Navi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kostenloses Kartenupdate - Wie wird es gemacht?!

      Weiß jemand ob ich einfach so zum Kia Händler fahren kann und mit ein kostenloses Kartenupdate machen lassen kann?!
      (natürlich ohne eine Inspektion / Service oder sonstiges)

      Oder wird so was nur zusammen mit einer Inspektion gemacht?!

      Im Kia-Prospekt steht: "7-Jahre-Kia-Navigationskartenupdate** Als besonderen Service bietet Kia für alle Neufahrzeuge, die ab Werk mit dem Kia-Navigationssystem ausgerüstet sind, ein jährliches kostenloses Kartenupdate innerhalb der ersten 7 Jahre nach der Erstzulassung an (insgesamt 6 Kartenupdates)."

      Schade, dass man es nicht selber via WLAN oder über einen USB Stick machen kann... :thumbdown:
    • Ahoi,

      Sportage IV QL Dream Team mit 7" Navi (nicht von JBL)

      1.) Gibt es mittlerweile Infos zum Navisystem bzw. welche Software da läuft?
      2.) Kann man POI-Dateien einbringen ? Habe da jede Menge an POI-Daten für mein TomTom auf dem PC, die würde ich gerne nutzen.

      Mir wurde im Laden erklärt, dass einige Daten über das Handy möglich seien, habe das Fahrzeug allerdings bisher noch nicht bekommen, ist bestellt.
      Welche Daten man im Navi hinterlegen kann ist mir deswegen nicht bekannt und hier im Thread fiel mal der Begriff TomTom.

      Danke schonmal für Input :)
    • Habe auch seit kurzem meinen Sportage, finde es aber seltsam, dass die Infos zum Poi Import im Handbuch echt spärlich ausfallen. Möglich ist es aber ich konnte noch keine Info über das gewünschte Format finden.

      System ist angeblich von TomTom aber das TT Format erkennt er nicht auf den Stick.
      Mir geht es nicht um Blitzer sondern um meine eigenen Favoriten.

      Über die Suche habe ich nur Fragen anderer User gefunden, kann mir kaum vorstellen, dass sich hier noch niemand mit diesem Thema beschäftigt hat??
    • tk79 schrieb:

      Habe auch seit kurzem meinen Sportage, finde es aber seltsam, dass die Infos zum Poi Import im Handbuch echt spärlich ausfallen. Möglich ist es aber ich konnte noch keine Info über das gewünschte Format finden.
      POI Import von irgendeinem Datenträger geht nach meinem Wissen nicht dafür... leider

      tk79 schrieb:

      System ist angeblich von TomTom aber das TT Format erkennt er nicht auf den Stick.
      Das System ist von LG

      tk79 schrieb:

      Über die Suche habe ich nur Fragen anderer User gefunden, kann mir kaum vorstellen, dass sich hier noch niemand mit diesem Thema beschäftigt hat??
      Habe mich damit ausführlich beschäftigt, die SD-Karte enthält keine nachvollziehbaren Dateiendungen, die auf POI schließen lassen. Die Karten sind vom Dienstleister HERE und die Hardware ist von LG aus dem Affordable AVN-Programm (nicht nur) für Kia gebaut.

      Der Blitzerservice ist von TomTom ...

      LG Dirk
    • Ahoi nochmal,

      scheinbar habe ich endlich das Problem mit den POI gelöst - man kann die POIs tatsächlich importieren, es gibt eine Möglichkeit über das *.KML Format - das ist im Prinzip ein Format, welches Ortsangaben als Geodaten (Koordinaten) und Namen verfügbar macht für das navi und ist von Google Earth bzw. Maps ein Ableger der *.KMZ Dateien.

      Es gibt Datenbanken mit diesen POIs - einfach mal googeln ;)

      Import dann über den Knopf mit dem Zahnrad -> Navigation -> Meine Daten -> POI von USB importieren

      LG Dirk
    • Hallo Dirk, vielen Dank für die ausführliche Info. Ich war eben auch gerade nochmal dran einige Formate zu testen, die ich aus der Datenbank einer Poi Seite gefunden habe. Er hat kein einziges erkannt, werde mich nun aber mal an die KML Versionen machen.
      Wenn es die Option zum Poi Import gibt sollte auch irgendwas funktionieren.

      Hatte mich dann durch die TomTom live Services zu sehr auf TT eingeschossen, ist ja eine interessante Kombination die du da herausgefunden hast.

      Update: Endlich eine Brauchbare Quelle für KML Dateien gefunden, das Icon noch von einer anderen Quelle hinzugefügt, da keines dabei war. Beim Import wurde nun etwas angeboten jedoch kam dann die Fehlermeldung "maximale Anzahl an Einträgen (5000)". Ich hätte nicht direkt mit den Geldautomaten anfangen sollen, werde die nächsten Tage noch einen kleineren Test machen. Scheint aber wirklich nur Kleinkram zu funktionieren...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tk79 ()

    • Diese Anleitung hatte ich heute im Sportage Driver veröffentlicht:

      Burschi schrieb:

      • POIs bekommt man auf einschlägigen Seiten, wie z.B. poiplaza.com oder de.poipoint.eu (beides kostenlos, teilweise muss man sich registrieren)
      • Das Format KML ist das gleiche wie das für iGO-Navigationsgeräte - bei der Auswahl einfach auf das iGO-Logo auf den entsprechenden Webseiten klicken.
      • USB-Stick mit den runtergeladenen POI-Paketen bestücken
      Nun wird´s je nach POI-Paket schwierig, denn insgesamt kann man maximal 5000 POI importieren, für mehr hat das Gerät keine Speichermöglichkeit (QL 2017 mit 7" Standard-Touchscreen-Navi). Also packt man die zigtausenden POIs auf den gleichen Stick wie die Musik, so ein 5000 POI-Paket ist nichtmal 1MB groß, und importiert sich halt bei Bedarf die, die man braucht.

      Meine Pakete sind nicht so groß, passten alle in den Import. Der Import ist simpel, man kann die Datei ja z.B. Aldi_Deutschland.KML und Aldi_Austria.KML nennen je nach Land, dann wird das Paket auch nicht so groß.
      • Wenn man den Stick in der USB-Buchse hat, dann das Zahnrad-Menue (die Hardware-Taste unterhalb vom Display) aufrufen
      • Navigation drücken und dort im Menue "Meine Daten" drücken
      • Solange Speicherplatz im Navi ist, solange kann man den Menuepunkt POI von USB importieren nutzen, ist der Speicher für POI voll ist der Menuepunkt inaktiv
      • Nun kann man die einzelnen Dateien auswählen zum Import und danach auf Importieren drücken
      • Diese POI werden nicht aufrufbar unter der normalen POI-Auswahl im Navi, man findet die unter "meine POI" und Pakete löschen bzw. einzelne Orte aus einem Paket entfernen geht ebenfalls nur dort unter "meine POI"
      • So wie es aussieht kann man kein eigenes Icon hinzufügen, zumindest nicht einfach so. Theoretisch könnte man ein Icon programmieren indem man dem KML-File eine Bildatei angibt (man kann die mit dem Notepad bearbeiten) allerdings habe ich das nicht vor.
      Genial ist die Möglichkeit, ganz eigene POI-Listen zu generieren, das kann man sogar mit Google machen, indem man Orte als KML sichert oder als KMZ und umwandelt. Soviel zum Import - für mich ist das Thema jetzt erledigt

      Schade, dass es dafür keine Anleitung von KIA bzw. Hyundai gibt und man sich sowas erarbeiten muss durch eigene Forschung.

      LG Dirk
      Vielleicht hilft das weiter ;)

      Geldautomaten, Aldi, Lidl, BurgerKing, MCD und viele der üblichen Ziele sind schon von Haus aus im Navi enthalten, einfach nach POI-Namen suchen...

      LG Dirk
    • Ja, maximal 5000 POI kann man selber importieren oder auch eingeben. Ganze POI-Pakete sind quatsch, habe ich ausprobiert, da sind dann die 5000 mit nur zwei Paketen schon erreicht.

      Man sollte sich tatsächlich mal in das Auto setzen, die Navigation zum POI auswählen und mal so aus Spaß auf POI-Namen drücken, da ist echt reichlich hinterlegt, bei mir sogar alle möglichen Aldi und BurgerKing und MCD und so weiter - ob die POI "live" sind und ob das mit Kia Connected Services zusammen hängt, habe ich noch nicht ausprobiert - bin ja auch noch am Forschen mit dem Kram ;)

      Was übrigens wirklich genial ist, man kann z.B. ganz gemütlich und in Ruhe zu hause per GoogleEarth einen Urlaub oder eine Tour planen, dazu einfach die Orte markieren und als KML speichern. Dann diese KML auf den Stick und entweder sofort importieren oder später.

      Wenn man mehr als 5000 POI braucht und etwas Platz im Handschuhfach hat - diese KML-Dateien sind ja winzig, da passen auf einen 4GB Stick Hunderttausende von POI - also einfach in´s Handschuhfach legen und bei Bedarf einzelne POI importieren.

      LG Dirk
    • Kartenupdate überprüfen

      Guten Morgen Leute,

      gestern habe ich meinen Sportage von der 30'000er Insp. abgeholt. Naviupdate soll gemacht worden sein. Vorher sagte man mir das sich das System dann komplett zurück setzten würde und alles gespeicherte dasnn weg ist(Favoriten, letzte Ziele, einstellungen etc.) Das ist nun nicht der Fall. Ich vermute das das Update nicht gemacht wurde. Wo kann ich rausfinden ob was gemacht wurde? Gibt es Irgendwo einen Menüpunkt in dem man ein Datum oder ähnliches findet?

      Gruß, Tobi