen Terminvereinbarung)
      3. Ein Sachverständiger meldet sich bei euch und stimmt einen möglichen Termin ab.
      4. Den Termin versucht ihr im Betrieb umzusetzen und füllt direkt den Terminvereinbarungsfragebogen aus
      5. Zum Testtermin fahrt ihr wie gewohnt zur Werkstatt und lasst die Inspektion durchführen
      6. Nach der Durchführung (ihr sitzt wieder bereit im Auto, fertig zum Abfahren) meldet ihr euch wieder bei dem Sachverständigen
      7. Er geht mit euch in den Betrieb und löst den Test auf
      8. Er wird euch ein paar Fragen stellen und ihr bekommt die Vergütung in bar oder die Rechnung wird um den Rabatt reduziert :super:

      Da wir jeden Tag neue Teilnehmer zu Werkstatttests bekommen, kann es schon mal sein, dass ein spezieller Betrieb schon mit einem Kunden besetzt ist.
      In so einem Fall können wir euch aber trotzdem für nächstes Jahr schon vormerken.

      Werkstatttests führen wir auch für alle anderen Marken durch. d.h. wenn ihr noch Freunde oder Bekannte habt, sagt denen Bescheid, dass sie sich auch unter: werkstatttester.com anmelden können. ;)

      Viele Grüße :bye:
    • Mir bereitet das ganze etwas Sorge. Ich habe einen sehr guten Draht zu meiner Werkstatt.
      Ich will das aber nicht aufs Spiel setzen.
      Wie reagieren Erfahrungsgemäß die Werkstätten auf sowas?
      :D 5 Meter Abstand bei 200km/h ist einfach nicht ausreichend. :D


      :( In gendenken an meinen alten weißen Ceed ED Spirit 2.0 Crdi. Wir wurden gewaltsam getrennt durch einen Unfall. Es war schön mit ihm :(


    • Hallo Stone,

      deine Bedenken kann ich natürlich verstehen.

      Die Betriebe reagieren aber sehr gelassen bei der Aufdeckung, da sie genau wissen das Werkstatttests durchgeführt werden. (Herstellervorgabe)
      Somit geben sie dir auf keinen Fall die Schuld. Wenn du nicht kommst, wird ein anderer Teilnehmer den Test machen...

      Ich würde das eher andersherum sehen: Wenn du sehr mit dem Betrieb zufrieden bist, haben sie ja nichts zu befürchten.

      Viele Grüße
    • Stone schrieb:

      Mir bereitet das ganze etwas Sorge. Ich habe einen sehr guten Draht zu meiner Werkstatt.
      Ich will das aber nicht aufs Spiel setzen.
      Wie reagieren Erfahrungsgemäß die Werkstätten auf sowas?


      Genau die Frage habe ich mir auch gestellt...
      Ich habe auch ein sehr gutes Gefühl bei meinem Händler, bin total zufrieden. Und wenn das bei dem Test auch raus kommt ist mein Gefühl bestätigt und der Händler doch auch zufrieden mit der positiven Bewertung.
      Und wenn das Ergebnis schlecht ist, ist das Vertrauen weg, ich würde dann auch nicht mehr dort hingehen.

      Habe gerade nochmals mit meinem Nachbarn gesprochen, er würde das jederzeit wieder machen :thumbup: :thumbup:

      Ich sehe das eigentlich ganz positiv, ist der Dealer gut kann er sich freuen, ist er schlecht bekommt er dadurch ein qualifiziertes Feedback...
      Und Kunden werden vor Enttäuschungen geschützt und Kia kann was gegen die schwarzen Schafe unternehmen.

      Wichtig hierbei ist meiner Meinung nach das in der Werkstatt mehrere Tests durchgeführt werden. Wenn ein Mitarbeiter mal einen schlechten Tag hat darf das natürlich nicht als allgemeine Aussage im Raum stehen...

      Ich habe mich mal angemeldet...
    • Fragebogen schön und gut, viel interessanter wäre für mich aber wie es mit der Qualität der durchgeführten Arbeiten ausschaut. Also Auto vorher zum TÜV -> Mängel feststellen lassen -> ab in die Werkstatt -> danach wieder zum TÜV. Wurden alle Mängel gefunden und sachgerecht behoben? Wurden überflüssige Arbeiten durchgeführt? etc. Das sind die "Hardfacts". Der Fragebogen mit den "Softfacts" ist dann nur die Zugabe.
    • TÜV Rheinland schrieb:

      4. Das Auto wird für den Test nicht technisch verändert oder präpariert! :super:
      5. Ihr fahrt wie gewohnt in die Werkstatt und lasst die Inspektion, ohne sich als Tester erkennen zu geben, durchführen
      wer Lesen kann, ist im Vorteil ....
      .
      DeluxeWeissMetallic, Navi-Paket, LED-Fussraumbeleuchtung - drei Varianten schaltbar , Schmutzfänger vorne/hinten, PDC vorne,
      Soundsystem 1500 WRMS, HU=S100, HT=A25.g, TMT=A165.g, SUB=SQX12, 4K=XL150c4, 1K=SPL1800c1 (Witson S100 Navi, AndrianAudio, Gladen)

      Digitales GasPedal
    • Rudi bevor du jetzt den Mund so weit aufmachst. Also nicht immer so groß aufstampfen! :thumbdown:

      Ich habe die Infos von der Anmeldeseite her. Da stand drin das Mängel rein gebaut werden.

      Somit waren da zwei verschiedene Infos drin.

      Das Kia jetzt das anders macht ist wohl eine einzel Regelung.

      TÜV Rheinland hat das ja jetzt zweifelsfrei richtig gestellt.
      :D 5 Meter Abstand bei 200km/h ist einfach nicht ausreichend. :D


      :( In gendenken an meinen alten weißen Ceed ED Spirit 2.0 Crdi. Wir wurden gewaltsam getrennt durch einen Unfall. Es war schön mit ihm :(


    • Moin....

      also wir nehmen daran Teil, warum auch nicht.
      Selbst wenn ein Test mal schlechter ausfällt ( jede Werkstatt kann durch solche Tests nur besser werden ) fällt das nicht gleich auf den Fahrzeughalter zurück. Einige Werkstätten sind froh das solche Test durchgeführt werden, da es auch immer mal wieder den einen oder anderen Schrauber gibt der ab und an mal keine Lust hat, was dazu führen kann das die Mund zu Mund Propaganda nicht mehr positiv ausfällt.

      Gruß
      Axel
    • Zecki55 schrieb:

      Ich wüsste schon einen Mangel: knarzendes Armaturenbrett :D :D

      Das fällt aber nicht in den Rahmen einer Inspektion. :D

      Stone schrieb:

      Ich habe die Infos von der Anmeldeseite her. Da stand drin das Mängel rein gebaut werden.

      Stimmt:

      werkstatttester.JPG

      Aber die Webseitengestalter müssen wohl noch deutlich nachbessern, denn es gibt auch die Aussage

      werkstatttester 0.JPG :kopfkratz:

      Also nichts ist unmöglich :baeh:
      :bye:
      :thumbsup: 25. Februar 2012 :thumbsup:
      Cee'd Sporty Wagon Edition 7


      *klatschen* Mit meinem Geisterticket war ich am 11. März 2012 NICHT beim Geisterspiel. *klatschen*