Panoramadach

    Hallo Nutzer des KIA Board Deutschland,


    wir haben es wieder hinbekommen, das Board zum Laufen zu bekommen.

    Es gab mit einigen Plugins Probleme.


    Aktuell ist zB. das Tapatalk-Plugin deaktiviert.


    Dennoch werden wir diese Situation zum Anlass nehmen, das Board einmal komplett zu aktualisieren und auf die aktuellste Version zu gehen, mit allen Plugins die wir uns so vorstellen - wie auch endlich einer neuen Galerie.

    Ein genaues Datum für die große Umstellung nennen wir euch noch in Kürze.


    Ich bedanke mich, im Namen des Teams für euer Verständnis!


    - r0b3rt

    • Heute kam dann die Rückmeldung. Man habe noch keine Beschwerden bzgl des Panoramadaches gehabt und überhaupt könne man das ja gar nicht testen.

      Ich habe nun den Techniker mal zur Spazierfahrt eingeladen. Er möchte das Auto aber lieber mal für zwei Tage in der Werkstatt haben. Dies werde ich aber erst übernächste Woche schaffen.

      Da ich vorher noch nach Papenburg muss, werde ich unterwegs mal einen Soundfile aufnehmen.
    • Ceed 1.6 Panoramadach // Schiebedach defekt, schließt nicht mehr.

      Hallo Leute,

      hab seit heute das Problem das mein Schiebedach nicht mehr schließt.

      Das Dach geht seit letzter Zeit immer langsamer zu, und seit heute bleibt es ab der Hälfte stehen und geht dann wieder ganz auf !

      Hatte von euch schon mal wer das Problem ?

      Läuft das Schiebedach über Garantie ?
    • Klar läuft auch das Schiebedach über die Garantie - aber:

      Hast Du mal die Führungen auf Fremdkörper oder Dreck kontrolliert? Sitzen die Dichtungen noch da, wo sie hingehören? Läuft das Dach gerade, bevor es sich verklemmt (vordere Kante Schiebedach immer parallel zur vorderen Rahmenkante) oder stellt es sich leicht schräg?
      seit 01/2015 KIA Cee`d (JD) 1.6 GDI Automatic, Matrixbraun metallic, 135 PS, SPIRIT, Pilot-Paket :super:
      [ab 10/2010 KIA Cee`d (ED) 1.4 Facelift, Schwarz metallic, 90 PS, Comfort Plus-/ EU-Version Romania]

      ...Nobody ist perfect!..."Hallo - I`m Nobody!"
      8)
    • Das war doch schon zu Zeiten der Dampfmaschine bekannt: "Ein Tropfen Öl ersetzt drei Meister!" :lol:

      (Sorry liebe Meister hier im Forum - aktive Forenteilnehmer sind natürlich nicht ersetzbar - schon gar nicht durch ein bisschen Öl...) :anbeten:
      seit 01/2015 KIA Cee`d (JD) 1.6 GDI Automatic, Matrixbraun metallic, 135 PS, SPIRIT, Pilot-Paket :super:
      [ab 10/2010 KIA Cee`d (ED) 1.4 Facelift, Schwarz metallic, 90 PS, Comfort Plus-/ EU-Version Romania]

      ...Nobody ist perfect!..."Hallo - I`m Nobody!"
      8)
    • Maal ein kleines update zu meinem Panoramadach.

      Nachdem ich nun einen Termin beim Freundlichen hatte, bin ich nicht ein Stück weiter. Das Dach wurde komplett neu eingestellt und soll vorher etwas zu hoch gestanden haben. bei einer Probefahrt gestern Abend (ist gar nicht so leicht mal eine freie Autobahn zu finden), das selbe Spiel. Ab 190 fängt das Seuseln an und wird immer lauter, je schneller ich fahre. Bei 210 schmerzt das förmlich in den Ohren. Habe jetzt mal einen Soundfile erstellt, dem ich den Händler zukommen lasse.

      Mal schauen, was nun für ein Vorschlag folgt.

      Gruß Detlef

      Übrigens stand heute ein weißer GT auf dem Hof mit dem Kennzeichen "..-GC" ...zufällig jemand aus dem Forum ??
    • Hallo,

      kurze Frage. Bin mit dem Panoramadach soweit sehr zufrieden, keine Geräusche bisher (bin bis jetzt nur 180kmh gefahren), aber mir ist folgendes aufgefallen: wenn ich das Dach als Schiebedach aufmache (Taster hoch drücken) ziehts bei mir ganz leicht an den Türgriffen und bei den Schaltern für die Fensterheber.

      Normal so?
    • So ist es - der flach über das geöffnete Schiebedach streichende Fahrtwind kann bei passender Dachstellung einen leichten Unterdruck im Fahrgastraum erzeugen. "Altgediente" Autoschrauber kennen noch die sog. Flitspritze - eine Kombination aus einer Luftpumpe mit einem angebauten kleinen Tank. Durch den über ein dünnes Steigröhrchen streichenden Luftstrom konnte man Öle oder flüssige Reinigungslösungen daraus ansaugen und zerstäuben. Das physikalische Wirkprinzip ist ungefähr das gleiche.

      Die Türen sind unter der Verkleidung mit Folien dich abgeklebt, um die Feuchtigkeit aus den Fensterschächten abzuschirmen. An den Griffen und Kabeldurchführungen ist diese Folie durchbrochen und so kann hier Luft eintreten.
      seit 01/2015 KIA Cee`d (JD) 1.6 GDI Automatic, Matrixbraun metallic, 135 PS, SPIRIT, Pilot-Paket :super:
      [ab 10/2010 KIA Cee`d (ED) 1.4 Facelift, Schwarz metallic, 90 PS, Comfort Plus-/ EU-Version Romania]

      ...Nobody ist perfect!..."Hallo - I`m Nobody!"
      8)
    • Hallo,

      ich habe auch ein leichtes Klappern bei schlechtem Untergrund (was ja eigentlich die Regel ist) auf der Fahrer- und Beifahrerseite im vorderen Schiebedachbereich. Wenn das Dach auf ist sind die Geräusche weg. Somit muss da doch irgendwas an den Hebeln sein, da diese auf beiden Seiten vorhanden sind. Das Problem scheint ja auch schon bei anderen vorzukommen. Wenn ich ein bisschen auf der vorne angebrauchten Leiste des Schiebedachs rumdrücke werden die Geräusche zumindest erstmal leiser.

      Werde mir das nochmal genauer ansehen. Blöd ist halt, dass man bei der Fahrt das Klappern hört aber keine Zeit hat richtig zu kucken. Und im Stand klappert halt nix.

      Hat das jemand irgendwie in den Griff bekommen Ich habe nichts gegen ein`gelegentliches Knarzen, was bei einem Schiebedach schon mal vorkommen kann aber dauernd nervts doch.

      Danke im Voraus für einen Tipp.
      Pro_Ceed GT Track
    • Neu

      shaddow schrieb:

      Die Türen sind unter der Verkleidung mit Folien dich abgeklebt, um die Feuchtigkeit aus den Fensterschächten abzuschirmen. An den Griffen und Kabeldurchführungen ist diese Folie durchbrochen und so kann hier Luft eintreten.
      Ähmm, das mit den Folien, hat sogar der rückständige Kia nicht mehr. Der Seilzug für Türöffnung ist sogar mittels Gummitülle geschützt. Ansich ist das Plasteteil, was hinter der Tür-Pappe sitzt, mit einer dahinterliegenden umlaufenden Dichtung relativ dicht mit dem Metall der Tür abgedichtet. Am Plasteteil ist übrigens der Fensterheber montiert. Evtl. kommt ganz wenig Luft durch die Befestigungslöcher, wo die Türpappe mit den Clipsen eingedrückt wird.
      Wenn gewünscht, kann ich vom Plasteteil ein Foto hochladen.
      Gruss Rudi C
      DeluxeWeissMetallic, Navi-Paket, LED-Fussraumbeleuchtung - drei Varianten schaltbar , Schmutzfänger vorne/hinten, PDC vorne,
      Soundsystem 1500 WRMS, HU=S100, HT=A25.g, TMT=A165.g, SUB=SQX12, 4K=XL150c4, 1K=SPL1800c1 (Witson S100 Navi, AndrianAudio, Gladen)

      Digitales GasPedal
    • Neu

      Ok - am beschriebenen Prinzip ändert das aber nichts: Die Türen sind von den Fensterschächten zum Innenraum hin abgedichtet (ob nun mit einer althergebrachter Dichtfolie oder durch ein separates Passteil ist physikalisch gleich) - für die Bedien- und Befestigungselemente sind notwendigerweise Durchbrüche in dieser Abdichtung und nur dort kann Zugluft eintreten. Richtig?

      Hab übrigens inzwischen mal probiert was beim normalen Ceed ohne Panaoramadach passiert, wenn man während der Fahrt die hinteren Fenster öffnet. Das müsste eigentlich einen ähnlichen Effekt haben. Ich konnte aber zumindest bei unserem keine Zugluft an den Türen feststellen. Vielleicht ist ja bei Ezee-Ree in den Türen irgendeine Abdichtung verrutscht. :kopfkratz:
      seit 01/2015 KIA Cee`d (JD) 1.6 GDI Automatic, Matrixbraun metallic, 135 PS, SPIRIT, Pilot-Paket :super:
      [ab 10/2010 KIA Cee`d (ED) 1.4 Facelift, Schwarz metallic, 90 PS, Comfort Plus-/ EU-Version Romania]

      ...Nobody ist perfect!..."Hallo - I`m Nobody!"
      8)
    • Neu

      @shaddow

      der zug ist absolut minimal, quasi nur einen hauch spürbar wenn ich meine hand DIREKT an die fensterheberschalter oder türgriffe halte. fahrer sowie beifahrerseite. denke nicht das auf beiden seiten was verrutscht sein sollte.

      übrigens tritt es auch auf wenn lüftung auf aus steht, oder füße oder kopf oder ins gesicht, egal. egal mich störts nicht wirklich
    • Neu

      @shaddow
      deine grundsätzlich Idee ist ja nicht falsch, das irgendwo an der Innenseite der Tür was nicht dicht ist, aber siehe selbst ...
      Ich bin ja zu Faul ein eigenes Bild hochzuladen, nehmen wir einfach bestehendes.
      Bei dem Plasteteil ist von Hause aus keine Durchlöcherung vorhanden, Kabel oder ähnliches wird mit Gummitüllen abgedichtet. Die Luft muss also woanders herkommen, gibt sicher noch weitere Möglichkeiten.
      Plasteteil
      Quelle aus dem Forum

      Grüsse, Rudi C
      DeluxeWeissMetallic, Navi-Paket, LED-Fussraumbeleuchtung - drei Varianten schaltbar , Schmutzfänger vorne/hinten, PDC vorne,
      Soundsystem 1500 WRMS, HU=S100, HT=A25.g, TMT=A165.g, SUB=SQX12, 4K=XL150c4, 1K=SPL1800c1 (Witson S100 Navi, AndrianAudio, Gladen)

      Digitales GasPedal

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rudi C ()

    • Neu

      Ich konnte die Geräuse übrigens ausmerzen. Es lag nicht direkt am Schiebedach, sonder an der Decken-Innenverkleidung am Schiebedach. Anscheinend ist hier entweder ein Kabel oder die Verkleidung selber immer leicht gegen das Dachblech geschlagen. Einfach die Innenverkleidung (nur mit Klettverschlüssen am Dachbelch befestigt) ein Stück heruntergezogen, sodass der Klettverschluss nicht mehr schließt und schon klappert und knistert nichts mehr. Man könnte jetzt noch was daszwischen pröffen aber ist bei mir bisher nicht nötig.
      Pro_Ceed GT Track