2.0 CRDi, Erfahrungen, Verbrauch

    • Probefahrt mit dem Sportage 2.0 CRDI Platinum Edition 4WD, diverse Fragen bevor ich zuschlage.

      Hi,

      komme gerade von der Probefahrt zurück, haben uns einen angeschaut der knapp ein Jahr alt ist, rund 15.400km runter hat zum Preis von knapp unter 30.000.

      Angabe beim Verbrauch war 7,9 Liter, egal wie ich fuhr unter 9 Liter nix zu wollen der Verkäufer meinte ist auch normal um die 9 Liter, also stimmt die Werksangabe nicht, was verbraucht ir so im Schnitt.

      Wartungsvertrag gibt es keinen da es kein Vorführwagen ist, jemand eine Idee was die Inspektion so kostet, die meinten was um die 500€ alle 2 Jahre oder 30.000km?

      Laut Garantie sind die Xenonschweinwerfer nicht mit dirn und gelten als Verschleiß, bei einem Kollegen und Hyundai kamen die knapp 500€ und wurden als Garantiefall übernommen, da ich Verkäufern nicht mehr so traue nach dem letzten Fiasko meine Frage ob da einer was weiß oder auch wo Kia sich quer stellt.

      Alles in allem ein sehr schönes Fahrzeug und ja ich weiß als EU Import bekommt man den wohl günstiger aber ich habe keine Lust wegen meinem alten rum zu laufen um den zu verkaufen, Wertgutachten sagt 7700€ und 8.500 soll ich für den alten IX35 bekommen, auch komisch der erste meinte 9.750€, selbe Autobude nur anderer Standort, blöd denn jetzt steht das im Rechner der Firma drin :S X/

      Überlege hat halt noch vom Kauf abhalten tut mich der Verbrauch so wie er ist und den Ankauf vom alten Fahrzeug, Kia Niro habe ich mir ebenfalls angesehen aber bin wohl eher der SUV Typ, im Alter steigt man auch gerne höher aus :D

      Weiß nicht hoffe aber mal das es da nicht dauernd Probleme gibt mein alter Hyundai lief super und hatte nie was bis jetzt die Macken im Alter anfangen und man überlegt im alten alles machen lassen oder den neuen nehmen.

      Was am Rand gilt eine Blindekameralinse als Verschleiß oder Garnatiefall ?, vermute fast lezteres oder ?

      wäre nett wenn man mir helfen könnte da ich mich bis Montag entscheiden muss.

      Schade das man den in der Ausstattung nicht mit weniger PS/KW bekommt, spare gerne Sprit ein 8o

      Gruß

      KD
    • Geschwindigkeitswarnung?

      Hallo Leute,

      habe meinen RIO jetzt eine Woche und bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Wagen. Gestern bin ich mal in unbekanntes Terrain gefahren und habe dafür natürlich das
      eingebaute Navi benutzt. Hat auch alles super funktioniert ( bin angekommen :D ), allerdings sind bei mir zwei Fragen aufgetaucht die ich nicht im Benutzerhandbuch
      ( inkl. separatem Navigationshandbuch) gefunden habe.

      1. Auf dem Navibildschirm wird die erlaubte Höchstgeschwindigkeit angezeigt, kann man einen Warnton aktivieren wenn man die erlaubte Höchstgeschwindigkeit überschreitet? Zumindest ist das bei meinem alten Smartphone möglich (Symbian( HERE-Maps) :love: :D ). Ich halte mich eigentlich immer an Tempolimits, aber man kann auch mal ein Schild übersehen, und Schwupps kommt die Kelle oder der Blitz :whistling: .

      2. Der zweite Punkt ist eigentlich eigene Blödheit ^^ . Habe im Menü "Autobahn aus" eingestellt, da Freitagnachmittag: A43 Dauerstau, und "kürzeste Strecke".
      Da ich den Weg ja wie gesagt nicht kannte, bin ich natürlich den Anweisungen des Navis gefolgt ( natürlich Hirn eingeschaltet, will ja nicht im Fluss oder so landen :) ).
      Das Navi hat mich dann über einen zuerst gut ausgebauten Feldweg gelotst, der dann aber ziemlich schlecht wurde. Parallel dazu konnte ich aber immer die gut ausgebaute Landstraße sehen. Der Feldweg endete dann wieder auf eine Querstraße auf die auch die Landstraße geführt hätte (konnte man auch auf dem Navi sehen)
      Hier wäre im Einstellungsmenü ein zusätzlicher Punkt "Nebenstraßen vermeiden" ( hat meine Frau auf ihrem Windows-Phone) schön.

      Was meint Ihr zu den angegebenen Punkten ( habt Ihr für Punkt 1 vielleicht eine Lösung?)?

      Mit freundlichen Grüßen
      Gruß
      Reiner :thumbup:

      02/2005-01/2018 Hyundai Getz 1.3
      01/2018 Kia Rio 1.4