Was habt ihr bis jetzt bemängelt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Nutzer des KIA Board Deutschland,


    wir haben es wieder hinbekommen, das Board zum Laufen zu bekommen.

    Es gab mit einigen Plugins Probleme.


    Aktuell ist zB. das Tapatalk-Plugin deaktiviert.


    Dennoch werden wir diese Situation zum Anlass nehmen, das Board einmal komplett zu aktualisieren und auf die aktuellste Version zu gehen, mit allen Plugins die wir uns so vorstellen - wie auch endlich einer neuen Galerie.

    Ein genaues Datum für die große Umstellung nennen wir euch noch in Kürze.


    Ich bedanke mich, im Namen des Teams für euer Verständnis!


    - r0b3rt

    • Und der :) gibt dir für mehrere Monate ein Ersatzfahrzeug?
      Das finde ich mal megaklasse von dem ...
      Gruss Rudi C
      DeluxeWeissMetallic, Navi-Paket, LED-Fussraumbeleuchtung - drei Varianten schaltbar , Schmutzfänger vorne/hinten, PDC vorne,
      Soundsystem 1500 WRMS, HU=S100, HT=A25.g, TMT=A165.g, SUB=SQX12, 4K=XL150c4, 1K=SPL1800c1 (Witson S100 Navi, AndrianAudio, Gladen)

      Digitales GasPedal
    • Guten Morgen,

      leider ist das knarzen im Armaturenbrett weiterhin da. Mein Händler hat jetzt ein komplett neues bestellt.
      Lieferzeit ca. vier Wochen. Ist zwar wieder ein wenig Fahrerei, aber Dank der umfassenden Garantie kostenneutral für mich.
      Ansonsten macht der Wagen keine Probleme und verrichtet seine Aufgabe vollends :thumbup:
      Vorne stark am ziehen und hinten kompromisslos vom Wohnwagen ausgebremst.
    • Hallo zusammen,

      ich bin neu im Forum und wollte euch ein paar Sachen über meinen Carens 1,7 CRDi DCT Modell 2016 mitteilen (derzeit 24000 km). Vielleicht habt ihr bisher die gleichen Sachen auch festgestellt, jedoch konnte ich das nicht wirklich in den verschiedenen Beiträgen lesen:
      - Abgasgeruch kommend von der Lüftung: ich hatte noch nie ein Auto, wo man die Abgase der anderen Autos so schnell im Innenraum riecht. Selbst die eigenen Abgase riecht man beim Rangieren im Rückwärtsgang. Ist der Ansaugpunkt schlecht positioniert? Man kann doch nicht permanent im Umluft Modus fahren.
      - Heckklappe: bei Temperaturen <-5°C geht die Heckklappe nicht mehr von allein hoch und man muss da Hilfe leisten. Die Gasfeder scheinen bei Kälte nicht mehr mitspielen zu wollen
      - Sonde für Aussentemperatur weicht um +3 °C ab
      - Gurtschloss Beifahrersitz: die Position vom Gurtschloss ist sehr fragwürdig. Man kann sich relativ schwer anschnallen und das Schloss drückt permanent auf den Seitenhalt des Sitzes (siehe Bilder). Das Schloss lässt sich nach unten drücken, geht aber nicht höher als auf dem Bild es zu sehen ist. Die Werkstatt hat es geprüft und kann hier nichts feststellen.
      Auf Dauer wird es aber vielleicht das Leder beschädigen.
      - Line Assist System: das System ist zu empfindlich eingestellt. Das System beept fast nur die ganze Zeit, so dass ich es mittlerweile immer ausgeschaltet lasse. Die Empfindlichkeit kann nicht eingestellt werden, oder?
      Dateien
      • DSC04566.JPG

        (803,04 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC04558.JPG

        (832,91 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ich habe keins deiner aufgezeigten Probleme, dafür weiterhin ein krnarzendes Armaturenbrett.
      Kleiner Nachtrag. Der Carens war vor drei Wochen für sieben Tage in der Werkstatt, dort wurde das Armaturenbrett von Grund auf neu aufgebaut, seit dem knarzt und klappert nichts mehr.
      Vorne stark am ziehen und hinten kompromisslos vom Wohnwagen ausgebremst.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Wohnwagenzerrer ()

    • Stand März 2017: (6 Monate Benutzung / 11500km Laufleistung)
      1) ich persönlich habe mir von dem Xenon-Licht mehr erhofft und erwartet. Lichtausbeute aus meiner Sicht ist deutlich geringer als z.B. bei
      normalen (ohne ILS) Xenon-Scheinwerfern von Mercedes der Baureihe W212 oder W203.
      2) fehlende / keine Lordosenstütze bei Stoffsitzen
      3) Auto hat einen mittelmäßig gut zentrierten Schwerpunkt => u.a. nicht besonders lenkpräzise, auch wenn es ein VAN ist
      4) Scheibenwischer heben ab bei höheren Geschwindigkeiten, Tausch gegen Bosch Aerotwin Scheibenwischer bringt so gut wie keine Abhilfe.

      Zwischen-Fazit (per jetzt): Preis-Leistungs-Preisverhältnis ist super, aber an manchen Details muss KIA noch arbeiten
    • Wir hatten schon folgende defekete an unserem Auto:

      - Radlager vo.links defekt, Antriebswelle war nicht angezogen, haben die im Werk anscheinend vergessen, Garnatie
      - Rückfahrkammera defekt, Garantie
      - Sitzheizung auf der Fahrerseite defekt, Garantie
      - knarzen an der Hinterachse, wird bem nächsten KD beseitigt
      - Taschenlampe im Kofferaum ohne Funktion
      - Sitzbezug auf der Fahrerseite hat " Wellen "

      schauen wir mal was noch alles kommt ? ! ?

      Fazit von mir; durchschnittliche Qualität, Super Garantie und eine gute Werkstatt
    • Ich habe Stoffbezüge, und habe die Wellen auch schon reklamiert, die Werkstatt hat dann Fotos gemacht und an KIA geschickt. KIA meinte es ist kein Defekt, nur eine optische Beinträchtigung und daher auch keine Garantie.
      Ich bin aus BGL und bin in einer keinen Werkstatt in TS Kunde. Kein KIA Händler sondern nur KIA Werkstatt . Ich weis nicht ob ich den Namen der Werkstatt hier im Forum nennen darf.
    • Ich habe eine Frage bzgl. des Tempomat: mir ist folgendes aufgefallen: ich fahre z.B. mit Tempomat 50 km/h und dann beschleunige (ohne den Tempomat auszuschalten), dann gehe ich weg vom Gas, dann geht das Auto total langsam wieder auf die 50 km/h, machmal muss ich sogar bremsen, da es zu langsam geht. Es schein so zu sein als das Auto würde meinen, dass ich die neue Geschwindigkeit einhalten möchte. Wenn ich das gleiche Experiment mache aber beim Beschleunigen den Tempomat ausschalte, entschleunigt das Auto ganz normal.
      Ist es so von Kia so gewünscht?
      Ich kenne es nicht so von den anderen Autos, die ich bisher hatte.
    • Ich habe mit meinem 2014er nun bereits 83.000 km runter und kann auch noch etwas beitragen.

      1. äußerer Türgriff hinten links ließ sich von Anfang an schlecht betätigen. Wurde bei der ersten Inspektion versucht einzustellen. Ergebnis ... naja
      2. Schraube am Dachspoiler hat sich gelöst. Habe ich selbst ersetzt.
      3. quietschende Geräusche der Hinterachse bei kalten Temperaturen und langer Trockenheit, Ursache unbekannt
      4. schlagende Geräusche an der Hinterachse bei Hängerbetrieb (1.600 kg), ggf. Stabibuchsen (muss mal mit der Wohndose dran zum Freundlichen)
      5. gerissene Anschlagpuffer an den hinteren Stoßdämpfern, gewechselt auf Garantie

      Lustig war nur die Garantieabwicklung von Punkt 5. Die Lieferung der zwei Gummipuffer dauerte 28 Tage. Nach KIA-Vorgabe muss ein Garantiefall nach 30 Tagen abgewickelt sein. Die sind ja echt lustig.
      Fahre nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann :angel: 8|

      Gruß,

      Thorben

      :whistling:


    • Hallo zusammen,

      ich habe heute abend mein Auto aus der Werkstatt geholt.
      Fällig war die erste Inspektion (30.000 km), Navi-Update und folgende Punkte habe ich bemängelt:
      - Kurvenlicht recht und links defekt
      - Abgasgeruch kommend von der Lüftung, siehe Beitrag 67
      - Heckklappe fährt bei kalten Temperaturen nicht mehr hoch.
      - Sonde für Aussentemperatur weicht um +3 °C ab
      - Gurtschloss Beifahrersitz: siehe Beitrag 67
      - Lichtsensor reagiert viel zu träge


      Ergebnis: 2 Tage ohne Auto, um die ganzen Sachen zu checken.

      - Kurvenlicht: beide Birnen waren defekt. Diese wurden ausgetauscht und die habe ich zahlen müssen. Der Meister meinte, dass es normal wäre und die Birnen diese kurzen Spannungswechsel nicht gut verkraften. Na ja...
      - Abgasgeruch: interessanter steht auf dem Bericht, dass ich dafür ein Motorupdate erhalten habe. Ich glaube nicht, dass es mein Prolem lösen wird aber mal sehen. Das Update soll anscheinend einige Sachen bereinigen, die bisher Kia-Kunden bemängelt haben. Ich habe persönlich kein Unterschied gemerkt. Vielleicht schaltet die DCT etwas schneller aber das muss ich noch etwas ausführlicher testen.
      - Heckklappe: ich kriege 2 neue Dämpfer auf Garantie, muss leider einen Extra Termin vereinbaren, da diese erst bestellt werden
      - Sonde für Aussentemperatur: ignoriert
      - Gurtschloss: kann man nicht ändern. Konzeptionsfehler
      - Lichtsensor: wurde neu kalibriert, muss ich noch testen

      Inspektion hätte 444 Euros gekostet. Dank 7-7-7 Karte, habe ich nur den Leihwagen und die 2 Birnen bezahlt.
      Im ganz und großen bin ich mit dem Service zufrieden. Die haben sich mühe gegeben.
      Ich bin bloß mal gespannt, wie lange die Birnen in der Kurvenlicht halten werden.

      Habt ihr eventuell schon überlegt Led Birnen einzubauen? es gibt wahrscheinlich keine mit Zulassung.
    • wikwiking schrieb:

      4. schlagende Geräusche an der Hinterachse bei Hängerbetrieb (1.600 kg), ggf. Stabibuchsen (muss mal mit der Wohndose dran zum Freundlichen)
      Da würde mich interessieren, was Kia dazu sagt, da nur 1.500kg Anhängelast ab Werk vorgegeben sind. Ist einer der Sachen, wieso ich mich noch gegen eine Anhängelasterhöhung schräube.

      Zum Thema Lichtsensor, den finde ich auch sehr dürftig, leider lässt er sich nicht per System über das CAN-Bus einstellen, dass war bei meinem Mitsubishi Lancer eindeutig besser.
      Bei Kurvenlicht sieht es bei mir auch dunkel aus, beiden Birnen sind nach 55tkm kaputt gegangen, getauscht habe ich sie bis dato noch nicht, vermisse es auch irgendwie nicht.
      Vorne stark am ziehen und hinten kompromisslos vom Wohnwagen ausgebremst.