Frontfahrkamera - Navi als Display nutzbar?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Nutzer des KIA Board Deutschland,


    wir haben es wieder hinbekommen, das Board zum Laufen zu bekommen.

    Es gab mit einigen Plugins Probleme.


    Aktuell ist zB. das Tapatalk-Plugin deaktiviert.


    Dennoch werden wir diese Situation zum Anlass nehmen, das Board einmal komplett zu aktualisieren und auf die aktuellste Version zu gehen, mit allen Plugins die wir uns so vorstellen - wie auch endlich einer neuen Galerie.

    Ein genaues Datum für die große Umstellung nennen wir euch noch in Kürze.


    Ich bedanke mich, im Namen des Teams für euer Verständnis!


    - r0b3rt

    • Frontfahrkamera - Navi als Display nutzbar?

      Hallo liebes Forum

      Ist es möglich, neben der Rückfahrkamera auch eine weitere Kamera für vorn an das Navi anzuschließen? Die Übersicht nach vorn ist in meinem GT sehr eingeschränkt, PDC möchte ich nicht unbedingt installieren, da ich nicht bohren möchte. Als Objekt der Begierde habe ich die Kenwood Cmos 320 ins Auge gefasst. Ein entsprechender Schalter zum manuellen Aktivieren ist auch schon dabei.
    • Die Anleitung vom Navi kann man bei KIA als PDF laden, ist bei dir bestimmt wieder ein EU-GT ... Anschluss über den AUX Eingang wäre möglich. Musst halt zusehen, wie du es verkabelst.

      Bei der Probefahrt hätte einem das auffallen können und der Freundliche hätte dir "gerne" die PDC eingebaut ...
      DeluxeWeissMetallic, Navi-Paket, LED-Fussraumbeleuchtung - drei Varianten schaltbar , Schmutzfänger vorne/hinten, PDC vorne,
      Soundsystem 1500 WRMS, HU=S100, HT=A25.g, TMT=A165.g, SUB=SQX12, 4K=XL150c4, 1K=SPL1800c1 (Witson S100 Navi, AndrianAudio, Gladen)

      Digitales GasPedal
    • Danke für deine maßregelnde Antwort - es ist kein EU GT und ich möchte keine PDC Sensoren haben, die mir die Stoßstange verschandeln.

      Eine Kamera lässt sich perfekt in den Waben des Grills verstecken, so soll es sein ;)

      Mir stellt sich eben genau die Frage, wie ich eine solche Kamera an das Display anschließen kann. Es ist die Frage die Eingänge für das AUX Video genutzt werden können.
    • Ich habe doch geschrieben, das es über den AUX Anschluss möglich ist.
      Das von der Kamera gelieferte Signal ist doch nur ein billiges FBAS oder Composite oder wie auch immer genanntes analoges Signal (so was konnten schon die Spielekonsolen vor 30 Jahren ausgeben, was HEUTE das KIA-LG Modell als Eingang kann, lol ! ).
      Der Punkt ist doch nur das Anschlusskabel selbst, was letztlich aus Cinch (oder was auch immer an der Kamera raus kommt) auf 4 pol Klinke besteht und irgendwie muss die Kamera an Strom angeschlossen werden, das war es !
      Wenn man dann vorne gucken will, muss man halt auf AUX umschalten, sollte man doch mit der LFB hinbekommen, ODER ?
      Und wenn man die Kabel nicht sehen will (damit würde ich mein Auto nicht verschandeln wollen) geht man hinter die Konsole und verbindet es an dem zum AUX Anschluss laufenden Stecker (die ganze Einheit mit AUX und USB kann man simple nach vorne herausziehen, um besser arbeiten zu können).
      Ob die Kamera jetzt verschmutzt, ist ja völlig egal, dann bekommt die eben noch einen kleinen Schlauch von der Wischwasch Einheit und dann basteln wir eine Kamerareinigungsanlage (nix anderes ist ja die Scheinwerferreinigungsanlage) und spritzen die Kamera beim Waschen der Scheibe eben mit ab, wo ist das Problem ? Der Schlauch lässt sich in den Waben auch prima verstecken.

      So, alles geklärt und nun LOS GEHTS und bitte dann mit Bilder ...

      Gruss
      Rudi C
      DeluxeWeissMetallic, Navi-Paket, LED-Fussraumbeleuchtung - drei Varianten schaltbar , Schmutzfänger vorne/hinten, PDC vorne,
      Soundsystem 1500 WRMS, HU=S100, HT=A25.g, TMT=A165.g, SUB=SQX12, 4K=XL150c4, 1K=SPL1800c1 (Witson S100 Navi, AndrianAudio, Gladen)

      Digitales GasPedal
    • AUX mit Handbremse steht so in der Anleitung vom Ceed für das Navi, soweit so gut.
      Das "Brake" Signal muss beim LG-Navi an Stecker B und hier Pin16 angeschlossen werden, wobei beim Ceed dieser Pin NICHT belegt ist, laut Schaltbildern aus dem GSW !
      Beim Soul ist dieser Anschluss belegt und hier muss die Handbremse gezogen werden.
      Kann ein Ceed Fahrer eine Aussage diesbezüglich machen, AUX-Video mit oder ohne Anziehen der Handbremse ?

      Gruss
      Rudi C
      DeluxeWeissMetallic, Navi-Paket, LED-Fussraumbeleuchtung - drei Varianten schaltbar , Schmutzfänger vorne/hinten, PDC vorne,
      Soundsystem 1500 WRMS, HU=S100, HT=A25.g, TMT=A165.g, SUB=SQX12, 4K=XL150c4, 1K=SPL1800c1 (Witson S100 Navi, AndrianAudio, Gladen)

      Digitales GasPedal
    • Eigentlich habe ich mit einer anderen Antwort gerechnet.
      Auf Stecker B Pin16 ist nach meinen selbst erstellten Unterlagen der Pin für die Parkbremse, ärgerlicherweise finde ich im Moment nicht die Unterlagen, die das bestätigen würden. In den Schaltunterlagen von KIA für den Ceed wird dieser Pin nicht aufgeführt, ALLE anderen verwendeten Pins sind in den Schaltunterlagen.
      Das die Schaltunterlagen von KIA an dieser Stelle fehlerhaft sind, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, wahrscheinlicher ist, das mir noch etwas fehlt.
      Es gibt ja noch mehr belegte Pins auf der Seite des LG welche nicht unmittelbar vom Ceed verwendet werden, als da wären SPDIF, NEVI, CAN und besagte Parkbremse.
      Wenn ich mal Lust habe, baue ich mein Navi aus und schaue mir die Belegung des Stecker B vom Ceed mal an.
      Gibt es den PIN, dann müsste dieser auf Masse gelegt werden.

      Grüsse
      Rudi C
      DeluxeWeissMetallic, Navi-Paket, LED-Fussraumbeleuchtung - drei Varianten schaltbar , Schmutzfänger vorne/hinten, PDC vorne,
      Soundsystem 1500 WRMS, HU=S100, HT=A25.g, TMT=A165.g, SUB=SQX12, 4K=XL150c4, 1K=SPL1800c1 (Witson S100 Navi, AndrianAudio, Gladen)

      Digitales GasPedal
    • Hallo zusammen,
      auch mir kam dieser Gedanke schon ob sich nicht eine Frontkamera realisieren ließe.
      Bisher habe ich mit einer Kamera mit Chinch Anschlüssen am AUX-IN experimentiert (Link). Ergebnis: Ton kommt an, Videosignal wird aufgrund zu hoher/falscher Auflösung nicht angezeigt.

      Schritt zwei , mobiler Video zuspieler(Link). Mit analoger Videoausgabe und Video Ausgabeformalt NTSC oder PAL lässt sich das Videosignal und Ton betrachten. Allerdings nur bis 10kmh. Darüber wird das Videosignal weggeschaltet. Ton bleibt. Ab 5km/h wird das Videosignal wieder zugeschaltet. Dabei wird scheinbar das Geschwindigkeitssignal ausgewertet. Die Handbremse hat damit nichts zu tun. Hier müsste der Parameter geändert werden der hoffentlich in einem Script in den Systemdateien steht verändert werden. In früheren Testmodus Versionen (snowball.exe) konnte man das Videosignal wohl per Zahlencode freischalten. Vielleicht lässt sich die entsprechende snowball.exe noch auftreiben um es zu testen.

      Theoretisch lässt sich der AUX-IN also für die Darstellung einer Front-Cam nutzen. Wie alltagstauglich das dann ist mit dem Umschalten der Medieneingänge bewerte ich jetzt mal nicht.

      Eine weitere Idee wäre noch das Videosignal der Frontkamera mit dem Rückfahrkamerasignal über einen splitter (Link, Link) mit einzuspeisen . Das Signal wäre dann umschaltbar oder auch gleichzeitig darstellbar. Des weiteren wäre das Kamerabild aktiv wenn man es meist braucht, beim Rangieren. Einblick in Kreuzungen etc. wäre vlt. über einen Schalter am Rückfahrsignal realisierbar um die Kameras auch ohne Rückwärtsgang ein-/zuzuschalten.

      Als Kamera sollte man also generell zur original verbauten oder äquivalenten Modellen mit geringer Auflösung (PAL/NTSC) greifen (Link).

      Soweit von meiner Seite.
      Gruß
    • Hallo zusammen,
      ich möchte dieses Thema noch einmal aufgreifen.
      Für die Realisierung einer Frontkamera habe ich mir zu Versuchszwecken einen Videosplitter und eine Frontkamera besorgt. Die Kamera funktioniert am Video Aux problemlos. Das Sichtfeld der Kamera ist auch brauchbar.

      Der nächste Schritt soll sein den Videosplitter zu integrieren. Dieser wird zwischen das Videosignal der Rückfahrkamera geschaltet. Zusätzlich hat der Splitter einen Anschluss für die Frontkamera. Beim Motorstart wird 8 Sekunden fas Signal der Frontkamera angezeigt. Danach schaltet das Signal ab und der Radio Screen ist zu sehen. Das Einlegen des Rückwärtsgangs schaltet vorzeitig die Frontkamera weg. Ein Taster kann zusätzlich die Frontkamera einschalten.

      Ich benötige Hilfe die richtigen Pin am Navi (mit CD Schacht, BJ.2013) für das Rückfahrsignal zu finden (Stecker B Pin 15 ??).
      Des Weiteren ist mir nicht klar wann der Monitor des Navi auf die Rückfahrkamera umschaltet. Schaltet das Rückfahrsignal (Rückfahrscheinwerfer) den Monitor auf Video Signal der Rückfahrkamera oder bekommt dann erst die Rückfahrkamera Strom und liefert das Videosignal welches wiederum den Monitor umschaltet?

      Wer da was genaues weis würde mir sehr weiter helfen.

      Danke+Gruß
    • Ich benötige Hilfe die richtigen Pin am Navi (mit CD Schacht, BJ.2013) für das Rückfahrsignal zu finden (Stecker B Pin 15 ??).
      -> das sollte aber Stecker A Pin 7 sein, kannst du ja leicht nachmessen

      Des Weiteren ist mir nicht klar wann der Monitor des Navi auf die Rückfahrkamera umschaltet. Schaltet das Rückfahrsignal (Rückfahrscheinwerfer) den Monitor auf Video Signal der Rückfahrkamera
      -> ist die einzige Möglichkeit

      oder bekommt dann erst die Rückfahrkamera Strom und liefert das Videosignal welches wiederum den Monitor umschaltet?
      -> du denkst zuviel ! und das Teil ist von LG (das sollte schon einiges aussagen)
      -> die Rückfahrkamera steht unter Dauerbeschuss, sobald das Navi-Gerät einschaltet, was ansich völliger Schwachsinn ist (ach, ist ja von LG)
      -> laut Schaltbild des Navi wäre die Spannung über ein IC schaltbar, keine Ahnung, warum man das nicht nutzt ...

      alle Angaben ohne Gewähr
      Gruss Rudi C
      DeluxeWeissMetallic, Navi-Paket, LED-Fussraumbeleuchtung - drei Varianten schaltbar , Schmutzfänger vorne/hinten, PDC vorne,
      Soundsystem 1500 WRMS, HU=S100, HT=A25.g, TMT=A165.g, SUB=SQX12, 4K=XL150c4, 1K=SPL1800c1 (Witson S100 Navi, AndrianAudio, Gladen)

      Digitales GasPedal