Endstufe Infinity mit Subwoofer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Nutzer des KIA Board Deutschland,


    wir haben es wieder hinbekommen, das Board zum Laufen zu bekommen.

    Es gab mit einigen Plugins Probleme.


    Aktuell ist zB. das Tapatalk-Plugin deaktiviert.


    Dennoch werden wir diese Situation zum Anlass nehmen, das Board einmal komplett zu aktualisieren und auf die aktuellste Version zu gehen, mit allen Plugins die wir uns so vorstellen - wie auch endlich einer neuen Galerie.

    Ein genaues Datum für die große Umstellung nennen wir euch noch in Kürze.


    Ich bedanke mich, im Namen des Teams für euer Verständnis!


    - r0b3rt

    • @Jackson76,
      Du schreibst der DSP der Werksanlage (JBL/harmann) sei einstellbar....nur wo? Ich muss was am Klang machen....macht es da auch Sinn, die verbaute Helix gegen ne Helix Match zu tauschen, und ist diese bei Helix für den Tucson gelistete dann passend im QL ?

      Noch ne Frage zum Verständnis: du schreibst, bei nachgerüstetem Aktiv Sub kann man die Bässe dann wegnehmen....damit die Tür LS freier aufspielen...aber ich nehm doch dann Bass im Signalweg weg....
      und was ich vorne wegnehme kann ich doch dann am Aktiv Sub nicht mehr dazuzaubern, oder ?

      Da du ja schon etliche KIAs nachgerüstet hast, was wäre deine Empfehlung für den Sportage GTline QL damits richtig gut klingt und auch mehr Lautstärke hat als mit dem Original Equipment ?

      Danke schonmal....

      Gruß
      triple
    • Hallo Jungs,
      ich bin erst jetzt auf diesen interesanten Thread gestoßen.
      Hab' den Soul mit Infinity Soundsystem und bin irgendwie auch nicht mit dem Klang bei mp3 Wiedergabe zufrieden.
      Von Anfang an hat mich der zu sehr betonte Centerlautsprecher gestört.
      Meine bisherige Traumanlage (serienmäßig) war die Rockford Fosgate im Outlander.
      Den Soul habe ich jetzt seit 3 Wochen. Zuerst habe ich mit einem Stück Filz den Centerlautsprecher abgedeckt, das hat den Klang vorne etwas mehr Breite gegeben.
      Es blieb irgendwie die fehlende Dynamik bei mp3 Wiedergabe vom USB-Stick. Egal wie man die 3 Klangregler verschiebt, es wird nichts vernünftiges.
      Irgendwie fehlen Einstellmöglichkeiten im System, Loudness für mal leises, aber trotzdem mit vollem Klang hören, die Möglichkeit andere Klangkurven zu wählen.
      Bevor ich im Auto aufwendig was umbauen lasse, habe ich jetzt in den saueren Apfel gebissen und mir eine iPod gekauft, ist ja doch erstmal noch billiger als am Auto was umbauen lassen.
      Jedenfalls habe ich jetzt einen deutlich besseren Klang im Auto. Die 3 Klangregler des Infinity Systems stehen auf Mittelstellung und im iPod habe ich "Bass anheben" ausgewählt.
      Ich weiß, auch über Bluetooth hätte ich den EQ des Handys nutzen können, aber Bluetooth möchte ich mit eigener Lautstärke für Handyanrufe und andere Ansagen nutzen.
      Soweit erstmal von mir zu diesem Thema, bin noch dabei den Soul auf mich wirken zu lassen.
      Gruß
      scar2
      SOUL Mj16, CRDi, 7-Stufen-DCT, SPIRIT, Navi & Sound, VIP ohne Panoramadach
    • 1. ich habe nie gesagt man kann den einstellen, ich habe gesagt man kann beim Händler eine Flat Software aufspielen wo er neutral gehalten wird und nicht auf das Fahrzeug abgestimmt ist.

      2. Deaktivier Subwoofer hat eine eigene Fernbedienung wo du die Lautstärke und auch den DB Brust einstellen kannst. Das hat mein Rest der Anlage gar nichts zu tun. Es ist ja schon deutlich mehr Bassdruck vorhanden, da brauchst du nicht am Radio +10 zu stellen dass du das merkst.

      Und meine Empfehlung wäre sowas KLICK
      Auf jeden Fall einen vernünftigen 20cm minimum. 16er brauchst nicht verbauen.
    • Zu 1.: und am Ende liegt es einfach nur daran dass die Anlage einmal richtig eingestellt worden ist.... "
      zu 2.: den Satz versteh ich mal gar nicht..wo soll ich den Sub deaktivieren ?

      Und meine Empfehlung wäre sowas Ground Zero GZUB 1000ACT 25cm geschlossener Aktivsubwoofer. Auf jeden Fall einen vernünftigen 20cm minimum. 16er brauchst nicht verbauen.

      Wie war das nun mit den Plug and Play Lösungen ...ne Helix Match nachrüsten wenn schon eine drin ist macht Sinn? Sind diese besser als die "Werks Helix"? So wie ich das sehe wurde halt was eingebaut was einigermassen rund klingt...und die schlechteste Anlage ist es ja nicht.

      Mir persönlich ist sie a) zu leise, b) zu drucklos und c) zu bassarm ....was den Tiefbass anbelangt...höre halt auch mal gerne etwas lauter.... ich werde es mal vorab mit nem 30er Aktivsub versuchen, zB. Kicker 11 PES10C, bei Nichtgefallen geht er eben zurück.

      Gruß
      triple
    • :rolleyes:

      - Original Subwoofer deaktivieren, und evtl Artikelbeschreibung vom Link lesen. Dann weißt du wie einstellen.
      - wir sprachen von Underseat woofern... Zeig mal wie den den Kicker da drunter schiebst...
      - die Nachrüstendstufen mit DSP kommen ohne Programmierung. Das macht dein Händler. Und für die gibt's zwei Versionen. Flat Original oder Car-Spezifisch. Hat mit einstellen erst mal gar nichts zu tun. Darum werden die meist auch OHNE PROGRAMMIERUNG verkauft. Siehe hier: KLICK
      - es gibt diverse Hersteller die Plug and Play Nachrüstendstufen anbieten die besser als die Original sind. I-Sotec z.B.

      So, und nun bin ich aus dem Thema einfach mal raus weil ich es jetzt zum gefühlten 10. mal das gleiche erklärt habe.
      Baut ein wie und was Ihr wollt, wird schon werden und jeder is sicher happy mit seiner Anlage. *klatschen*
    • Sorry wenn ich trotzdem nochmal "nerve"....

      - Original Subwoofer deaktivieren, und evtl Artikelbeschreibung vom Link lesen. Dann weißt du wie einstellen. Wie geht das Deaktivieren....via Menü oder meisnt du einfach nur abklemmen ?
      - wir sprachen von Underseat woofern... DU hattest diese als Beispiel angeführt....ich denke die grösseren haben etwas mehr Wumms...
      - die Nachrüstendstufen mit DSP kommen ohne Programmierung. Das macht dein Händler. Und für die gibt's zwei Versionen. Flat Original oder Car-Spezifisch. Hat mit einstellen erst mal gar nichts zu tun. Darum werden die meist auch OHNE PROGRAMMIERUNG verkauft. Siehe hier: KLICK Der Link bezieht sich auf ne Original KIA Endstufe ....was hat das mit den Nachrüst Endstufen von Helix zu tun ? Die Helix Match kann man doch via Notebook und Helix Software selbst einstellen..oder liege ich da falsch ?
      - es gibt diverse Hersteller die Plug and Play Nachrüstendstufen anbieten die besser als die Original sind. I-Sotec z.B. I-Sotec hat nichts speziell für den KIA....nur Hyundai Tucson ist zu finden auf deren Seite

      So, und nun bin ich aus dem Thema einfach mal raus weil ich es jetzt zum gefühlten 10. mal das gleiche erklärt habe.

      Baut ein wie und was Ihr wollt, wird schon werden und jeder is sicher happy mit seiner Anlage. *klatschen*

      Sorry..aber der letzte Satz klingt jetzt bissl nach "beleidigter Leberwurst"... Ich bin ja dankbar wenn sich jemand schon auskennt und Hilfestellung gibt....aber wenn du anbietest " Wenn du Details brauchst; einfach nachfragen..." und dann plötzlich raus bist aus dem Thema, Ich meine, wirklich erklärt ist da irgendwie nichts so richtig wenn sich die Beiträge auf " kannst das nehmen oder das...." und die Aufzählung versch. Marken beschränkt.

      Ist nicht böse gemeint dir, gegenüber aber geh bitte davon aus, dass nicht alles was für dich selbstverständlich ist , andere auch gleich richtig verstehen.

      Danke.
    • Ja, aber wenn es halt am Thema vorbei ist, und alles wirklich schon 3-5 mal in vorherigen Posts steht, wird es halt einfach langsam anstrengend. Und das ist kein Spruch, es wurde bereits alles mehrfach erwähnt.

      Und wie du den deaktivierst kannst du dir aussuchen, abklemmen ausbauen oder sonst was. Ist doch völlig egal. Dass man ihn über die Software nicht abschalten kann, sollte ja klar sein.

      Auch das ein 25 unter dem Sitz mehr Druck auf den Fahrer ausübt also der genannte 30er hinten, ist wohl sicher auch nachvollziehbar. Auch wenn er nur die halbe Leistung hat, vom Klang mal ganz abgesehen

      Und Kia nachrüst Endstufen SIND Helix Endstufen. Genau wie die wo bereits eingebaut sind. Ein und das selbe. Vor allem; wie kommst du die ganze Zeit auf eine Helix nachrüsten? Die hat doch sowieso fast jeder drin.

      Und ja, da liegst du falsch denn für die Werksendstufen brauchst du eine extra Software die du so nicht bekommst.
      Für weiteres einfach mal Google bemühen oder genannte Hersteller einfach mal anschreiben (Tucson ist quasi Baugleich....) EBay?

      Als ich gesagt habe ich helfe gerne mit Details zum aktiv Subwoofer weiter, war damit sicher nicht gemeint dass ich jedem alle Arbeit abnehmen und ihm seine Anlage zusammenstelle…

      Und was nervt, ist einfach jede Aussage mehrfach infrage gestellt zu bekommen. Wenn du es besser weißt, dann mach es doch einfach. Da gibt's doch gar nicht zu diskutieren. Weil wirklich viele Fragen konnte ich aus deinem Text nicht erkennen. Das war immer ein ist nicht so, mach ma nicht so, mach ma mal anders.

      Und auch von mir nicht böse gegenüber dir gemeint, aber wenn das nicht verstanden wird was ich schreibe, dann sollte man die Finger davon lassen. Ein gewisses Maß an Grundkenntnisse sollte vorhanden sein, und dann sind die beschriebenen Sachen von mir eigentlich ziemlich lapidar. Wenn nicht, sollte man sich lieber jemanden suchen und das einbauen lassen. Was dann wohl auch der Hauptgrund für meine Reaktion ist.

      Am Rande: ( Das ist jetzt auch nicht böse gemeint) aber Zitat Ebenen und ein wenig Formatierung im Text wäre echt hilfreich. Ich musste das wirklich teilweise dreimal lesen um klarzukommen worum es geht. Evtl. liegt es auch daran das deine Schreibweise extrem sarkastisch und stichelig rüber kommt.
    • ups......stichelig und so sollte das jetzt wirklich nicht sein..tut mir leid wenn das für dich so aussieht..bin mir da keiner Schuld bewusst.

      Musst mich aber auch verstehen .....wenn du schreibst dass du schon alle möglichen Kias auf und umgerüstet hast, dann darf ich davon ausgehen, dass du Ahnung hast
      Ergo frag ich doch lieber jemanden der Ahnung hat, also dich.

      Warum sollte ich das Rad neu erfinden wollen, noch dazu, wo das mein erster Kia ist....also vertrau ich gerne auf Leute die da vermutlich schon weiter sind.

      Wenn ich mir alles im Netz zusammensuchen soll und selber rumexperimentieren soll brauch ich kein Forum , oder ?
      Fachhändler mir Einbauerfahrung bei nem recht jungen Modell wirds auch nicht viele geben.

      Ich würde auch gerne Erfahrungen weitergeben, wenn ich denn nach 1500km schon welche hätte....

      Da ich die Underseat Woofer selbst noch nie gehört habe, kann ich mir kein Urteil erlauben, daher dachte ich mir, dass ein 30er evtl. mehr Punch hat, auch da er auf mehr Leistung und Volumen zurückgreifen kann.

      So, dann will ich mich mal auf die Suche machen und schaun wie ich das vorhandene verbessern kann.
      Denke ich wede dich nicht mehr belästigen müssen...

      Danke für deine bisherige Hilfestellung....und nochmal sorry wenn du was falsch verstanden haben solltest.

      Gruss
      triple
    • O. k., ich würde vorschlagen wir fangen einfach noch mal neu an. Stell doch einfach mal ein paar konkrete Fragen was dich genau interessiert, dann kann ich dir auch sagen wie es damit aussieht.

      Was willst du denn alles austauschen?

      Was ist dein Ziel?
    • So...ich war mal fleissig und habe mit I Sotec und Audiotec Fischer /Helix telefoniert :

      Aussage I Sotec die Endstufe im JBL Soundsystem kann nicht einfach ausgetauscht werden, Subwoofer Signal einach abgreifen um nen Aktivsub dranzuhängen geht wohl auch nicht,
      da der verbaute Sub 4 Schwingspulen hat und die Endstufe "merkt" wenn was anderes dranhängt !!!

      Aussage Audiotec Fischer/Helix : die verbaute Endstufe ab Werk ist keine Helix bei diesem Fahrzeug ! Plug and Play im Kia Sportage 2016 mit JBL System nicht möglich.....dies geht nur bei den Vorgängermodellen des Sportage oder anderen Kia Modellen. Hier wurde die Anlage aber auch nicht seitens Helix verbaut, sondern vom Importeut BLG.
      Im 2016er Hyundai geht das alles aber.....der ist trotz Konzerngleichheit andrs aufgebaut.

      Habe das jetzt mal alles so wiedergegeben wie ich das noch im Ohr habe....

      Werde mal weiter forschen.....wenn das alles so nicht geht fliegt eben der ganze Kram raus.

      Gruss
      triple
    • @Jackson 76,
      danke fürs Angebot.....

      Tauschen wollen tu ich nix..muss ja aber wohl. Muss kein Boomcar werden..aber so 30% lauter und insgesamt druckvoller darfs werden. Mehr Tiefgang darfs auch sein...so vielleicht 30 bis 40% gegenüber dem Original.

      Wenn der Aufwand geringer ausfällt hab ich natürlich nix dagegen, ansonsten tausch ich eben alles wenns sein muss.

      Gruss
      triple
    • Also prinzipiell ist so ein Subwoofer wie du gepostet hast schon ziemlich überdimensioniert für den Rest der Anlage. Sollte auch in seinem homogenen Bereich betrieben werden, sprich wenn du zu wenig Leistung immer drauf hast, klingt das auch nicht so toll. Dann lieber eine Nummer kleiner und den Mittelfeld spielen, dann ist das eine viel bessere Geschichte. Außerdem machst du dir den Kofferraum nicht kaputt damit.

      Ein Subwoofer werde sowieso prinzipiell mal die erste Geschichte was ich umbauen würde. Den alten ablehnen, über diese Kabel an den Heiler viel Eingang vom neuen und fertig. Strom findet man an verschiedenen Stellen.

      Für alles andere würde ich dir einen anderen Rat geben; wir sind schon mit diversen chinesischen Herstellern daran, eine neue hätte mit zu entwickeln. In einigen Wochen soll es die ersten Prototypen dafür geben. Diese haben schon von sich aus einen hören Pegeleingang, was natürlich die ganze Anlage nachher mit nach oben zieht. Sprich diese könnte nachher Plug and play getauscht werden, Subwoofer dazu, und dann hättest du genau das was du möchtest. Mit noch viel mehr Funktionen und günstiger als jede andere brauchbare Alternative.
    • Sound vom Radio(Bass bzw. Tiefen)

      Hallo zusammen,

      ich habe das Soundpaket in meinem Fahrzeug und nun habe ich folgende Frage: Fehlen bei euch komplett die Tiefen? Trotz ich den Bass schon auf Stellung 8 stehen habe, kommt nicht besonders viel an Wums rüber. Es ist auch egal, welche Ausgabequelle ich benutze, überall der gleiche flache Sound. Ich war schon beim Freundlichen und der sagte mir, da könnte man nichts machen.
    • Moin.
      Im ernst jetzt?
      Der Bass ist bei mir das Einzige, was wirklich störend ist. :kopfkratz:
      Und ja, der Sound ist nicht wirklich gut. Rockfort Fosgate war Klassen besser :)
      Habe schon leichten Kontakt mit meinem "inkompetenten" HiFi Spezi aufgenommen.
      Tendenz geht ich Richtung "Notradmulden" Sub, 20cm und Dämmung.
      Wie das praktisch aussehen wird, sehen wir dann.
      Ich möchte nur das verdammte Wummern aus den Türen raushaben und ein besseres Klangbild.
      Vllt wird das ja 2017 was.

      Also KIA sollte unbedingt was an seinem ach so tollen JBL Soundsystem machen.
      Ich hoffe ja mit den kommenden Updates, dass da vllt auch ein Software-Equilizer kommt, falls sowas möglich ist.
      Spaß kostet
    • Ich glaube auch solch ein Update kannst du lange warten…

      Aber wenn du schon ein Reserveradwoofer nimmst, nimm bitte einen 25 oder 30 cm. Dadurch dass der da unten drin natürlich komplett geschirmt ist, solltest du ein wenig mehr Druck haben das draußen auch was ankommt. Sonst ärgerst du dich nachher wieder wenn es nicht reicht. Runter regeln kannst du ihn immer noch ein wenig.

      Wie heißt es immer so schön: Besser haben und nicht brauchen wir brauchen und nicht haben.

      Und die Dämmung der Türen bringt schon mal deutlich was am Klang.
    • Was ich immer noch nicht verstehen will ist, wie kann sich der gesamte Klang verbessern, nur indem ich einen besseren Sub einbaue? Der originale Sub ist doch wohl zumindest standard?!

      Das kommt mir so vor wie in einen normalen vw golf diesel einfach einen Turbo (also PS erhöhen) einbauen. ok, wirst schneller zum Ende, aber schneller um die Kurve fahren kannste damit immer noch nicht. Da kannste 100 Turbos haben...
      Das Fahrwerk machts.
      Spaß kostet
    • Hatte ich auch schon erklärt.

      Und wenn du schon so einen Vergleich anführst: mach dir doch einfach mal klar was du willst. Nicht böse gemeint aber ich hab immer das Gefühl ihr springt alle von A nach B ohne euch überhaupt darüber klar zu werden was ist am Ende überhaupt sein soll. Bist du schneller fahren, bei den Turbo ein, wirst eine bessere Straßenlage nimm ein Fahrwerk…

      Du sagst der Klang ist zu flach und die Boxen klirren. Also muss Druck von den Boxen weg und ein Vernünftiger Sub rein.

      Mit der Dämmung passt das.

      Oder ist es nun wieder etwas anderes?

      Und wenn du nicht verstehen kannst warum das so ist, mache ich dir einen ganz einfachen Vorschlag: du hast doch bestimmt zu Hause irgendwie eine Anlage, eine Soundbar, oder nen 2.1 System am PC.

      Klemm den Subwoofer ab, Dreh den Bass voll auf, und hör dir an wie das klingt wenn du lauter macht. Dann weißt du genau was Sache ist. Dann klingt das nämlich genauso Kacke wie gerade in deinem Auto. Stell alles wieder schön ein, mach den Subwoofer wieder dran und alles ist gut.
    • Jackson76 schrieb:

      Klemm den Subwoofer ab, Dreh den Bass voll auf, und hör dir an wie das klingt wenn du lauter macht. Dann weißt du genau was Sache ist. Dann klingt das nämlich genauso Kacke wie gerade in deinem Auto. Stell alles wieder schön ein, mach den Subwoofer wieder dran und alles ist gut.
      Der Vergleich hinkt aber .... davor sitzt ja noch ne Aktiv-Weiche...und egal ob ich den Sub abklemme oder nicht..mehr Bass kommt auf den anderen Speakern dann nicht an wenn ich aufdrehe.

      Ich hab nen aktiven Sub geordert und werde den mal zum Testen via HighPower Eingang an die Kabel des vorhandenen Sub anschiessen.

      Das soll ja angeblich nicht funktionieren lt. der Aussage von I-Sotec, da die Endstufe im QL "merkt" dass da plötzlich was anderes dran hängt.
      Zudem soll der verbaute Sub einer mit 2 oder 4 Schwingspulen sein ,,,,,schau ich mir an.

      Ich berichte..


      Gruß
      triple
    • Ich glaube du hast das Prinzip des Vergleichs nicht verstanden… Natürlich kommt da nicht mehr Bass an. Wie denn auch. Nur klingt es dann genauso Scheiße wie im Auto.

      Dann ist einfach mal der Unterschied bemerkbar. Im Wagen muss ein aktiver Subwoofer / Endstufe Subwoofer eingebaut werden, alles andere bringt nichts.

      Und dafür dass das nicht funktioniert, spielt meiner eigentlich ganz gut :thumbsup: