Navi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Grundsätzlich ist die Idee, dass Update selber einzuspielen, gut. Soweit mir bekannt dauert in den USA der Vorgang ca. 40 - 60 Minuten. Die können das! :/
      Leider muß die Zündung dafür an sein bzw. der Motor laufen, damit die Batterie sich nicht komplett entlädt.

      Zurück zu deiner Kernfrage!
      Soweit ich weiß kommen die Navi Updates am Anfang eines Jahres (Februar/März).
      Zur Sicherheit empfehle ich dir deinen freundlichen anzurufen. Die geben eigentlich gerne Auskunft darüber.
      Leider kann ich dir keine 100%ige Antwort geben.
    • @Atlan_11
      Wirklich immer im März/April? Das habe ich leider anders erlebt. Das Geräteupdate ist unproblematisch, aber das Kartenupdate - und das ist ja das wichtigste - macht leider schon länger Probleme.

      Bis vor drei-vier Jahren kam es immer im Dezember, dann erst im Februar, jetzt sind wir schon bei April, demnächst vermutlich bei Juni und irgendwann wieder bei Dezember... :nosorry:
      Über diese merkwürdige Zeitrechnung von KIA mit jährlichen Updates alle 14 Monate habe ich mich schon lange geärgert. Aber so spart KIA im Laufe von 7 Jahren wohl ein ganzes Update ein.
      Auf meine Beschwerde beim KIA-Support haben die nur mit den Schultern gezuckt und mit dem Finger auf den Kartenlieferanten gezeigt. Aber das ist mir doch egal! KIA ist mein Vertragspartner und KIA hat vertraglich zugesichert, mir ein jährliches Update zu liefern. Also muss KIA seinen Lieferanten Beine machen oder sich notfalls andere Partner suchen. Aber da das Update kostenlos ist, kann man sich eh nur beschweren - und Papier ist bekanntlich geduldig...
      seit 01/2015 KIA Cee`d (JD) 1.6 GDI Automatic, Matrixbraun metallic, 135 PS, SPIRIT, Pilot-Paket :super:
      [ab 10/2010 KIA Cee`d (ED) 1.4 Facelift, Schwarz metallic, 90 PS, Comfort Plus-/ EU-Version Romania]

      ...Nobody ist perfect!..."Hallo - I`m Nobody!"
      8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von shaddow ()

    • Was mich bei dem Navi stört.
      Ich fahre viel auf der Autobahn, da bekomme ich öfters einen Stau angezeigt. So weit ja okay, allerdings wenn ich den Ausweichweg nicht wähle und auf der Staustrecke bleibe, ändert sich an der Ankunftszeit nichts.
      Also Fahrzeit 30 Minuten vor der Meldung, dann Staumeldung +15 Minuten, sollten dann 45 Minuten werden, bleibt aber bei 30 Minuten!
      Auch werden fast immer auf der Ausweichroute längere Zeiten angezeigt als auf der Strecke mit dem Stau.
      Habe das aktuelle Update, wurde vor einer Woche aufgespielt.

      Gehört zwar nicht zum Navi ist aber das gleiche System. Die Freisprecheinrichtung ist eine Katastrophe. Ich bin wohl sehr schlecht zu verstehen. Haben andere auch das Problem?
    • Die Staumeldung bekommt das Navi von den lokalen öffentlich rechtlichen Sendern - wie alle Navi anderer Hersteller, die mit dem TMC-System arbeiten, auch. Die Aktualisierung dieser Daten braucht ehrfahrungsgemäß leider oft zu lange und ist auch aufgrund einer inzwischen veralteten technischen Spezifikation und Limitierungen des TMC zu unflexibel und nicht mehr präzise genug. Das Navi zeigt zwar die Staumeldung an, bezieht aber die gemeldete Stauzeit nicht in eine Neuberechnung ein, da es sich ja nur um eine ungefähre Prognose handelt. Und dass jede Ausweichroute länger Fahrtzeiten erfordert, als die ursprünglich geplante Staustrecke, dürfte sich wohl selbst erklären - wenn Du vorher die schnellste Strecke ausgewählt hast, muss zwangsläufig jede Umfahrungsalternative länger sein, als Dein Favorit.
      seit 01/2015 KIA Cee`d (JD) 1.6 GDI Automatic, Matrixbraun metallic, 135 PS, SPIRIT, Pilot-Paket :super:
      [ab 10/2010 KIA Cee`d (ED) 1.4 Facelift, Schwarz metallic, 90 PS, Comfort Plus-/ EU-Version Romania]

      ...Nobody ist perfect!..."Hallo - I`m Nobody!"
      8)
    • Shorty68 schrieb:

      Sehe ich nicht ganz so. Meine bisherigen Navies konnten das alle.
      Was mir nach dem Update heute aufgefallen ist, der Drehschalter für die Größe ist außer Funktion. Muss ich mal mit meiner Werkstatt klären.
      Kannst du das Ergebnis bitte hier posten? Habe Mitte September meinen Termin im Rahmen eines Ölwechsel.
      Dieses Feature will ich auf keinen Fall verlieren, da ich es regelmäßig nutze und sinnvoll finde. Sollte dieses Feature wegfallen will ich nur ein Kartenupdate und kein Firmware Update des Navi.
    • @ Shorty68 und shaddow
      Warum nutzt Ihr denn nicht die TomTom Live-Services anstatt TMC?! Wenn das Navi Internetzugang hat, dann meldet es sogar "Verkehrs-Dingsbums ist Online verfügbar". Damit sollten doch alle TMC-Probleme der Vergangenheit angehören.

      Ich finde, dass hat KIA gut hinbekommen. Ich habe ein altes Samsung S5 mit der KIA App und einen O2 (15 GB) Vertrag und die Sache mit dem Tethering / Hot Spot 1 x konfiguriert und das klappt echt zuverlässig. Das Handy aktiviert automatisch Tethering / Hot-Spot wenn die Audio-Verbindung via Bluetooth hergestellt worden ist (beim Einsteigen). Das KIA-WLAN merkt, dass der Hot-Spot da ist und connected sich selbstständig. Man muss nichts manuell machen, alles geht automatisch.

      Bei Verlassen vom Auto schaltet sich Tethering / Hot-Spot am Smartphone wieder automatisch ab und WLAN steht normal zu Verfügung.

      Mittlerweile höre ich sogar Web-Radio (TuneIn) beim Autofahren. Bei BMW o. Mercedes ist TuneIn an Werk drin, beim Kia leider nicht ... aber übers Smartphone geht es!
    • Ich lese hier aufmerksam mit, meinen 1.6 GT-Plusline DCT7 bekomme ich nachsten Samstag (musste 2 Monate warten)
      In den Fahrzeugpapieren steht etwas von 12/2016 war aber nocht nicht Zugelassen, hat der schon das Update für Getriebe ?
      Ich lese auch immer das es das Android Auto ab 2017 gibt, meiner hat es aber mit sicherheit schon.
      Ist das so normal?