Ceed GT

    Hallo Nutzer des KIA Board Deutschland,


    wir haben es wieder hinbekommen, das Board zum Laufen zu bekommen.

    Es gab mit einigen Plugins Probleme.


    Aktuell ist zB. das Tapatalk-Plugin deaktiviert.


    Dennoch werden wir diese Situation zum Anlass nehmen, das Board einmal komplett zu aktualisieren und auf die aktuellste Version zu gehen, mit allen Plugins die wir uns so vorstellen - wie auch endlich einer neuen Galerie.

    Ein genaues Datum für die große Umstellung nennen wir euch noch in Kürze.


    Ich bedanke mich, im Namen des Teams für euer Verständnis!


    - r0b3rt

    • Mazen schrieb:

      1) Nutzt von euch jemand die KIA Hotspot App? Schaffe es beim besten Willen nicht diese mit meinem Auto zu verbinden. Bluetooth läuft noch einwandfrei, aber beim Verbinden zum Hotspot bekomme ich einen "Netzwerkfehler".
      Habe seit ich ein neues Handy habe das gleiche Problem. Das scheint wohl ein Problem mit neueren Android-Versionen zu sein bzw. kann das Auto da nur teilweise mit umgehen.

      Zuvor ging mit meinem Sony Z3C (Android 5) alles ohne Probleme. Nun habe ich das Sony XZs (Android 7.1.1) und es geht nicht mehr mit dem Hotspot (Bluetooth ohne Probleme). Wenn man den Hotspot manuell am Handy aktiviert geht es!

      Also dachte ich mir es liegt an der Kia APP und habe die gelöscht und mir eine andere App aus dem Store geladen die ebenfalls den Hotspot automatisch aktiviert sobald eine Bluetooth-Verbindung aufgebaut wurde. Leider ist es da genau das gleiche Problem (Netzwerkfehler).

      Frag mich nicht wieso das passiert aber es scheint also nur noch zu gehen wenn man den Hotpsot am Handy manuell aktiviert (da klappt es immer ohne Probleme).
    • Ja, habe auch schon gesehen das andere, ebenfalls mit Android 7.1.1, auch keine Probleme haben.
      Aber die Mehrheit scheint wohl Probleme zu haben. Die Frage ist halt warum es manuell geht aber automatisch nicht.

      An der APP von Kia kann es ja nicht liegen (wie gesagt mit einer anderen APP geht es ebenfalls nicht) also muss es ja an der Displayeinheit liegen.
      Nur was der Unterschied sein soll ob der Hotspot nun automatisch oder manuell aktiviert wird begreife ich noch nicht.
    • Kartenupdate 7 Jahre kostenlos, eben so lange wie die Garantie.
      Die Händler bekommen da jedes Jahr nen neuen "Stick" mit dem sie es aufspielen können.
      Es gab glaube tatsächlich irgendwo ne Anleitung und nen Download dafur, würde aber so einer Quelle nicht unbedingt vertrauen, vorallem wenn es auch so kostenlos ist.
      Musst das Auto halt mal 2 h hinstellen und gut.
      ProCeed GT Track mit voller Hütte und Weiß :D



      vorher:
      -Astra H 1,9 CDTI mit 150 Pferden und fast voller Ausstattung
      -Toyota Celica T20 1,8 115 PS
    • Die Aktualität der Karten empfinde ich persönlich sowieso als Frechheit.
      Hab das 2017'er Modell und hab ihn im Mai gekauft, Update wurde auch gemacht.

      Den Harz kann ich als gutes Beispiel anführen, da gibts Straßen die vor zwei Jahren neu gemacht worden und genauso auch Straßen die es eben nicht mehr gibt.

      Mein Navi kennt gefühlt die Hälfte davon nicht.

      Schon uncool auf einmal mitten in der Pampa stehen zu sollen und der "Karte" folgen zu müssen obwohl das die "neue" Hauptverkehrsstraße in Richtung Brocken ist die es seit locker einem Jahr gibt...

      Jammern auf hohem Niveau aber wofür habe ich denn ein integriertes Navi wenn ich dann doch wieder mein iPhone nutzen muss? ;)
    • das Problem hat man aber bei jedem Hersteller, die Kartenbasis ist bei fast allen auch in der aktuellsten Version mindestens 3 Jahre alt. Wobei ich bei Kia aber noch positiv überrascht bin, als ich ihn gekauft habe war das Kartenmaterial definitiv aktueller als bei VW oder Mini.

      Ich hoffe ja, dass der Trend in Zukunft weiter zu Onlinesystemen wie Android Auto oder Carplay geht, dann ist immer alles automatisch auf dem neusten Stand und man muss nicht ständig entscheiden ob man doch das Handy zusätzlich nutzt oder nicht.
    • Neu

      Durfte letzte Woche einen GT-Track über Nacht mitnehmen zur verlängerten Probefahrt. Bin in der Zeit ca. 200km gefahren, hauptsächlich Landstraße (Autobahn kannte ich ja schon).

      Hatte 2 Freunde mit die den GT noch garnicht kannten, die waren hellauf begeistert vom Fahrverhalten, der Dämmung und dem Design (innen & aussen), aber vor allem der Material-Qualität!

      Beim rumdüsen im Taunus ist mir dann ein Reh vors Auto aber die 320mm Bremsscheiben haben den GT so krass zum stehen gebracht das alles gut ging.

      Bin auch zum ersten mal ein Auto mit Xenon+Adaptivem Kurvenlicht gefahren, feine sache. Bi-Xenon wäre natürlich top gewesen aber denke mal ein gutes kalt-weißes Halogenbirnchen würde es dann auch tun fürs Fernlicht.

      Angepeilter Kauf/Bestelltermin ist bei mir jetzt anfang Oktober. Wird dann ein Track mit Pano, Bastuck und Helix+Sub. Gutes Angebot für ein NFZ hab ich bereits vorliegen. Muss sagen der Serien-Auspuff klang relativ lasch. Der hatte aber auch erst 600km runter, brubbelt im stand ab und zu ganz nett aber in nem Tunnel mal drauf gedrückt kam nicht viel bei rum.


      OT on: Hyundais I30N gibts jetzt für 31.000€ in der auf 100stk limitierten 1st edition (sind wohl auch schon alle vergriffen).

      Ausstattung der 1st Edition:
      • 275 PS 2L T-GDI Motor, 353Nm (387 im Overboost), 6 Gang-Schaltgetriebe
      • Verbrauch lt. Datenblatt kombiniert 7.0L, CO² Effizienz Klasse D (162g/km)
      • Sportauspuff direkt dabei (inkl. Klappensteuerung)
      • Rev-Matching (Zwischengas-Funktion)
      • Voll-LED Front + Rückleuchten
      • Adaptives Sportfahrwerk
      • Vmax: 250kmh
      • 0-100 -> 6.1 Sekunden
      • elektr. Differenzialsperre
      • Stabilisatoren (verstrebungen im Motorraum sowie unterboden, als auch im Gepäckraum)
      • 19 Zoll Felgen mit 235/35 R19 Reifen
      • jede Menge Assistenz-Systeme: City-Notbremse, Spurhaltung, Müdigkeit, Fernlicht, Verkehrszeichenerkennung
      • statisches Abbiegelicht, Umfeldbeleuchtung
      • Parksensoren Vorne + Hinten, Rückfahrkamera
      • Aussehen: Vorne, Hinten,
      Warum ich das schreibe? Weil der neue Ceed (2018) ja auf diesem i30 aufbauen wird, heißt der nächste Ceed GT könnte sehr viele der oben genannten Daten haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ezee-Ree ()